StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Schnee (2002)

von Orhan Pamuk

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
6,3731411,179 (3.57)1 / 411
Nach 12-jährigem Exil in Deutschland kehrt der Dichter Ka in seine Heimat Türkei zurück. Er reist nach Kars, ganz im Osten - vordergründig, um für eine Zeitung über eine Serie von Selbstmorden junger Frauen zu berichten, in Wahrheit um seine schöne Studienfreundin Ipek wiederzusehen und möglichst zu heiraten. Doch ganz schnell soll er von den verschiedenen Gruppierungen vereinnahmt werden, es kommt zu einem merkwürdigen Putschversuch und wegen des unaufhörlich fallenden Schnees kann niemand die Stadt verlassen. (Elisabeth Mair-Gummermann) Aus dem Exil in Deutschland kehrt der Dichter Ka in seine Heimat Türkei zurück. Er reist nach Kars, ganz im Osten - vordergründig, um für eine Zeitung über eine Serie von Selbstmorden junger Frauen zu berichten, in Wahrheit um seine Studienfreudin Ipek wiederzusehen und möglichst zu heiraten. (Elisabeth Mair-Gummermann)… (mehr)
  1. 30
    Der weisse Tiger von Aravind Adiga (SqueakyChu)
    SqueakyChu: Both books provide satire about a man's country
  2. 21
    Das Schloß von Franz Kafka (Medellia)
  3. 00
    Papa Sartre: A Modern Arabic Novel (Modern Arabic Literature) von Ali Bader (Cecilturtle)
  4. 00
    Blood Tie von Mary Lee Settle (FranklyMyDarling)
    FranklyMyDarling: Another excellent novel set in Turkey; this one centers on the expat community in an Aegean coastal town.
  5. 01
    Die einsamen Schrecken der Liebe von James Meek (IamAleem)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (117)  Deutsch (5)  Niederländisch (5)  Französisch (4)  Italienisch (2)  Türkisch (2)  Schwedisch (1)  Norwegisch (1)  Dänisch (1)  Hebräisch (1)  Polnisch (1)  Alle Sprachen (140)
Zeige 5 von 5
In dem Buch geht es um ein 'Journalist', der aus dem Exil in die Türkei zurückkehrt und in seinem Geburtsort Kars über eine werkwürdige Selbstmordserie berichten.Ein schrecklicher Schneesturm trennt die anatolische Provinzstadt von der Außenwelt.

In dem Roman "Schnee" geht es un die gegenwärtige Zerrissenheit seines Landes (Türkei) zwischen die Wiedersprüche von Orient und Okzident.

Ich finde den Buch interessant, weil ich auch aus anatolien komme und man wirklich viel neues kennenlernt. Die Tatsachen werden gut geschildert ( )
  viyanariya | Mar 21, 2012 |
"Schnee" als Metapher für ein alles zudeckendes, alles behinderndes, aber auch alles überzuckert schön erscheinen lassendes Phänomen. "Ka" als Figur in einer kafkaesken Handlung von Recht und Unrecht, Moral und Unmoral, deren Ahndung und Verteidigung auf merkwürdigste und undurchsichtigste Weise geschieht.
Das Buch hätte tatsächlich gut um einige Seiten gekürzt werden können. Es passiert viel, aber entwickelt sich doch langatmig und oft unvermutet, den behindernden Schnee merkt man auch am Erzählfluss.
Trotzdem fand ich das Buch gut. Es schildert eine für mich fremde Welt und problematisiert dabei auch, wie der westliche Leser mit seiner westlichen Sicht diese Darstellung sehen könnte. Dazu passen auch Kas Erlebnisse in Frankfurt, die insgesamt durchaus auch ein Licht darauf werfen, wie Integration von denen, die es betrifft, wahrgenommen wird (Die engagierten Deutschen sind die Schlimmsten, heißt es sinngemäß einmal.).
Und das Ende ist wirklich interessant gelöst. ( )
  Wassilissa | Jul 7, 2010 |
Ein Bild der Türkei der Gegenwart, zerrissen zwischen Islam und westlicher Moderne, bietet dieser Roman des türkischen Nobelpreisträgers Orhan Pamuk. Darin kehrt der exilierte Schriftsteller "Ka" (Kafka lässt grüßen...) in die Provinzstadt Kars zurück. Dort wirbt er um seine Jugendliebe Ipek und wird unversehens in eine Auseinandersetzung um ein Mädchen, das sich - angeblich wegen des Kopftuchverbots - erhängt hat und den Direktor ihrer Schule, der daraufhin von einem Fanatiker erschossen wird. Die Figuren sind gut gezeichnet, doch ist der Plot bisweilen ein wenig langatmig. Dennoch zu empfehlen! ( )
  DieterBoehm | May 20, 2009 |
Ein Fremder kommt nach Kars, eine türkische Provinzstadt, um eine merkwürdige Serie von Selbstmorden zu untersuchen: Junge Mädchen haben sich umgebracht, weil man sie zwang, das Kopftuch abzulegen. Plötzlich kommt es zu einem Putsch, inszeniert von einem Schauspieler. Ein Theatercoup? Doch es fließt echtes Blut, es intervenieren echte Soldaten, keiner kann die Stadt verlassen, weil es unaufhörlich schneit ... Ein aktueller Roman, in dessen Zentrum die Frage nach der Identität der Türkei zwischen "Verwestlichung" und Islamismus steht. ( )
  st.joseph | May 5, 2007 |
Leider einer der schlechtesten Bücher, die ich jemals angefangen (!) habe. Mag an mir liegen. Der Autor verfängt sich in unglaublich langatmigen Beschreibungen und das Setting in der Türkei ist auch nicht mein Ding. Genausowenig interessiert mich die türkische Geschichte - und nein, ich bin weder ein Ausländerfeind an sich noch Türkengegner im Speziellen :)

Allerdings ist das Buch ein Bestseller und wen die Thematik interessiert sollte wohl reinschauen. ( )
  MartinRohrbach | Jan 13, 2007 |
This seventh novel from the Turkish writer Orhan Pamuk is not only an engrossing feat of tale-spinning, but essential reading for our times.
 

» Andere Autoren hinzufügen (95 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Pamuk, OrhanHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Anna PolatÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bertolini, MartaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Carpintero Ortega, RafaelÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Citak, ManuelUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Dorleijn, MargreetÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Freely, MaureenÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gall, JohnUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gezgin, ŞemsaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Heijden, Hanneke van derÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Kojo, TuulaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Our interest's on the dangerous edge of things.
The honest thief, the tender murderer,
The superstitious atheist.
- Robert Browning, 'Bishop Blougram's Apology'
Politics in a literary work are a pistol-shot in the middle of a concert, a crude affair though one impossible to ignore. We are about to speak of very ugly matters.
- Stendhal, The Charterhouse of Parma
Well, then, eliminate the people, curtain them, force them to be silent. Because the European Enlightenment is more important than people.
- Feyodor Dostoevsky, Notebooks for The Brothers Karamazov
The Westerner in me was discomposed.
- Joseph Conrad, Under Western Eyes
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
To Rüya
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The silence of the snow, thought the man sitting just behind the bus driver. If this were the beginning of a poem, he would have called the thing he felt inside him the silence of snow.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
...Heaven was the place where you kept alive the dreams of your memories. (p. 296)
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Nach 12-jährigem Exil in Deutschland kehrt der Dichter Ka in seine Heimat Türkei zurück. Er reist nach Kars, ganz im Osten - vordergründig, um für eine Zeitung über eine Serie von Selbstmorden junger Frauen zu berichten, in Wahrheit um seine schöne Studienfreundin Ipek wiederzusehen und möglichst zu heiraten. Doch ganz schnell soll er von den verschiedenen Gruppierungen vereinnahmt werden, es kommt zu einem merkwürdigen Putschversuch und wegen des unaufhörlich fallenden Schnees kann niemand die Stadt verlassen. (Elisabeth Mair-Gummermann) Aus dem Exil in Deutschland kehrt der Dichter Ka in seine Heimat Türkei zurück. Er reist nach Kars, ganz im Osten - vordergründig, um für eine Zeitung über eine Serie von Selbstmorden junger Frauen zu berichten, in Wahrheit um seine Studienfreudin Ipek wiederzusehen und möglichst zu heiraten. (Elisabeth Mair-Gummermann)

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.57)
0.5 6
1 47
1.5 11
2 107
2.5 36
3 283
3.5 101
4 447
4.5 73
5 192

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,437,236 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar