StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Isbrud von Ilija Trojanow
Lädt ...

Isbrud (Original 2014; 2012. Auflage)

von Ilija Trojanow, Jacob Jonia (Übersetzer)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
861251,429 (3.23)3
Ein Mann, der die Gletscher so sehr liebt, dass er an ihrem Sterben verzweifelt: Zeno hat sein Leben als Glaziologe einem Alpengletscher gewidmet. Als das Sterben seines Gletschers nicht mehr aufzuhalten ist, heuert er auf einem Kreuzfahrtschiff an, um Touristen die Wunder der Antarktis zu erklären. Doch auf seiner Reise verzweifelt er an der Ignoranz der Urlauber, der mangelnden Achtung vor der fremden Welt und der fortschreitenden Schmelze des Eises. Ilija Trojanows neuer Roman erzählt mit gewaltiger Wortkunst von einem Mann, der auszieht, um für die Gletscher zu kämpfen. Ein poetischer und leidenschaftlicher Roman über die Erhabenheit der Natur und die Gefährdung unserer Welt Zeno, Professor für Glaziologie, den das Sterben "seines" alpinen Gletschers dazu bewegt, mit Mitte 50 aus dem Wissenschaftsbetrieb und aus dem bürgerlichen Leben auszusteigen und sich als Eis-Experte und Expeditionsleiter auf Antarktis-Kreuzfahrten zu verdingen. Seine Liebe zur unberührten Natur und sein Hass auf das sinnlose Zerstörungswerk der Menschen wird ihm - und seinen Mitreisenden - auf seiner 4. Kreuzfahrt zum Verhängnis. (Ronald Schneider) Im Mittelpunkt des neuen Romanes des deutsch-bulgarischen Autors steht ein Professor für Glaciologie, den das Sterben "seines" alpinen Gletschers dazu bewegt, aus dem Wissenschaftsbetrieb auszusteigen und sich als Eis-Experte und Expeditionsleiter auf Antarktis-Kreuzfahrten zu verdingen. (Ronald Schneider)… (mehr)
Mitglied:2810michael
Titel:Isbrud
Autoren:Ilija Trojanow
Weitere Autoren:Jacob Jonia (Übersetzer)
Info:Kbh. : Tiderne Skifter, 2012.
Sammlungen:Noch zu lesen
Bewertung:
Tags:Satire, Politik, Antarktis, Klima, Miljø, Geologi, Polarforskning, Dystopier, Absurdisme, 2010-2019, Tysk litteratur, Skrevet 2010-2019, Roman

Werk-Details

EisTau: Roman von Ilija Trojanow (2014)

Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Here's a little book, both funny and sobering (certainly entertaining), that tackles the big issues of global warming and climate change. Zeno Hintermeier is a scientist, a glaciologist, working as a tour guide aboard a vessel headed for Antarctica. The book chronicles his attempts to get the wealthy tourists to marvel at the landscape and see the world as he does. He "bemoans" the loss of his beloved glaciers and desperately wants others to understand what is happening to this world. Zeno is not the most likeable fellow, he's a bit angry and whiny, but, oh, when he talks about the icy world he loves....he clearly is a romantic, and is almost impossible not to like. ( )
2 abstimmen avaland | Jul 7, 2017 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen sind von der russischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Ein Mann, der die Gletscher so sehr liebt, dass er an ihrem Sterben verzweifelt: Zeno hat sein Leben als Glaziologe einem Alpengletscher gewidmet. Als das Sterben seines Gletschers nicht mehr aufzuhalten ist, heuert er auf einem Kreuzfahrtschiff an, um Touristen die Wunder der Antarktis zu erklären. Doch auf seiner Reise verzweifelt er an der Ignoranz der Urlauber, der mangelnden Achtung vor der fremden Welt und der fortschreitenden Schmelze des Eises. Ilija Trojanows neuer Roman erzählt mit gewaltiger Wortkunst von einem Mann, der auszieht, um für die Gletscher zu kämpfen. Ein poetischer und leidenschaftlicher Roman über die Erhabenheit der Natur und die Gefährdung unserer Welt Zeno, Professor für Glaziologie, den das Sterben "seines" alpinen Gletschers dazu bewegt, mit Mitte 50 aus dem Wissenschaftsbetrieb und aus dem bürgerlichen Leben auszusteigen und sich als Eis-Experte und Expeditionsleiter auf Antarktis-Kreuzfahrten zu verdingen. Seine Liebe zur unberührten Natur und sein Hass auf das sinnlose Zerstörungswerk der Menschen wird ihm - und seinen Mitreisenden - auf seiner 4. Kreuzfahrt zum Verhängnis. (Ronald Schneider) Im Mittelpunkt des neuen Romanes des deutsch-bulgarischen Autors steht ein Professor für Glaciologie, den das Sterben "seines" alpinen Gletschers dazu bewegt, aus dem Wissenschaftsbetrieb auszusteigen und sich als Eis-Experte und Expeditionsleiter auf Antarktis-Kreuzfahrten zu verdingen. (Ronald Schneider)

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.23)
0.5
1 1
1.5
2 2
2.5 1
3 4
3.5 1
4 4
4.5 1
5 1

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,118,238 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar