StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
MitgliederRezensionenBeliebtheitBewertungFavoriten   Veranstaltungen   
141 (174)3113,723 (3.82)00
Keine Veranstaltungen eingetragen. (Füge eine Veranstaltung hinzu)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichste Namensform
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Rechtmäßiger Name
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Andere Namen
Geburtsdatum
Todestag
Begräbnisort
Geschlecht
Nationalität
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Land (für Karte)
Geburtsort
Sterbeort
Todesursache
Wohnorte
Ausbildung
Berufe
Beziehungen
Organisationen
Preise und Auszeichnungen
Agenten
Kurzbiographie
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Emeritus Professor of Comparative Indo-European Linguistics at the University of Leiden and the author of many books about Proto-Indo-European, the reconstructed parent language of most of the European languages and of the languages of Central Asia and India (includes many of the languages of Iran, India, Afghanistan, Pakistan and Bangladesh). One of his more well-known books is Comparative Indo-European Linguistics: An Introduction, a standard handbook on the Proto-Indo-European language. It treats the area of linguistic reconstruction thoroughly, but also features cultural reconstruction and comparative linguistic methods in general.

Professor Beekes is also a leading authority on the Etruscan language and co-author with L. B. Van der Meer of De Etrusken Spreken Muiderberg: Coutinho, 1991. He advocates the oriental origin theory for the Etruscans.

Currently, Beekes is working at Pre-Greek, the (non-Indo-European) language that was spoken in Greece before Greek came in, possibly around 2000 BC. Since this language was not written, Beekes gets his information from words in Classical Greek that clearly show a non-Greek structure and development.

http://en.wikipedia.org/wiki/Robert_S...
Hinweis zur Identitätsklärung

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Bewertungen

Durchschnitt: (3.82)
0.5
1
1.5
2 1
2.5
3 3
3.5
4 4
4.5
5 3

Autorenseite verbessern

Werke zusammenfügen/aufspalten

Autoren-Unterteilung

Robert S. P. Beekes wird momentan als ein einzelner Autor angesehen. Wenn ein oder mehrere Werke von einem anderen Autor mit gleichem Namen stammen, kannst Du gerne die Autorenseite in mehrere Seiten/Autoren aufspalten.

Beinhaltet

Robert S. P. Beekes umfasst 6 Namen. Überprüfen und trennen.

Zusammenführen mit

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | "Gschäfterl" | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Early Reviewers | Wissenswertes | 154,395,599 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar