StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Taming the Kundalini

von Swami Satyananda Saraswati

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
381537,529 (4)Keine
Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

Taming the Kundalini is a collection of letters written by Swami Satyananda Saraswati to a close disciple, during the period 1959–62. Through this detailed and intimate account of yogic and spiritual training, the reader is given a rare glimpse into the unfoldment of the guru-disciple relationship and the implementation of progressive sadhana as a powerful tool to awaken consciousness.

In this book Swami Satyananda offers to all his spiritual advice and encouragement and leads the reader into a deeper understanding of the human place within the universe.

About the Author:

Swami Satyananda is considered to be one of the major forces in bringing yoga to the West. He travelled the world tirelessly for over twenty years sharing the inspiration of yoga. During this time he wrote over 80 books on Yoga, Tantra and Spirituality. Swami Satyananda retired from public life in 1988 to work for mankind's upliftment in a more universal way. He moved to Rikhiapeeth, in a small village in Jharkhand in India, where he worked to support the local community and improve their quality of life.

After inspiring millions to live the divine life, Swami Satyananda took mahasamadhi at midnight on December 5th 2009 at Rikhiapeeth, leaving the present inspirers of the Satyananda Yoga tradition, Swami Niranjanananda and Swami Satyasangananda (popularly known as Swami Satsangi), to continue his work for humanity.
  Saraswati_Library | May 13, 2010 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4)
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4 1
4.5
5

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 165,963,647 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar