StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Hast du schon SantaThing angesehen, LibraryThings Geschenkaktionstradition?
ausblenden
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Conversations with God: An Uncommon…
Lädt ...

Conversations with God: An Uncommon Dialogue, Book 1 (1996. Auflage)

von Neale Donald Walsch (Autor)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
2,458294,688 (3.91)8
Neale Donald Walsch hat über ein Jahr lang Fragen von Teenagern aus aller Welt gesammelt. Ganz im Stil seiner früheren Bücher bringt er Klarheit in die Fragen, die jungen Leuten heutzutage unter den Nägeln brennen. Er überlässt die Antworten dem »intuitiven Telefon«, an dessen anderem Ende Gott selbst spricht. Der Gott, dem wir hier begegnen, ist frei von den Vorurteilen, welche die Menschen der verschieden Religionen von ihm entworfen haben. Er steht den Menschen liebend zur Seite, statt sie als Rächergott zu bestrafen.… (mehr)
Mitglied:TrinityEChurch
Titel:Conversations with God: An Uncommon Dialogue, Book 1
Autoren:Neale Donald Walsch (Autor)
Info:G. P. Putnam's Sons (1996), Edition: 1st, 223 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Gespräche mit Gott Band 1: Ein ungewöhnlicher Dialog von Neale Donald Walsch

  1. 00
    Das unbeschriebene Blatt von Steven Pinker (PlaidStallion)
    PlaidStallion: I’d give Neal a break, a fire burned all of his belongings (early 1990s). A snippet from Pinker’s book:


    The longest-standing right-wing opposition to the sciences of human nature comes from the religious sectors of the coalition, especially Christian fundamentalism. Anyone who doesn’t believe in evolution is certainly not going to believe in the evolution of the mind, and anyone who believes in an immaterial soul is certainly not going to believe that thought and feeling consist of information processing in the tissues of the brain.

    The religious opposition to evolution is fueled by several moral fears. Most obviously, the fact of evolution challenges the literal truth of the creation story in the Bible and thus the authority that religion draws from it. As one creationist minister put it, “If the Bible gets it wrong in biology, then why should I trust the Bible when it talks about morality and salvation?”

    But the opposition to evolution goes beyond a desire to defend biblical literalism. Modern religious people may not believe in the literal truth of every miracle narrated in the Bible, but they do believe that humans were designed in God’s image and placed on earth for a larger purpose—namely, to live a moral life by following God’s commandments. If humans are accidental products of the mutation and selection of chemical replicators, they worry, morality would have no foundation and we would be left mindlessly obeying biological urges. One creationist, testifying to this danger in front of the U.S. House Judiciary Committee, cited the lyrics of a rock song: “You and me baby ain’t nothin’ but mammals / So let’s do it like they do it on the Discovery Channel” After the 1999 lethal rampage by two teenagers at Columbine High School in Colorado, Tom Delay, the Republican Majority Whip in the House of Representatives, said that such violence is inevitable as long as “our school systems teach children that they are nothing but glorified apes, evolutionized out of some primordial soup of mud.
    … (mehr)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

20
  KonTEXT-Spenden | Jul 19, 2014 |
Der Autor schildert in diesem Buch ein Gespräch mit Gott, also eine Offenbarungssituation.
Ich finde das durchaus glaubwürdig und inhaltlich interessant. Manches ist sehr erhellend, insgesamt ist das Buch stimmig (bis auf das letzte Kapitel vielleicht) und durchaus lesens- und bedenkenswert. ( )
  Wassilissa | Sep 28, 2010 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
You are about to have an extraordinary experience.
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Neale Donald Walsch hat über ein Jahr lang Fragen von Teenagern aus aller Welt gesammelt. Ganz im Stil seiner früheren Bücher bringt er Klarheit in die Fragen, die jungen Leuten heutzutage unter den Nägeln brennen. Er überlässt die Antworten dem »intuitiven Telefon«, an dessen anderem Ende Gott selbst spricht. Der Gott, dem wir hier begegnen, ist frei von den Vorurteilen, welche die Menschen der verschieden Religionen von ihm entworfen haben. Er steht den Menschen liebend zur Seite, statt sie als Rächergott zu bestrafen.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.91)
0.5 4
1 19
1.5
2 27
2.5 4
3 54
3.5 9
4 112
4.5 6
5 152

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,308,128 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar