StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Price of Salt: Or Carol by Patricia…
Lädt ...

The Price of Salt: Or Carol by Patricia Highsmith (November 10,2015) (1952)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
2,412824,886 (3.82)1 / 124
Klappentext: Die Geschichte von Carol Aird - einer verheirateten, gesellschaftlich gutgestellten, reifen Frau und Mutter - und der neunzehnjährigen Therese Belivet, die verlobt ist, Bühnenbildnerin werden möchte und als Teilzeitverkäuferin arbeitet. Während Therese vom ersten Augenblick an von Carol fasziniert ist, hat Carol zuerst noch Skrupel, sich mit einer Frau einzulassen. Als sie sich schließlich für Therese entscheidet, sieht sie sich vom Verlust ihres Kindes, ihres Zuhauses und ihrer finanziellen Versorgung bedroht. Nie wieder schrieb Patricia Highsmith, die den Roman unter dem Eindruck einer persönlichen Begegnung begann, so sinnlich, so poetisch, so erotisch.… (mehr)
Mitglied:laraprescott
Titel:The Price of Salt: Or Carol by Patricia Highsmith (November 10,2015)
Autoren:
Info:Echo Point Books & Media (November 10,2015) (no date)
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Carol von Patricia Highsmith (1952)

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

» Siehe auch 124 Erwähnungen/Diskussionen

To settle a debt of social etiquette a young woman begrudgingly mails a sausage from Pennsylvania to New York City. She is rewarded with a very nice thank-you note.

Some other stuff happens, I suppose, but I doubt I shall remember anything but the sausage, as I find Highsmith's prose style dull and hard to follow. I can see why it would be considered a landmark in LGBTQIA+ literature, but it mostly makes me grateful for all the wonderful stuff available today.

I'll probably still try the movie sometime soon. I hope they keep the sausage scene. ( )
  villemezbrown | Dec 12, 2021 |
No idea what went wrong with this book for me. I was really enjoying it and then decided that I just couldn’t be bothered finishing it.
No idea.
First few chapters were lovely :) ( )
  mjhunt | Jan 22, 2021 |
A compelling and elegantly-written tale about clandestine love in a patriarchal society. Therese is a lively protagonist and Carol is appropriately complex and mysterious. Highsmith writes some great prose--will definitely be checking out more of her work in the future. ( )
  DrFuriosa | Dec 4, 2020 |
A bit sloggy. The movie captured it perfectly (I didn't care much for the movie!). You feel like you're reading something respectably written, but it never really grabbed me.

(Note: 5 stars = amazing, wonderful, 4 = very good book, 3 = decent read, 2 = disappointing, 1 = awful, just awful. I'm fairly good at picking for myself so end up with a lot of 4s). I feel a lot of readers automatically render any book they enjoy 5, but I grade on a curve! ( )
  ashleytylerjohn | Oct 13, 2020 |
I like the more thoughtful, "internal" writing here. Having read other books by Highsmith, I wondered if there would be a bit of evil in here. I will leave it to the next reader to discover.

Therese, living not-so-large but with dreams, meets Carol, who offers more than wealth. Therese finds feelings for Carol that she would never have expected, and goes with them. Given that this was written in the 1950s it must have been shocking for some. It seems, though, that even during repressed times there are people who can see more clearly.

Very worth reading. I might recommend it to my book club! ( )
  slojudy | Sep 8, 2020 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (45 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Patricia HighsmithHauptautoralle Ausgabenberechnet
Lefkow, LaurelErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Gehört zu Verlagsreihen

detebe (22487)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Für Edna, Jordy und Jeff
Erste Worte
Die Mittagspause in der Angestellten-Kantine bei Frankenberg hatte ihre Spitzenzeit erreicht.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Happiness was like a green vine spreading through her, stretching fine tendrils, bearing flowers through her flesh.
She had seen just now what she had only sensed before, that the whole world was ready to be their enemy, and suddenly what she and Carol had together seemed no longer love or anything happy but a monster between them, with each of them caught in a fist.
I don't mean people like that. I mean two people who fall in love suddenly with each other, out of the blue. Say two men or two girls ... I suppose it could happen, though, to almost anyone, couldn't it?
They're not horrid. One's just supposed to conform. I know what they'd like, they'd like a blank they could fill in. A person already filled in disturbs them terribly.
Remember what you said about physics not applying to people? ... Well, I’m not sure you’re
right ... Take friendships, for instance. I can think of a lot of cases where the two people have nothing in common. I think there’s a definite reason for every friendship just as there’s a reason why certain atoms unite and others don’t—certain missing factors in one, or certain present factors in the other—what do you think? I think friendships are the result of certain needs that can be completely hidden from both people, sometimes hidden forever.
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Carol was first published in the USA under the title The Price of Salt, 1952, and the author's pseudonym of Claire Morgan.
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (3)

Klappentext: Die Geschichte von Carol Aird - einer verheirateten, gesellschaftlich gutgestellten, reifen Frau und Mutter - und der neunzehnjährigen Therese Belivet, die verlobt ist, Bühnenbildnerin werden möchte und als Teilzeitverkäuferin arbeitet. Während Therese vom ersten Augenblick an von Carol fasziniert ist, hat Carol zuerst noch Skrupel, sich mit einer Frau einzulassen. Als sie sich schließlich für Therese entscheidet, sieht sie sich vom Verlust ihres Kindes, ihres Zuhauses und ihrer finanziellen Versorgung bedroht. Nie wieder schrieb Patricia Highsmith, die den Roman unter dem Eindruck einer persönlichen Begegnung begann, so sinnlich, so poetisch, so erotisch.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.82)
0.5
1 3
1.5
2 39
2.5 5
3 124
3.5 27
4 209
4.5 14
5 128

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

W.W. Norton

Eine Ausgabe dieses Buches wurde W.W. Norton herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 165,900,306 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar