StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Mit Blick aufs Meer: Roman

von Elizabeth Strout

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

Reihen: Olive Kitteridge (1)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
8,580577721 (3.92)654
Ausgezeichnet mit dem Pulitzerpreis Crosby, eine kleine Stadt an der Küste von Maine. Hier ist nicht gerade sehr viel los. Doch sieht man einmal genauer hin, ist jeder Mensch eine Geschichte und Crosby die ganze Welt. Elizabeth Strout fügt diese Geschichten mit liebevoller Ironie und feinem Gespür für Zwischenmenschliches zu einem unvergesslichen Roman. Sie kann manchmal eine rechte Nervensäge sein: Olive Kitteridge, die pensionierte Lehrerin. Weil sie zu allem, was in dem Städtchen Crosby geschieht, eine dezidierte Meinung hat, halten sie einige für überkritisch. Dann wieder überrascht sie durch Selbstlosigkeit und Mitgefühl. Sie mischt sich ein und macht sich ihre Gedanken über ihre Mitmenschen: die schrille Barpianistin, die insgeheim einer verlorenen Liebe nachtrauert, einen ehemaligen Schüler, der keinen Sinn mehr im Leben sieht, ihren eigenen Sohn, der sich von ihren Empfindlichkeiten bevormundet fühlt, ihren Mann Henry, der die Ehe mit ihr nicht nur als Segen, sondern manchmal auch als Fluch empfindet. Und während sich die Menschen in Crosby mit ihrem ganz normalen Leben herumschlagen, den Problemen wie den Freuden, lernt Olive auf ihre alten Tage, das Leben zu lieben. Elizabeth Strouts Roman erzählt von Liebe und Kummer, von Toleranz und Aufbegehren. »Mit Blick aufs Meer« ist ein weises und anrührendes Buch über die Natur des Menschen in all seiner Verletzlichkeit und Stärke, erfrischend ehrlich und unglaublich schön.… (mehr)
  1. 101
    Gilead. von Marilynne Robinson (2810michael)
  2. 80
    Winesburg, Ohio von Sherwood Anderson (gust, ainsleytewce)
    gust: Ook een verhalenbundel met terugkerende personages in de verschillende verhalen
  3. 70
    Ein Mann namens Ove: Roman von Fredrik Backman (_debbie_)
  4. 50
    Einmal im Leben: Eine Liebesgeschichte von Jhumpa Lahiri (chrisharpe)
  5. 72
    Empire Falls von Richard Russo (2810michael)
  6. 62
    Little Bee von Chris Cleave (sarah-e)
  7. 30
    Unsere kleine Stadt von Thornton Wilder (ainsleytewce)
  8. 20
    Moralische Unordnung von Margaret Atwood (RidgewayGirl)
    RidgewayGirl: Both tell the life story of a woman in short story form, with compassion and an unflinching eye.
  9. 20
    Flüchtiges Glück von Kent Haruf (aprille)
  10. 10
    Kleine Aussichten. Ein Roman von Mädchen und Frauen. von Alice Munro (ainsleytewce)
  11. 10
    The Edge of Darkness von Mary Ellen Chase (CurrerBell)
    CurrerBell: Maine regionalism can often be at its best when written as a collection of short stories, character studies, or vignettes all united around a single character, as in the case of Elizabeth Strout's Olive Kitteridge, Mary Ellen Chase's The Edge of Darkness, and Sarah Orne Jewett's The Country of the Pointed Firs.… (mehr)
  12. 10
    Spoon River Anthology von Edgar Lee Masters (ainsleytewce)
  13. 10
    Melancholie der Ankunft von Jhumpa Lahiri (sturlington)
  14. 10
    Die Untreue der Grönländer. Roman. von Kim Leine (2810michael)
    2810michael: Mest pga opbygningen med novelleagtige kapitler, der portrætterer en by og dens personer
  15. 10
    The Sweet Hereafter von Russell Banks (jbvm)
  16. 10
    A Reckless Moon von Dianne Warren (lkernagh, mymia)
  17. 10
    Also lieb ich ihn von Curtis Sittenfeld (thelittlematchgirl)
    thelittlematchgirl: both are stories about women some people will find unlikeable and some will want to be friends with.
  18. 10
    The Evening Star von Larry McMurtry (Ciruelo)
    Ciruelo: A strong willed and contrary woman is the foundation of each book.
  19. 10
    The Way to the Cats: A Novel von Yehoshua Kenaz (SqueakyChu)
    SqueakyChu: another crotchety old woman - about whom it's fun to read
  20. 00
    Tinkers von Paul Harding (sturlington)
    sturlington: Two Pulitzer Prize winners set in Maine

(Alle 24 Empfehlungen anschauen)

To Read (150)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (568)  Katalanisch (4)  Italienisch (2)  Niederländisch (2)  Dänisch (1)  Deutsch (1)  Spanisch (1)  Alle Sprachen (579)
Die Autorin schildert verschiedene Episoden aus der kleinen Stadt Crosby. Die Menschen, um die es geht, haben oft Kummer, sind in ihrem eingefahrenen Leben traurig. Eigentliches Thema des Buches ist die mittlerweile pensionierte Mathelehrerin Olive Kitteridge, die das Bindeglied aller Episoden darstellt. Olive ist eine harrsche und strenge Frau. Groß, dick, mitunter rau und verletzend, kann sie doch auch warmherzig und fürsorglich sein. Besonders liebt sie ihren Sohn, doch gerade mit ihm kommt sie am wenigsten zurecht.
Ich kann die Lobeshymnen, die das Buch hervorruft, eigentlich nicht bis ins Letzte nachvollziehen. Natürlich ist das Buch gut geschrieben, die Darstellung mit den offenen Episoden ein guter Kunstgriff. Olive als Figur polarisiert, man mag sie oder man hasst sie. Ich mag sie und hatte sehr oft tiefes Mitleid mit ihr. Aber insgesamt finde ich das Buch sehr deprimierend, das Ende, in dem laut Klappentext Olive das Leben lieben lernt, erscheint mir so lapidar: Ja, sie gesteht sich ein, dass sie ihren Sohn sehr schlecht behandelt hat und sie lässt sich auf eine neue Beziehung ein. Aber ist das die Quintessenz des gesamten Buches? Ich finde das Buch nicht schlecht und habe es gern gelesen. Aber um hohe Literatur zu sein, beschäftigt es mich zu wenig und um Unterhaltungsliteratur zu sein, ist es mir zu deprimierend. ( )
1 abstimmen Wassilissa | Dec 2, 2013 |
Each of the 13 tales serves as an individual microcosm of small-town life, with its gossip, small kindnesses, and everyday tragedies. Not all the minor characters stand out the way Henry and Olive do, and there are a pile of them to keep straight by the end. I also couldn’t quite place how one story, “Ship in a Bottle,” meshed with the rest. But those are small flaws far outweighed by the book’s compassion and intelligence.
 
The pleasure in reading “Olive Kitteridge” comes from an intense identification with complicated, not always admirable, characters. And there are moments in which slipping into a character’s viewpoint seems to involve the revelation of an emotion more powerful and interesting than simple fellow feeling—a complex, sometimes dark, sometimes life-sustaining dependency on others.
 

» Andere Autoren hinzufügen (5 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Strout, ElizabethHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Blanchette, Dana LeighUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Burr, SandraErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Castoldi, SilviaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Farr, KimberlyErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Stjernfeldt, Agnes DorphÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Versluys, MarijkeCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Gehört zur Reihe

Gehört zu Verlagsreihen

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For my mother
who can make life magical
and is the best storyteller I know
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For many years Henry Kitteridge was a pharmacist in the next town over, driving every morning on snowy roads, or rainy roads, or summertime roads, when the wild raspberries shot their new growth in brambles along the last section of town before he turned off to where the wider road led to the pharmacy.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Olive had sat in her bedroom and wept like a baby, not so much for this country but for the city itself, which had seemed to her to become suddenly no longer a foreign, hardened place, but as fragile as a class of kindergarten children, brave in their terror.
She showed him the library built the year before Henry's stroke, with its cathedral ceiling and skylights. He looked at the books, and she wanted to say, "Stop that," as though he were reading her diary.
Who, who, does not have their basket of trips.
He wanted to put his arms around her, but she had a darkness that seemed to stand beside her like an acquaintance that would not go away. – "Pharmacy"
Angie... felt she had figured something out too late, and that must be the way of life, to get something figured out when it was too late. – "The Piano Player"
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

Ausgezeichnet mit dem Pulitzerpreis Crosby, eine kleine Stadt an der Küste von Maine. Hier ist nicht gerade sehr viel los. Doch sieht man einmal genauer hin, ist jeder Mensch eine Geschichte und Crosby die ganze Welt. Elizabeth Strout fügt diese Geschichten mit liebevoller Ironie und feinem Gespür für Zwischenmenschliches zu einem unvergesslichen Roman. Sie kann manchmal eine rechte Nervensäge sein: Olive Kitteridge, die pensionierte Lehrerin. Weil sie zu allem, was in dem Städtchen Crosby geschieht, eine dezidierte Meinung hat, halten sie einige für überkritisch. Dann wieder überrascht sie durch Selbstlosigkeit und Mitgefühl. Sie mischt sich ein und macht sich ihre Gedanken über ihre Mitmenschen: die schrille Barpianistin, die insgeheim einer verlorenen Liebe nachtrauert, einen ehemaligen Schüler, der keinen Sinn mehr im Leben sieht, ihren eigenen Sohn, der sich von ihren Empfindlichkeiten bevormundet fühlt, ihren Mann Henry, der die Ehe mit ihr nicht nur als Segen, sondern manchmal auch als Fluch empfindet. Und während sich die Menschen in Crosby mit ihrem ganz normalen Leben herumschlagen, den Problemen wie den Freuden, lernt Olive auf ihre alten Tage, das Leben zu lieben. Elizabeth Strouts Roman erzählt von Liebe und Kummer, von Toleranz und Aufbegehren. »Mit Blick aufs Meer« ist ein weises und anrührendes Buch über die Natur des Menschen in all seiner Verletzlichkeit und Stärke, erfrischend ehrlich und unglaublich schön.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

LibraryThing Early Reviewers-Autor

Elizabeth Strouts Buch Olive Kitteridge wurde im Frührezensenten-Programm LibraryThing Early Reviewers angeboten.

Registriere Dich, um ein Buch vor Veröffentlichung zu erhalten, im Tausch für eine Rezension.

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.92)
0.5 3
1 56
1.5 4
2 132
2.5 49
3 483
3.5 169
4 1083
4.5 203
5 748

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 162,221,277 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar