Autorenbild.

Cornelia Funke

Autor von Tintenherz

154+ Werke 63,317 Mitglieder 1,419 Rezensionen Lieblingsautor von 140 Lesern
Es gibt 1 offene Diskussion über diesen Autor. Siehe jetzt.

Über den Autor

Author Cornelia Maria Funke was born in Dorsten, Germany on December 10, 1958. After graduating from the University of Hamburg, she worked as a social worker for three years. After completing a course in book illustration at the Hamburg State College of Design, she worked as a children's book mehr anzeigen illustrator and designed board games. Her desire to draw magical worlds and her disappointment over the way some stories were written inspired her to write her own children's books. Her book, The Thief Lord, won the Mildred L. Batchelder Award for the best translated children's book of the year and the Book Sense Book of the Year Award. She has also received the Book Sense Children's Literature Award for Inkheart and Inkspell. Funke has written numerous books including Dragon Rider, When Santa Fell to Earth, Igraine The Brave, Reckless, Saving Mississippi, Inkheart, Inkspell, Inkdeath, Igraine the Brave, and The Princess Knight. Inkheart was adapted into a film. Cornelia Funke was voted into the Time magazine's list of the 100 most influential people of 2005. (Bowker Author Biography) weniger anzeigen
Bildnachweis: CHICKEN HOUSE

Reihen

Werke von Cornelia Funke

Tintenherz (2003) 17,751 Exemplare
Tintenblut (2005) 10,902 Exemplare
Herr der Diebe (2000) 8,965 Exemplare
Tintentod (2007) 6,727 Exemplare
Drachenreiter (1997) 6,435 Exemplare
Reckless - Steinernes Fleisch (2010) — Illustrator — 1,824 Exemplare
Igraine Ohnefurcht (1998) 1,662 Exemplare
Gespensterjäger auf eisiger Spur (1993) 808 Exemplare
Pan's Labyrinth [2006 film] (2006) — Autore — 675 Exemplare
Die ganze Tintenwelt (2002) 617 Exemplare
Reckless - Lebendige Schatten (2012) 514 Exemplare
Geisterritter (2011) 409 Exemplare
Gespensterjäger im Feuerspuk (2006) 328 Exemplare
Reckless - Das goldene Garn (2015) 236 Exemplare
Die wilden Hühner: BD 1 (1993) 177 Exemplare
Emma und der Blaue Dschinn (2002) 115 Exemplare
Das Piratenschwein (1999) 100 Exemplare
Potilla (1992) 93 Exemplare
Hände weg von Mississippi (1997) 76 Exemplare
Lesefant. Der Mondscheindrache (1999) 57 Exemplare
Zottelkralle (2005) 54 Exemplare
The Book No One Ever Read (2016) 50 Exemplare
Kein Keks für Kobolde (1989) 44 Exemplare
Kleiner Werwolf (1996) 37 Exemplare
Through the Water Curtain (2018) 36 Exemplare
The Glass of Lead & Gold (2019) 29 Exemplare
Greta und Eule, Hundesitter (1995) 26 Exemplare
Zwei wilde kleine Hexen. (1994) 25 Exemplare
Molly Rogers to the Rescue (1998) 18 Exemplare
Monster Busters (1993) 15 Exemplare
Sea Urchins and Sand Pigs (1999) 12 Exemplare
Das verzauberte Klassenzimmer (1997) 11 Exemplare
Das Monster vom blauen Planeten (2008) 11 Exemplare
Die Glücksfee. (2003) 8 Exemplare
Der Bücherfresser (2020) 6 Exemplare
Wo das Glück wächst (2008) 6 Exemplare
Spiegelwelt (2015) 6 Exemplare
Mein Reckless Märchenbuch (2012) 5 Exemplare
Leselöwen Tiergeschichten (1997) 5 Exemplare
The Reckless Anthology (2015) 4 Exemplare
Geheimnisgeschichten (2002) 4 Exemplare
Mick and Mo in the Wild West (2000) 4 Exemplare
Das grüne Königreich (2023) 4 Exemplare
Vorlesegeschichten von Anna. (2003) 3 Exemplare
Mick and Mo in Space (2004) 3 Exemplare
Rosannas großer Bruder (2005) 3 Exemplare
The Wild Chicks (2018) 2 Exemplare
La banda della piuma morbida (2008) 2 Exemplare
Měsíční drak (2016) 2 Exemplare
Tintentod [13-18] (2007) 2 Exemplare
Inkheart / Inkspell (2007) 2 Exemplare
The MirrorWorld Anthology (2013) 2 Exemplare
Sombras Vivas - Vol.2 (2013) 1 Exemplar
Der verlorene Engel (2009) 1 Exemplar
Tintentod Folge 7-12 (2007) 1 Exemplar
Fabers Schatz (2016) 1 Exemplar
Die Wilden Hühner. 15 CDs (2006) 1 Exemplar
Der verlorene Wackelzahn (2000) 1 Exemplar
2019 1 Exemplar
2005 1 Exemplar
2007 1 Exemplar
Hexentanz um Mitternacht (2002) 1 Exemplar
כשף של דיו (2011) 1 Exemplar

Zugehörige Werke

Der Zauberer von Oz (1900) — Einführung, einige Ausgaben; Vorwort, einige Ausgaben21,634 Exemplare
Inkheart [2008 film] (2008) — Original book — 274 Exemplare
In the Company of Sherlock Holmes (2011) — Mitwirkender — 224 Exemplare
What You Wish For: A Book for Darfur (2011) — Mitwirkender — 70 Exemplare
First Light: A celebration of Alan Garner (2016) — Mitwirkender — 29 Exemplare
Extraordinary Tales [2013 film] (2015) — Voice — 5 Exemplare
Die Schatzsuche und andere Abenteuergeschichten (2010) — Mitwirkender — 2 Exemplare

Getagged

Abenteuer (1,324) Buch mit Kapiteln (243) Bücher (540) Bücher über Bücher (272) Cornelia Funke (226) Deutsch (320) Drachen (357) E-Book (244) Fantasy (8,240) Fiktion (4,426) Gebunden (239) Gelesen (655) Hörbuch (251) Im Besitz (326) Italien (283) Jugendbuch (968) Jugendlich (405) Jugendliteratur (769) Jugendliteratur (282) Junge Erwachsene (1,460) Kinder (214) Kinder (859) Kinder Fiktion (405) Kinderbuch (1,541) Kinderbücher (396) Klassiker (667) Klassiker (630) Literatur (244) Magie (1,137) Mittelschule (228) Mystery (247) Märchen (259) noch zu lesen (2,280) OZ (560) Reihe (676) Roman (394) Tintenherz (358) ungelesen (260) Venedig (277) Waisen (201)

Wissenswertes

Rechtmäßiger Name
Funke, Cornelia Caroline
Geburtstag
1958-12-10
Geschlecht
female
Nationalität
Deutschland
Geburtsort
Dorsten, Deutschland
Wohnorte
Dorsten, Deutschland
Hamburg, Deutschland
Los Angeles, California, USA
Ausbildung
Universität Hamburg
Berufe
Kinderbuchillustratorin
Sozialarbeiterin
Kinderbuchautorin
Preise und Auszeichnungen
Roswitha-Preis (2008)
Kurzbiographie
Cornelia Funke was born in 1958 in the town of Dorsten in Westphalia, Germany. to Karl-Heinz and Helmi Funke. She studied pedagogy at the University of Hamburg, and then worked for three years as a social worker. She started illustrating books, but soon began writing her own stories, . During the late 1980s and the 1990s, Funke established herself in Germany with two children's series, namely the fantasy-oriented Gespensterjäger (Ghosthunters) and the Wilde Hühner (Wild Chicks) line of books.

Mitglieder

Diskussionen

Books Illustrated Inkheart in Fine Press Forum (Dezember 21, 2023)
YA Novel with Stone/Jade People in Name that Book (Juni 2019)
Book about a girl knight and her family in Name that Book (Januar 2012)

Rezensionen

Cornelia Funke hat mich mit "Die Farbe der Rache" da abgeholt, wo mich "Tintentod" zurückgelassen hatte. Wie auch bei den anderen Büchern der Reihe war ich schnell wieder gefangen von der Geschichte um Mo, Resa, Meggie und all den anderen Tintenwelt-Figuren, allen voran Staubfinger und Nyame (der Schwarze Prinz). Ich war ja vorab etwas skeptisch, da mich die Reckless-Reihe (von der ich nur den ersten Band gelesen hatte) auch durch den, meiner Meinung nach, sehr auf Verfilmung ausgerichteten Schreibstil, nicht überzeugen konnte. Aber hier war die Magie der zu lesenden Geschichte wieder da.

Der Titel deutet es schon an: es geht um Rache. Und damit steht in diesem Band Orpheus im Mittelpunkt, der sich mit einer dunklen Schattenleserin einlässt, um sich an Staubfinger und allen seinen Freunden zu rächen. Durch die Art der Rache, die zunächst erfolgreich ist, wird die Anzahl der Protagonisten schnell reduziert und die Geschichte kann sich auf die Beziehung von Staubfinger und Orpheus konzentrieren. Aber Staubfinger steht nicht allein da, der Schwarze Prinz, sein Stiefsohn Jehan und Lilia, eine Pflegetochter von Roxane, bleiben im als Unterstützung. Auch verlagert sich die Handlung von Ombra nach Grunico, mit neuen Figuren, wodurch die Geschichte lebendig bleibt.

Nach meinem Empfinden eine klare Leseempfehlung für alle Fans der Tintenwelt-Reihe - als Einstieg in die Tintenwelt ist das Buch aber eher nicht geeignet.
… (mehr)
 
Gekennzeichnet
ahzim | Jan 30, 2024 |
Schon vor vielen Jahren bin ich auf die Reihe „Tintenwelt“ aufmerksam geworden und hatte mir vorgenommen, die Bücher zu lesen. Irgendwie kam immer etwas dazwischen. Doch nun habe ich den ersten Band gelesen und bin begeistert, obwohl ich eher selten Fantasy lese.
Meggie und ihr Vater Mo werden von einem unheimlichen Gast vor Capricon gewarnt. Daraufhin reisen sie zu Meggies Tante Mo, in deren großer Bibliothek Meggie ein Buch versteckt. Doch damit ist es nicht getan, denn sie gerät in ein gefährliches Abenteuer.
Cornelia Funke hat einen mitreißenden Schreibstil, der leicht und flüssig zu lesen ist.
Ich liebe Bücher und daher waren mir Meggie und Mo mit ihrer Buchbegeisterung gleich sympathisch. Außerdem hat Mo eine ganz besondere Gabe. Die beiden haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. Aber auch Tante Elionor hat mir gut gefallen, die zu ihren Büchern einen besseren Draht hat als zu Kindern, was Meggie auch zu spüren bekommt, denn ständig wird sie ermahnt, doch die Finger von den Büchern zu lassen. Daneben gibt es noch eine Reihe von anderen Figuren, die gut und facettenreich gezeichnet sind. Capricorn ist ein wirklich böser Mann.
Mir hat das spannende Buch voller Fantasie und Magie wirklich gut gefallen und nun müssen auch die weiteren Bände gelesen werden.
Eine fesselnde Geschichte, die absolut lesenswert ist.
… (mehr)
 
Gekennzeichnet
buecherwurm1310 | 513 weitere Rezensionen | Nov 7, 2023 |
Der Dicke Sven und sein Kumpel Pit leben ein beschauliches Leben als Transporteure auf einer einsamen Insel. Eines Tages finden sie eine hübsche Schweinedame, die offenbar Gold und Schätze erschnüffeln kann. Das ist großartig, führt aber zu dem Problem, dass ein fieser Piratenkapitän das kleine Schwein für sich haben will. Eine wilde Jagd beginnt. Total niedlich und mit Happy End von einer der bekanntesten deutschen Kinderbuchautorinnen!
 
Gekennzeichnet
Seitenhain | 4 weitere Rezensionen | Aug 24, 2022 |
So richtig zur Fantasy gehört dieses extrem düstere und auch brutale Buch von Cornelia Funke eigentlich nicht. Es bedient sich vielmehr, sehr bewusst, einem Set altbekannter mythischer Elemente: Der Faun, die Alraunenwurzel, die Kröte, und auch die Zahl drei ist wichtig...

Hauptsächlich spielt sich die Geschichte während des spanischen Bürgerkriegs in den 1940er Jahren ab. Protagonistinnen sind das Mädchen Ofelia und die junge Frau Mercedes. Antagonist ist Vidal, der grausame Capitan der Truppen Francos und seit Jüngstem zweiter Ehemann von Ofelias Mutter, der gesandt wurde, um fernab in einem Wald Widerstandskämpfer zu jagen. Mercedes spioniert für den Widerstand, Ofelia fürchtet und verabscheut ihren neuen Stiefvater. Nicht nur dies bringt die beiden zusammen, sondern Spuren in ein Reich unter den Wurzeln, in dem Ofelia einst Prinzessin Moana war, bis sie spurlos verschwand. Der Faun sucht sie seit mehr als dreihundert Jahren...

Eigentlich spannend, sprachgewaltig, aber wirklich eine extrem düstere Schilderung des spanischen Bürgerkriegs. Unerbittlich werden Graumsamkeiten erzählt, die man sich heute kaum noch vorstellen kann. das macht das Buch anstrengend, zumal Funke auch kleine Hoffnungen sofort wieder zunichte macht.

Toll vorgelesen von Guillermo del Toro - und Cornelia Funke selbst! Sie hat eine super Lesestimme.
… (mehr)
 
Gekennzeichnet
Florian_Brennstoff | 21 weitere Rezensionen | Apr 1, 2021 |

Listen

Auszeichnungen

Dir gefällt vielleicht auch

Nahestehende Autoren

Paul Howard Illustrator
Regina Kehn Illustrator
Kerstin Meyer Illustrator
Allen Williams Illustratore, Illustrator
Vivienne To Cover artist
Annette Swoboda Illustrator
Anthea Bell Translator
Karl J. Mountford Cover artist
Oliver Latsch Translator
Ab Bertholet Translator
Carol Lawson Cover artist, Illustrator
Marja Kyrö Translator
Ian Butterworth Cover designer
Lynn Redgrave Narrator
Roberta Magnaghi Translator
Leyah Jensen Cover designer
Hanneke Beneden Translator
Pauline Hoogweg Cover designer
Sonali Bertuol Translator
Gunilla Borén Translator
Marja Kyrö Translator
Lothar Meier Illustrator
Simon Jones Narrator
David Coulsen Letterer
Elliot Hill Narrator
Andrea Offermann Illustrator, Cover artist
Chantal Wright Translator
Becky Cloonan Cover artist
Carles Miró Translator
Oliver G. Latsch Translator
Kasia Matyjaszek Illustrator
Kersten Meyer Illustrator

Statistikseite

Werke
154
Auch von
9
Mitglieder
63,317
Beliebtheit
#225
Bewertung
3.9
Rezensionen
1,419
ISBNs
1,362
Sprachen
31
Favoriten
140

Diagramme & Grafiken