StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
SantaThing signup ends Monday at 12pm Eastern US. Check it out!
ausblenden
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
MitgliederRezensionenBeliebtheitBewertungFavoriten   Veranstaltungen   
484841,486 (3.65)00
Keine Veranstaltungen eingetragen. (Füge eine Veranstaltung hinzu)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichste Namensform
Rechtmäßiger Name
Andere Namen
Geburtsdatum
Todestag
Begräbnisort
Geschlecht
Nationalität
Land (für Karte)
Geburtsort
Sterbeort
Todesursache
Wohnorte
Ausbildung
Berufe
Beziehungen
Organisationen
Preise und Auszeichnungen
Agenten
Kurzbiographie
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Lady Donaldson, née Frances Annesley Lonsdale, known as Frankie, was a daughter of playwright Frederick Lonsdale. In 1935, she married as her second husband John Donaldson, an academic turned farmer who later became British Minister for the Arts. During World War II, she successfully ran their farm, and wrote Approach To Farming (1941), followed by Four Years' Harvest (1945), and Milk Without Tears (1955). She then turned to memoirs and biographies and produced Freddy (1957), about her father; The Marconi Scandal (1962); and Edward VIII (1974), which won the Wolfson History Prize that year and was the basis for a six-part television series "Edward and Mrs. Simpson." Other books included a dual biography of King George VI and Queen Elizabeth (1977), and lives of Evelyn Waugh (1967) and P.G. Wodehouse (1982). She wrote her autobiography in two volumes as Child of the Twenties (1959) and A Twentieth-Century Life (1992). She became Baroness Donaldson when her husband was created Baron Donaldson of Kingsbridge in 1967.
Hinweis zur Identitätsklärung

Bewertungen

Durchschnitt: (3.65)
0.5 1
1 1
1.5
2 2
2.5 1
3 9
3.5 2
4 12
4.5
5 9

Autorenseite verbessern

Werke zusammenfügen/aufspalten

Autoren-Unterteilung

Frances Donaldson wird momentan als ein einzelner Autor angesehen. Wenn ein oder mehrere Werke von einem anderen Autor mit gleichem Namen stammen, kannst Du gerne die Autorenseite in mehrere Seiten/Autoren aufspalten.

Beinhaltet

Frances Donaldson umfasst 4 Namen. Überprüfen und trennen.

Zusammenführen mit

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,360,592 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar