StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Girl with the Dragon Tattoo (Millennium…
Lädt ...

The Girl with the Dragon Tattoo (Millennium Series Book 1) (Original 2005; 2008. Auflage)

von Stieg Larsson (Autor), reg keeland (Übersetzer)

Reihen: Millennium (1)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
38,178166636 (4.02)1 / 921
Das Buchereignis des Jahres! Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt. An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post anonym ein Geschenk. Das Paket enthält eine gepresste Blüte hinter Glas, genau wie in den 43 Jahren zuvor. Vangers Lieblingsnichte Harriet hatte ihm 1958 zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht, doch dann verschwand sie spurlos. Ihr Leichnam wurde nie gefunden. In einer letzten Anstrengung beschließt Vanger herauszufinden, was dem geliebten Mädchen tatsächlich zustieß. Er engagiert den Journalisten Mikael Blomkvist, der, getarnt als Biograf, bald auf erste Spuren stößt. Unterstützt wird er von der jungen Ermittlerin Lisbeth Salander, einem virtuosen Computergenie mit messerscharfem Verstand. Je tiefer Blomkvist und Salander in der Vangerschen Familiengeschichte graben, desto grauenvoller sind ihre Enthüllungen. Larssons Thriller ist ein Goldklumpen der Zweikiloklasse." Södra Dalarnes Tidning "Stieg Larssons Roman gehört zu dem Spannendsten, was man zurzeit lesen kann." Göteborgs-Posten "Dieses Buch wird Sie bis zum Morgengrauen wach halten." Ystads Allehanda… (mehr)
Mitglied:baruthcook
Titel:The Girl with the Dragon Tattoo (Millennium Series Book 1)
Autoren:Stieg Larsson (Autor)
Weitere Autoren:reg keeland (Übersetzer)
Info:Vintage Crime/Black Lizard (2008), 658 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:****
Tags:Keine

Werk-Informationen

Verblendung von Stieg Larsson (2005)

Kürzlich hinzugefügt vonCaramellunacy, Bridget737, CHarris40, barnesos, squeagel, private Bibliothek, Sahil.Mokta, Rennie90, sgilbraith, LeslieMyself
NachlassbibliothekenTim Spalding
  1. 322
    Fräulein Smillas Gespür für Schnee von Peter Høeg (taz_)
    taz_: Charm school drop-outs Lisbeth Salander of "The Girl With The Dragon Tattoo" and Smilla Qaaviqaaq Jaspersen of "Smilla's Sense of Snow" strike me as unconventional soul sisters of the detective mystery. Each haunted by demons of the past, fiercely independent, armored in cynicism and misanthropy, they share a certain psychic landscape and brilliant, icy resourcefulness. If you love one, I predict you'll love the other.… (mehr)
  2. 92
    Mörder ohne Gesicht von Henning Mankell (Ronoc, Ronoc)
  3. 60
    Mallorys Orakel von Carol O'Connell (kraaivrouw)
    kraaivrouw: I think Lisbeth and Mallory have a lot in common.
  4. 93
    Nordermoor von Arnaldur Indridason (ansate, ANeumann)
  5. 40
    Das Lied der Sirenen von Val McDermid (kraaivrouw)
    kraaivrouw: It's mentioned in the book and it's another great thriller.
  6. 51
    Kältezone von Arnaldur Indridason (ansate)
  7. 51
    1Q84 von Haruki Murakami (BillPilgrim)
    BillPilgrim: Another kick-ass female heroine
  8. 40
    Mission Munroe. Die Touristin -: Band 1 - Thriller von Taylor Stevens (aliklein)
  9. 119
    So finster die Nacht von John Ajvide Lindqvist (MyriadBooks, mcenroeucsb)
    mcenroeucsb: Let the Right One In is a Swedish novel about a child vampire who just wants to be a normal kid, the pedophile who is obsessed with her, and the neighbor boy who wants to befriend her.
  10. 31
    Ein Ort für die Ewigkeit von Val McDermid (adithyajones)
  11. 20
    Bluebelle von Andrew Vachss (birder4106)
    birder4106: Burke (Vacchs) und Salander (Larsson) haben sehr viel gemeinsam.
  12. 53
    Child of the Hive von Jessica Meats (EllieM)
    EllieM: Are you wondering 'what next?' after reading the The Girl With the Dragon Tattoo? I recommend that you try Child of The Hive by Jessica Meats. Both books are plot driven action packed thrillers with a rather unexpected heroine. Like Lisbeth Salander, Child of the Hive's Sophie is a highly intelligent computer geek. Someone you would not necessarily choose as a best friend but you grow fond of her as the story progresses. Stieg Larsson's blockbuster is a more traditional 'whodunnit' and the main plot puzzle is the identity of the murderer. Jessica Meats writes in a slightly a different genre, Child of The Hive is a speculative thriller on the borders of science fiction, and as such it presents different puzzles. For example a moral one, exactly which sub group should I classify as 'the bad guys'? As for guessing the ending, most people will not see where the book is going. I failed. But the surprising nature of the story is much of its fun. With the benefit of hindsight you can see that the climax of 'Child' is tidy and satisfactory. Certainly not one of those annoying thrillers with a plot balanced on one very unlikely clue which has been carefully draped in numerous red herrings. Both books should appeal to a wide range of readers, but I suggest Child of the Hive is also more suitable for a slightly younger group than The Girl With the Dragon Tattoo which is distinctly adult in places. Child of The Hive is a really ‘good read’, I give it 5 stars out of five… (mehr)
  13. 10
    Die Schwarze Dahlie von James Ellroy (5hrdrive)
  14. 21
    Straße der Krähen. von Iain Banks (Anonymer Nutzer)
  15. 21
    Sonnensturm von Åsa Larsson (amberwitch)
    amberwitch: Wellwritten crimestories set in Sweden with female protagonists.
  16. 32
    Hunde von Riga von Henning Mankell (Ronoc)
  17. 65
    Die Eisprinzessin schläft von Camilla Läckberg (Patangel)
  18. 00
    Dem Tod so nah von Elizabeth Hand (JuliaMaria)
  19. 00
    Unschuld von Jonathan Franzen (kristina25)
  20. 00
    Fielas Kind von Dalene Matthee (charlie68)
    charlie68: Also a good mystery about someone that disappears.

(Alle 48 Empfehlungen anschauen)

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Ein gescheiterte Journalist Mikael soll sich in die Geschichte der nordschwedischen Großfamilie Vanger einarbeiten und herausfinden, was vor mehreren Jahrzehnten geschah. Die damals 16-jährige Harriet Vanger verschwand beim Familientreffen auf einer Insel, von der keiner weg konnte. Aber wer war der Mörder der 16-Jährigen - odergab es überhaupt keinen? Je mehr sich Mikael in die Familiengeschichte vertieft, um so mehr Unglaublichkeiten entdeckt er. ( )
  Ardilla0402 | Mar 19, 2012 |
super spannend! ( )
  Trizi87 | Mar 17, 2011 |
Ein renommierter Wirtschaftsjournalist lässt sich unschuldig wegen Rufmordes verurteilen. Während Gras über die Sache wachsen soll, nimmt er den Auftrag an, eine Familienchronik zu schreiben - und einen 40 Jahre alten Mordfall zu untersuchen. Die Handlung verläuft in mehreren Strängen, läuft langsam an, wird aber dann recht spannend. Gute Ferienlektüre. ( )
  juhudo | Apr 18, 2010 |
Solide Thriller Unterhaltung. Leicht zu lesen, aber punktuell verstörend. ( )
  clegrand | Apr 12, 2010 |
Mehr kann man von einem Roman nicht verlangen. Eine sehr gute Story mit furiosem Finale, die beiden Hauptfiguren lassen einen nicht los. ( )
  likos77 | Feb 21, 2010 |
hinzugefügt von grimm | bearbeitenRomans et Lectures, Calepin (Sep 9, 2009)
 
[Richman reviews several Scandinavian novels, including Larsson's.]

Why have readers taken to these writers? The novels are not formally innovative: With a few exceptions, these are straightforward whodunits, hewing closely to conventional models from the English tradition. Nor does their appeal depend on a "relentlessly bleak view of the world," as a writer for the London Times has put it. Bleak worldviews are not particularly hard to come by in crime novels, no matter what country they come from.

What distinguishes these books is not some element of Nordic grimness but their evocation of an almost sublime tranquility. When a crime occurs, it is shocking exactly because it disrupts a world that, at least to an American reader, seems utopian in its peacefulness, happiness, and orderliness.
hinzugefügt von elenchus | bearbeitenSlate.com, Nathanial Rich (Jul 8, 2009)
 
It’s Mr. Larsson’s two protagonists — Carl Mikael Blomkvist, a reporter filling the role of detective, and his sidekick, Lisbeth Salander, a k a the girl with the dragon tattoo — who make this novel more than your run-of-the-mill mystery: they’re both compelling, conflicted, complicated people, idiosyncratic in the extreme, and interesting enough to compensate for the plot mechanics, which seize up as the book nears its unsatisfying conclusion.
 
The novel offers a thoroughly ugly view of human nature, especially when it comes to the way Swedish men treat Swedish women. In Larsson’s world, sadism, murder and suicide are commonplace — as is lots of casual sex. (Sweden isn’t all bad.)
 
The first-time author's excitement at his creation is palpable, strangely, in the book's sometimes amateurish construction. There are frequent long digressions in this big book (more than 500 pages) in which he laboriously fills in back-story details. Then there is the Vanger family; what might have seemed like a bit of fun gets out of hand as easily more than 20 people with the surname Vanger are mixed into the story. To his credit, though, he always regains control and restores momentum.
hinzugefügt von Shortride | bearbeitenThe Age, Jeff Glorfeld (Mar 17, 2008)
 

» Andere Autoren hinzufügen (21 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Larsson, StiegHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Bjørnson, ElisabethÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Brynolfsson, ReineErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Colom, Núria VivesÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Giorgetti Cima, CarmenÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gombau i Arnau, AlexandreÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Jorissen-Wedzinga, TinekeÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Keeland, RegÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Kuhn, WibkeÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Kyrö, MarjaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Mendelsund, PeterUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Ortega Román, Juan JoséÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Vance, SimonErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Wenner, MartinReaderCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Es wiederholte sich alljährlich.
Zitate
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
(ger) Män som hatar kvinnor, 2005, Deutsche Übersetzung durch Wibke Kuhn unter dem Titel "Verblendung" 2006.
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

Das Buchereignis des Jahres! Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt. An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post anonym ein Geschenk. Das Paket enthält eine gepresste Blüte hinter Glas, genau wie in den 43 Jahren zuvor. Vangers Lieblingsnichte Harriet hatte ihm 1958 zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht, doch dann verschwand sie spurlos. Ihr Leichnam wurde nie gefunden. In einer letzten Anstrengung beschließt Vanger herauszufinden, was dem geliebten Mädchen tatsächlich zustieß. Er engagiert den Journalisten Mikael Blomkvist, der, getarnt als Biograf, bald auf erste Spuren stößt. Unterstützt wird er von der jungen Ermittlerin Lisbeth Salander, einem virtuosen Computergenie mit messerscharfem Verstand. Je tiefer Blomkvist und Salander in der Vangerschen Familiengeschichte graben, desto grauenvoller sind ihre Enthüllungen. Larssons Thriller ist ein Goldklumpen der Zweikiloklasse." Södra Dalarnes Tidning "Stieg Larssons Roman gehört zu dem Spannendsten, was man zurzeit lesen kann." Göteborgs-Posten "Dieses Buch wird Sie bis zum Morgengrauen wach halten." Ystads Allehanda

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post anonym ein Geschenk. Das Paket enthält eine gepresste Blüte hinter Glas, genau wie in den 43 Jahren davor. Vangers Lieblingsnichte Harriet hatte ihm 1958 zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht, doch dann verschwand sie spurlos. Ihr Leichnam wurde nie gefunden.
In einer letzten Anstrengung beschließt Vanger herauszufinden, was dem geliebten Mädchen tatsächlich zustieß. Er engagiert den Journalisten Mikael Blomkvist, der, getarnt als Biograf, bald auf erste Spuren stößt. Unterstützt wird er von der jungen Ermittlerin Lisbeth Salander, einem virtuosen Computergenie mit messerscharfem Verstand. Je tiefer Blomkvist und Salander in der Vangerschen Familiengeschichte graben, desto grauenvoller sind die Enthüllungen. (Klappentext)

Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zu Tage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt. (Rückentext)
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.02)
0.5 28
1 235
1.5 27
2 489
2.5 134
3 1836
3.5 570
4 4724
4.5 702
5 4125

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,459,342 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar