StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
MitgliederRezensionenBeliebtheitBewertungFavoriten   Veranstaltungen   
75 (79)1196,572 (2.67)00
Keine Veranstaltungen eingetragen. (Füge eine Veranstaltung hinzu)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichste Namensform
Rechtmäßiger Name
Andere Namen
Geburtsdatum
Todestag
Begräbnisort
Geschlecht
Nationalität
Land (für Karte)
Geburtsort
Sterbeort
Todesursache
Wohnorte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ausbildung
Berufe
Beziehungen
Organisationen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Agenten
Kurzbiographie
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Dagmar Barnouw was born in Berlin, Germany. With her family, she survived the bombing of Dresden in the basement of their home. Afterwards, the family became refugees and fled west to the American zone to escape the Russian army.
They stayed in a series of small, muddy villages in northern Bavaria before moving to Ulm. In 1962, after earning an undergraduate degree in Germany, she came to the USA as a Fulbright Scholar at Stanford University. The following year, while returning to Germany, she met Jeffrey Barnouw, her future husband, with whom she later had a son. She earned her PhD in German literature at Yale University in 1968 and taught at several universities, including the University of Heidelberg; Purdue University; the University of Pittsburgh; Brown University; and the University of Texas at Austin.
She joined the faculty of the University of Southern California in 1988 as a professor of German and comparative literature. During her career, she wrote about 150 papers and published 12 books on topics ranging from the cultural politics of Thomas Mann to feminist and utopian science fiction.

Post-World War II Germany was a recurring theme, and her last book was War in the Empty Air: Victims, Perpetrators, and Postwar Germans (2005).
Hinweis zur Identitätsklärung

Bewertungen

Durchschnitt: (2.67)
0.5
1
1.5
2 1
2.5
3 2
3.5
4
4.5
5

Autorenseite verbessern

Werke zusammenfügen/aufspalten

Autoren-Unterteilung

Dagmar Barnouw wird momentan als ein einzelner Autor angesehen. Wenn ein oder mehrere Werke von einem anderen Autor mit gleichem Namen stammen, kannst Du gerne die Autorenseite in mehrere Seiten/Autoren aufspalten.

Beinhaltet

Dagmar Barnouw umfasst 2 Namen. Überprüfen und trennen.

Zusammenführen mit

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,392,872 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar