StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Fate of Culture: Geertz and Beyond…
Lädt ...

The Fate of Culture: Geertz and Beyond (Representations Books) (1999. Auflage)

von Sherry B. Ortner (Herausgeber)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
29Keine676,375KeineKeine
Clifford Geertz is one of the foremost figures in the reconfiguration of the boundary between the social sciences and the humanities in the second half of the twentieth century. Expanding the power and complexity of the anthropological concept of culture, his work is both foundational to, and in critical counterpoint with, that vast interdisciplinary spectrum of scholarship known today as "cultural studies." This book brings together seven leading scholars from four disciplines to take a fresh look at Geertz's work, and to consider the continuing implications of his work in the contemporary context. Framed by an important introduction by anthropologist Sherry B. Ortner, the articles cover such topics as seventeenth-century English ghosts, Jewish merchants in early capitalism, Egyptian women in the age of television, and the role of Sherpas in Himalayan mountaineering, as well as such methodological issues as the place of emotional empathy and "complicity" in ethnographic fieldwork, and the mutual illumination of culture and history.… (mehr)
Mitglied:KarenSpalding
Titel:The Fate of Culture: Geertz and Beyond (Representations Books)
Autoren:Sherry B. Ortner (Herausgeber)
Info:University of California Press (1999), Edition: First, 180 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

The Fate of "Culture": Geertz and Beyond (Representations Books) von Sherry B. Ortner (Editor)

Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

Keine Rezensionen
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Ortner, Sherry B.HerausgeberHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Abu-Lughod, LilaMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Davis, Natalie ZemonMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Greenblatt, StephenMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Marcus, George E.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Rosaldo, Renato I., Jr.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Sewell, William H., Jr.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Clifford Geertz is one of the foremost figures in the reconfiguration of the boundary between the social sciences and the humanities in the second half of the twentieth century. Expanding the power and complexity of the anthropological concept of culture, his work is both foundational to, and in critical counterpoint with, that vast interdisciplinary spectrum of scholarship known today as "cultural studies." This book brings together seven leading scholars from four disciplines to take a fresh look at Geertz's work, and to consider the continuing implications of his work in the contemporary context. Framed by an important introduction by anthropologist Sherry B. Ortner, the articles cover such topics as seventeenth-century English ghosts, Jewish merchants in early capitalism, Egyptian women in the age of television, and the role of Sherpas in Himalayan mountaineering, as well as such methodological issues as the place of emotional empathy and "complicity" in ethnographic fieldwork, and the mutual illumination of culture and history.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: Keine Bewertungen.

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,135,016 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar