StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.

Elizabeth Enright (1907–1968)

Autor von Gone-Away Lake

Beinhaltet die Namen: Enright Elizabeth, Elizabeth; illustrated by author Enright

MitgliederRezensionenBeliebtheitBewertungFavoriten   Veranstaltungen   
8,412 (8,743)1372,361 (4.2)250
Gone-Away Lake 1,952 Exemplare, 25 Rezensionen
Thimble Summer 1,619 Exemplare, 23 Rezensionen
The Saturdays 1,366 Exemplare, 27 Rezensionen
The Four-Story Mistake 917 Exemplare, 19 Rezensionen
Return to Gone-Away 872 Exemplare, 8 Rezensionen
Then There Were Five 723 Exemplare, 11 Rezensionen
Spiderweb for Two: A Melendy Maze 629 Exemplare, 11 Rezensionen
Tatsinda 118 Exemplare, 3 Rezensionen
The Melendy Family 44 Exemplare, 1 Rezension
Zeee 33 Exemplare
Doublefields: Memories and Stories 11 Exemplare, 3 Rezensionen
Borrowed Summer 6 Exemplare, 1 Rezension
I.S.A.A.C. 5 Exemplare
Kees and Kleintje (Illustrator) 5 Exemplare
A Christmas Tree for Lydia 5 Exemplare, 1 Rezension
Kees (Illustrator) 4 Exemplare
The Crystal Locket 1 Exemplar, 1 Rezension
Melendy Quartet 1 Exemplar

Elizabeth Enright hat 3 vergangene Veranstaltungen. (show)

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichste Namensform
Rechtmäßiger Name
Andere Namen
Geburtsdatum
Todestag
Begräbnisort
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Geschlecht
Nationalität
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Land (für Karte)
Geburtsort
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Sterbeort
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Todesursache
Wohnorte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ausbildung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Berufe
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Beziehungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Organisationen
Preise und Auszeichnungen
Agenten
Kurzbiographie
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Elizabeth Enright's mother, Maginel Wright Enright, was a popular magazine and children's book illustrator, and her father, Walter J. Enright, was a political cartoonist. The couple divorced when Elizabeth was 11 years old, and she was sent to a boarding school in Connecticut. She spent summers on Nantucket and on her uncle Frank Lloyd Wright's farm in Wisconsin, locations she later used in some of her works. She studied dancing for time under Martha Graham, and attended the Art Students League of New York, Parsons School of Design, and studied art in Paris. In 1930, she married Robert Gillham, an advertising executive, with whom she had three sons. She created her first book, Kintu: A Congo Adventure, in 1935. Among her beloved children's books are those featuring the Melendy family, including The Saturdays (1941). Elizabeth Enright also wrote short stories for adults, and her work was published in national publications such as The New Yorker, Ladies Home Journal, Cosmopolitan, Harper’s, and The Saturday Evening Post. She also taught creative writing at Barnard College and reviewed children's literature for The New York Times. writing. She won many awards in her career, including the 1939 Newbery Medal for Thimble Summer and a 1958 Newbery Honor for Gone-Away Lake.
Hinweis zur Identitätsklärung

Bewertungen

Durchschnitt: (4.2)
0.5
1 6
1.5 2
2 25
2.5 13
3 147
3.5 39
4 346
4.5 44
5 449

Autorenseite verbessern

Werke zusammenfügen/aufspalten

Autoren-Unterteilung

Elizabeth Enright wird momentan als ein einzelner Autor angesehen. Wenn ein oder mehrere Werke von einem anderen Autor mit gleichem Namen stammen, kannst Du gerne die Autorenseite in mehrere Seiten/Autoren aufspalten.

Beinhaltet

Elizabeth Enright umfasst 3 Namen. Überprüfen und trennen.

Zusammenführen mit

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,366,119 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar