StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
MitgliederRezensionenBeliebtheitBewertungFavoriten   Veranstaltungen   
7,863 (8,014)862,366 (3.8)00
Keine Veranstaltungen eingetragen. (Füge eine Veranstaltung hinzu)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichste Namensform
Rechtmäßiger Name
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Andere Namen
Geburtsdatum
Todestag
Begräbnisort
Geschlecht
Nationalität
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Land (für Karte)
Geburtsort
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Sterbeort
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Todesursache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wohnorte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ausbildung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Berufe
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Beziehungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Organisationen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Agenten
Kurzbiographie
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Esther Forbes grew up in Worcester, Massachusetts, was one of the first girls to attended the Bancroft School, and then went to Bradford Academy, a junior college in Bradford, Massachusetts. After graduating in 1912, she joined her older sisters Cornelia and Katherine in Madison, Wisconsin, where she took history classes at the University of Wisconsin. She also joined the editorial board of the Wisconsin Literary Magazine. She published her first short story in 1915. In 1919, she returned to Massachusetts and began working for the editorial department of the Houghton Mifflin Company in Boston. From 1924-1926. she wrote feature articles for the Boston Evening Transcript. In 1926, she married Albert L. Hoskins, Jr., an attorney, and moved with him to New York City. Esther's first novel, O Genteel Lady! was published in 1926 and selected for the Book of the Month Club. A Mirror for Witches was published two years later. In 1933, Esther and her husband divorced, and although she retained her married name, she continued to write under her birth name of Esther Forbes. She returned to Worcester and lived with her mother and unmarried siblings. Esther's mother Harriette Merrifield Forbes, was an historian who assisted her daughter in some of her research for her books. Esther published several further historical novels during this period, including Miss Marvel (1935) and The General's Lady (1938). Most of her books were set in New England from colonial times through the early years of the new republic. In a break from fiction, Esther wrote a biography of Paul Revere, still considered a definitive work by scholars, for which she received the Pulitzer Prize in History in 1943. It helped inspire what became her best-known work, the novel Johnny Tremain (1943), for which she received the Newbery Award in 1944. Esther was elected to membership in the American Academy of Arts and Sciences, and in 1960, became the first woman elected to the American Antiquarian Society. Her novel Rainbow on the Road (1955) was later turned into a Braodway musical under the title Come Summer (1969).
Hinweis zur Identitätsklärung

Bewertungen

Durchschnitt: (3.8)
0.5 1
1 20
1.5 8
2 51
2.5 10
3 164
3.5 36
4 262
4.5 26
5 213

Autorenseite verbessern

Werke zusammenfügen/aufspalten

Autoren-Unterteilung

Esther Forbes wird momentan als ein einzelner Autor angesehen. Wenn ein oder mehrere Werke von einem anderen Autor mit gleichem Namen stammen, kannst Du gerne die Autorenseite in mehrere Seiten/Autoren aufspalten.

Beinhaltet

Esther Forbes umfasst 8 Namen. Überprüfen und trennen.

Zusammenführen mit

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | "Gschäfterl" | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Early Reviewers | Wissenswertes | 151,717,664 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar