StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.

Susan Glaspell (1876–1948)

Autor von Fidelity

Beinhaltet die Namen: Susan Glaspell, Susan Glaspell (Author)

MitgliederRezensionenBeliebtheitBewertungFavoriten   Veranstaltungen   
680 (5,340)7630,200 (3.84)50
The Best American Short Stories of the Century (Mitwirkender) 1,414 Exemplare, 9 Rezensionen
Literature: An Introduction to Fiction, Poetry, and Drama (Mitwirkender, einige Ausgaben) 832 Exemplare, 6 Rezensionen
The Best American Mystery Stories of the Century (Mitwirkender) 399 Exemplare, 6 Rezensionen
Great Short Stories by American Women (Mitwirkender) 372 Exemplare, 5 Rezensionen
24 Favorite One Act Plays (Mitwirkender) 241 Exemplare, 1 Rezension
A Moment on the Edge: 100 Years of Crime Stories by Women (Mitwirkender) 234 Exemplare, 5 Rezensionen
The Moral Life: An Introductory Reader in Ethics and Literature (Mitwirkender) 146 Exemplare, 1 Rezension
An Anthology of Famous American Stories (Mitwirkender) 120 Exemplare
Thirty Famous One-Act Plays (Mitwirkender) 95 Exemplare, 2 Rezensionen
The Persephone Book of Short Stories (Mitwirkender) 90 Exemplare, 2 Rezensionen
Plays by American Women: 1900-1930 (Mitwirkender) 65 Exemplare, 1 Rezension
10 Short Plays (Mitwirkender) 45 Exemplare
Keine Veranstaltungen eingetragen. (Füge eine Veranstaltung hinzu)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichste Namensform
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Rechtmäßiger Name
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Andere Namen
Geburtsdatum
Todestag
Begräbnisort
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Geschlecht
Nationalität
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Land (für Karte)
Geburtsort
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Sterbeort
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Todesursache
Wohnorte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ausbildung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Berufe
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Beziehungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Organisationen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Agenten
Kurzbiographie
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Susan Keating Glaspell was born into the family of one of the founders of Davenport, Iowa. Before attending Drake University, she wrote for the Davenport Morning Republican and The Weekly Outlook. After receiving her bachelor's degree in 1899, she worked for the Des Moines Daily News and as a freelance reporter for some Chicago newspapers. Susan was married twice, firstly in 1913 to George Cram Cook, with whom she became a member of the New York City literary and political scene; and secondly to writer Norman Matson. She and Cook summered on Cape Cod and co-founded the experimental Provincetown Players with Eugene O’Neill. Susan wrote several plays including Suppressed Desires (1915) and Tickless Time (1918). She won the Pulitzer Prize in 1931 for her last play Alison’s House, about Emily Dickinson. Her novels included The Glory of the Conquered (1909), Brook Evans (1928), and The Fugitive’s Return (1929). She served as the director of the Midwest Play Bureau of the Federal Theater Project in 1936-38.
Hinweis zur Identitätsklärung

Bewertungen

Durchschnitt: (3.84)
0.5
1 3
1.5 2
2 23
2.5 10
3 112
3.5 27
4 176
4.5 20
5 112

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,479,350 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar