StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.

Richard Erdoes (1912–2008)

Autor von American Indian Myths and Legends

Beinhaltet die Namen: Richard Erdoes, Richard Erodes

MitgliederRezensionenBeliebtheitBewertungFavoriten   Veranstaltungen   
4,303 (6,419)984,764 (3.96)00
American Indian Myths and Legends 2,016 Exemplare, 19 Rezensionen
Lakota Woman: Die Geschichte einer Sioux-Frau 1,033 Exemplare, 14 Rezensionen
Tahca Ushte - Medizinmann der Sioux 492 Exemplare, 3 Rezensionen
American Indian Trickster Tales 210 Exemplare, 1 Rezension
Saloons of the Old West 41 Exemplare, 1 Rezension
A picture history of ancient Rome 22 Exemplare, 2 Rezensionen
De mémoire indienne (Autor) 14 Exemplare, 1 Rezension
Butcher's Crossing: Roman (Umschlagillustration, einige Ausgaben) 1,314 Exemplare, 47 Rezensionen
Come Over to My House (Illustrator, einige Ausgaben) 367 Exemplare, 4 Rezensionen
Ohitika Woman 165 Exemplare
Growing Up Native American (Mitwirkender) 145 Exemplare, 1 Rezension
Keine Veranstaltungen eingetragen. (Füge eine Veranstaltung hinzu)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichste Namensform
Rechtmäßiger Name
Andere Namen
Geburtsdatum
Todestag
Begräbnisort
Geschlecht
Nationalität
Land (für Karte)
Geburtsort
Sterbeort
Todesursache
Wohnorte
Ausbildung
Berufe
Beziehungen
Organisationen
Preise und Auszeichnungen
Agenten
Kurzbiographie
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Richard Erdoes was born July 7, 1912, in Vienna, Austria. He studied art in Vienna, Berlin, and Paris. While working as a free-lance illustrator, he came to America as a refugee fleeing from the Nazis. In New York he met his future wife, Jean Sternbergh. She was an art director at Time, Inc., and she had contacted him to illustrate a book for her. For thirty years he made his living as a magazine illustrator and photographer. He had many travel assignments that took him and his family to the American West. In 1970 he accidentally got into serious writing when a writer with whom he was on assignment became ill, and he had to write the story for him. He found writing so rewarding that it became his focus. His books have been translated and published in eight foreign countries.

Hinweis zur Identitätsklärung

Bewertungen

Durchschnitt: (3.96)
0.5
1 6
1.5 1
2 17
2.5 6
3 178
3.5 47
4 317
4.5 53
5 206

Autorenseite verbessern

Werke zusammenfügen/aufspalten

Autoren-Unterteilung

Richard Erdoes wird momentan als ein einzelner Autor angesehen. Wenn ein oder mehrere Werke von einem anderen Autor mit gleichem Namen stammen, kannst Du gerne die Autorenseite in mehrere Seiten/Autoren aufspalten.

Beinhaltet

Richard Erdoes umfasst 3 Namen. Überprüfen und trennen.

Zusammenführen mit

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,590,489 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar