StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Divine and Contingent Order von Thomas F.…
Lädt ...

Divine and Contingent Order (2005. Auflage)

von Thomas F. Torrance (Autor)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
49Keine429,612 (4.5)Keine
This book examines the implications for our understanding of the universe of the Judaeo-Christian claim that it is contingent: freely created by God out of nothing, and having an existence, freedom, and rational order of its own while still dependent on God.The author argues that this claim made possible the development of western empirical science, but that Newtonian physics obscured the connection between the rational order of nature and the Christian doctrine of creation. He then shows how modern relativity and quantum theories have once again drawn attention to the significance of contingence, and imply that the universe is found to be consistently rational only if it is dependent on a creative rationality beyond it.… (mehr)
Mitglied:k_whitfield
Titel:Divine and Contingent Order
Autoren:Thomas F. Torrance (Autor)
Info:T&T Clark (2005), 176 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Divine and Contingent Order von Thomas F. Torrance

Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

Keine Rezensionen
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

This book examines the implications for our understanding of the universe of the Judaeo-Christian claim that it is contingent: freely created by God out of nothing, and having an existence, freedom, and rational order of its own while still dependent on God.The author argues that this claim made possible the development of western empirical science, but that Newtonian physics obscured the connection between the rational order of nature and the Christian doctrine of creation. He then shows how modern relativity and quantum theories have once again drawn attention to the significance of contingence, and imply that the universe is found to be consistently rational only if it is dependent on a creative rationality beyond it.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.5)
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4 1
4.5
5 1

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,085,108 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar