StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Alles Licht, das wir nicht sehen (2014)

von Anthony Doerr

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
13,354743333 (4.29)708
Marie-Laure has been blind since the age of six. Her father builds a perfect miniature of their Paris neighbourhood so she can memorize it by touch and navigate her way home. But when the Nazis invade, father and daughter flee with a dangerous secret. Werner is a German orphan, destined to labour in the same mine that claimed his father's life, until he discovers a knack for engineering. His talent wins him a place at a brutal military academy, but his way out of obscurity is built on suffering. At the same time, far away in a walled city by the sea, an old man discovers new worlds without ever setting foot outside his home. But all around him, impending danger closes in.… (mehr)
  1. 310
    Die Bücherdiebin von Markus Zusak (Blogletter)
  2. 202
    Deine Juliet von Mary Ann Shaffer (gypsysmom)
    gypsysmom: Similar locale in that Guernsey and St. Malo were occupied by the German army during World War II. Resistance is also a main theme in both of them.
  3. 101
    The Nightingale von Kristin Hannah (LISandKL)
  4. 60
    Die Andere von Ursula Hegi (cataylor, BookshelfMonstrosity)
    BookshelfMonstrosity: Both of these heartbreaking World War II novels cause readers to pine for a happier ending than is possible for the characters. The stylistically complex writing describes the struggles that the characters -- some with physical challenges -- go through to survive.… (mehr)
  5. 52
    Der englische Patient von Michael Ondaatje (BookshelfMonstrosity)
    BookshelfMonstrosity: These moving, stylistically complex novels reflect on the brutality of World War II and its lingering effects. The characters have diverse backgrounds, some supporting the Germans and others the Allies. Their wartime experiences threaten to ruin their futures.… (mehr)
  6. 10
    Wir sehen uns dort oben von Pierre Lemaitre (olyvia, olyvia)
  7. 11
    Skeletons at the Feast von Chris Bohjalian (cataylor)
  8. 00
    Der Distelfink von Donna Tartt (sturlington)
  9. 00
    April in Paris von Michael Wallner (GoST)
    GoST: Another novel set in occupied France with a relationship between a German soldier and a French girl.
  10. 00
    A Train in Winter: An Extraordinary Story of Women, Friendship, and Resistance in Occupied France von Caroline Moorehead (srdr)
  11. 00
    Evidence of Things Unseen von Marianne Wiggins (WSB7)
    WSB7: Similar overarching theme.
  12. 01
    Die Unvollendete von Kate Atkinson (sturlington)
  13. 01
    Das Licht der letzten Tage von Emily St. John Mandel (sturlington)
  14. 01
    Das Buch von allen Dingen von Guus Kuijer (Othemts)
  15. 12
    Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón (Othemts)
  16. 24
    Atonement [York Notes Advanced] von Ian McEwan (Steve.Gourley)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (719)  Spanisch (6)  Niederländisch (3)  Französisch (3)  Deutsch (3)  Dänisch (2)  Schwedisch (2)  Katalanisch (2)  Piraten- (1)  Italienisch (1)  Alle Sprachen (742)
Zeige 3 von 3
Dieses Buch erschien schon schon 2014, jetzt, 2020 wurde ich darauf aufmerksam - durch eine Häkelanleitung für eine Decke, die sich die Beschreibung der Abteilungen des Naturhistorischen Museums in Paris als Vorbild nahm. Und dort spielen ja auch einige Szenen im ersten Teil des Buches, da Marie-Laures Vater dort als "Herr der Schlüssel und Schlösser" arbeitet. Und das Museum ist auch Anlaufstelle für die blinde Marie-Laure nach der Schule. Marie-Laure flieht dann mit ihrem Vater vor der anrückenden Wehrmacht nach Westen, sie landen schließlich in Saint Malo, bei Marie-Laures Großonkel.

Diese Geschichte ist verwoben mit der der Waisenkinder Werner und Jutta in Essen - Werner ist technisch interessiert und begabt und repariert alles, was er reparieren kann, bald ist er auf Radios spezialisiert. Über einen reparierten Weltempfänger hören die Geschwister ein naturwissenschaftliches Programm, dass beide Kinder fasziniert - Werner vor allem von der technischen Seite, und Jutta fasziniert, dass sie über dieses Gerät auch andere Nachrichten hören kann als die, die im Volksempfänger zu hören sind. Werners besonderen Fähigkeiten lassen auch ihn schließlich nach Saint Malo kommen, Jutta bleibt in Deutschland.

Mich hat der Aufbau des Romans von Anfang an überzeugt - und Anthony Doerrs Geschick, aus einer an sich bekannten historischen Gegebenheit, der Besetzung Frankreichs im zweiten Weltkrieg, eine ganz eigene, persönliche Geschichte zu entwickeln, in der das Radio eine besondere Rolle spielt. Besonders berührt haben mich dabei auch die letzten Kapitel, die 1974 und in der aktuellen Zeit spielen.

Der Roman ist Fiktion, und doch eine berührende Rückblende auf die noch gar nicht so alte Geschichte. Klare Leseempfehlung. ( )
  ahzim | Nov 21, 2020 |
Amazing, impressive novel, that keeps you up all night reading because you cannot put the book down anymore. Enjoyable, poetic English.

( )
  Circlestonesbooks | Mar 27, 2019 |
Man braucht einen langen Atem für das Buch, denn es erzählt sehr detailliert und genau. Aber genau dadurch taucht man ein in die Geschichte wie selten in ein Buch. Es geht um zwei Hauptfiguren, den deutschen Jungen Werner und das französische Mädchen Marie-Laure. Werner wächst im Ruhrgebiet im Kinderheim auf und da er in Technikgenie ist, nutzt er seine Begabung um dem sicheren Schicksal Bergbau zu entfliehen. Die Konsequenz ist, dass er im dritten Reich in eine Eliteschule kommt und bereits als Junge in der Wehrmacht Sender von Widerstandsgruppen aufspürt.
Das blinde Mädchen Marie-Laure lebt mit ihrem Vater während des Krieges in Saint Malo bei ihrem Onkel Etienne. Sie haben einen wertvollen Diamanten (oder ein Duplikat) bei sich, den sie für das Museum, in dem Marie-Laures Vater arbeitete, versteckt halten.
Das ist aber nur die grobe Grundstruktur, es kommen noch viele Nebenfiguren vor, die einem sehr nahe gehen. Das Buch wertet kaum, es schildert Menschen, die im dritten Reich leben und das was sie tun. Die Zusammenstellung der Ereignisse und wie ein ins andere übergeht ist natürlich Literatur, aber die einzelnen Biografien mit all ihren Hintergründen und Gedanken erscheinen mir realistisch zu sein. Das Buch ist intensiv und mitreißend. ( )
  Wassilissa | Aug 20, 2015 |
What really makes a book of the summer is when we surprise ourselves. It’s not just about being fascinated by a book. It’s about being fascinated by the fact that we’re fascinated.

The odds: 2-1
All the Light We Cannot See
Anthony Doerr
Pros: Blind daughter of a locksmith meets reluctant Nazi engineering whiz! What more do you want?
Cons: Complex, lyrical historical fiction may not have the necessary mass appeal.
hinzugefügt von feeling.is.first | bearbeitenTime.com, Lev Grossman (Jun 25, 2014)
 
“All the Light We Cannot See” is more than a thriller and less than great literature. As such, it is what the English would call “a good read.” Maybe Doerr could write great literature if he really tried. I would be happy if he did.
hinzugefügt von zhejw | bearbeitenNew York Times, William Vollman (May 8, 2014)
 
I’m not sure I will read a better novel this year than Anthony ­Doerr’s “All the Light We Cannot See.”
 
By the time the narrative finds Marie-Laure and Werner in the same German-occupied village in Brittany, a reader’s skepticism has been absolutely flattened by this novel’s ability to show that the improbable doesn’t just occur, it is the grace that allows us to survive the probable.
hinzugefügt von mysterymax | bearbeitenThe Boston Globe, John Freeman (May 3, 2014)
 
Werner’s experience at the school is only one of the many trials through which Mr. Doerr puts his characters in this surprisingly fresh and enveloping book. What’s unexpected about its impact is that the novel does not regard Europeans’ wartime experience in a new way. Instead, Mr. Doerr’s nuanced approach concentrates on the choices his characters make and on the souls that have been lost, both living and dead.
hinzugefügt von ozzer | bearbeitenNew York Times, Janet Maslin (Apr 28, 2014)
 

» Andere Autoren hinzufügen (4 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Doerr, AnthonyHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Appelman, ZachErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Barba, AndrésÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bosch, EefjeÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Buckley, LynnUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Cáceres, Carmen M.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Clauzier, ManuelUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gewurz, Daniele A.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Goretsky, TalUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Immink, WilUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Löcher-Lawrence, WernerÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sasahara, Ellen R.GestaltungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Stokseth, LeneOvers.Co-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Tarkka, HannaKääNt.Co-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Vieira, Manuel AlbertoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Zani, IsabellaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
«Im August 1944 brannte das alte Saint-Malo, das strahlendste Juwel an der Smaragdküste der Bretagne, fast völlig nieder … Von den 865 Häusern innerhalb der Stadtmauern blieben nur 182 stehen, ­unversehrt blieb nicht eines.»
Philip Beck

«Ja, man kann, ohne zu übertreiben sagen, dass die deutsche Revolution sich mindestens nicht in den Formen, in denen sie sich abgespielt hat, hätte abspielen können, hätte es kein Flugzeug und keinen Rundfunk gegeben.»
Joseph Goebbels
Widmung
Für Wendy Weil
1940–2012
Erste Worte
Bei Tagesanbruch regnen sie vom Himmel.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
If only life were like a Jules Verne novel, thinks Marie-Laure, and you could page ahead when you most needed to, and learn what would happen.
Nothing will be healed in this kitchen.  Some griefs can never be put right.
Music spirals out of the radios, and it is splendid to drowse on the davenport, to be warm and fed, to feel the sentences hoist her up and carry her somewhere else.
There is pride, too, though — pride that he has done it alone. That his daughter is so curious, so resilient. There is the humility of being a father to someone so powerful, as if he were only a narrow conduit for another, greater thing. That's how it feels right now, he thinks, kneeling beside her, rinsing her hair: as though his love for his daughter will outstrip the limits of his body. The walls could fall away, even the whole city, and the brightness of that feeling would not wane.
Werner tries to see what Frederick sees: a time before photography, before binoculars. And here was someone willing to tramp out into a wilderness brimming with the unknown and bring back paintings. A book not so much full of birds as full of evanescence, of blue-winged trumpeting mysteries.
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (3)

Marie-Laure has been blind since the age of six. Her father builds a perfect miniature of their Paris neighbourhood so she can memorize it by touch and navigate her way home. But when the Nazis invade, father and daughter flee with a dangerous secret. Werner is a German orphan, destined to labour in the same mine that claimed his father's life, until he discovers a knack for engineering. His talent wins him a place at a brutal military academy, but his way out of obscurity is built on suffering. At the same time, far away in a walled city by the sea, an old man discovers new worlds without ever setting foot outside his home. But all around him, impending danger closes in.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.29)
0.5
1 24
1.5 3
2 87
2.5 35
3 364
3.5 162
4 1207
4.5 342
5 1718

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,315,560 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar