StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

A Little Life: Shortlisted for the Man…
Lädt ...

A Little Life: Shortlisted for the Man Booker Prize 2015 (Original 2015; 2015. Auflage)

von Hanya Yanagihara (Autor)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
4,3792622,033 (4.09)1 / 245
"When four classmates from a small Massachusetts college move to New York to make their way, they're broke, adrift, and buoyed only by their friendship and ambition ... Over the decades, their relationships deepen and darken, tinged by addiction, success, and pride. Yet their greatest challenge, each comes to realize, is [their center of gravity] Jude, ... by midlife a terrifyingly talented litigator yet an increasingly broken man, his mind and body scarred by an unspeakable childhood, and haunted by what he fears is a degree of trauma that he'll not only be unable to overcome--but that will define his life forever"--Amazon.com.… (mehr)
Mitglied:TrickyTrickster
Titel:A Little Life: Shortlisted for the Man Booker Prize 2015
Autoren:Hanya Yanagihara (Autor)
Info:Picador (2015), Edition: Main Market, 737 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara (2015)

  1. 10
    Die Interessanten von Meg Wolitzer (vwinsloe)
    vwinsloe: Another group of lifelong friends followed over the decades.
  2. 00
    The Complete Patrick Melrose Novels: Never Mind, Bad News, Some Hope, Mother's Milk, and At Last von Edward St. Aubyn (vwinsloe)
    vwinsloe: Another book about child abuse, although this one is also about substance abuse.
To Read (172)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

» Siehe auch 245 Erwähnungen/Diskussionen

Englisch (242)  Niederländisch (10)  Deutsch (3)  Katalanisch (2)  Piraten- (1)  Italienisch (1)  Französisch (1)  Spanisch (1)  Dänisch (1)  Alle Sprachen (262)
Zeige 3 von 3
Vier Freunde lernen sich auf dem College kennen und alle machen auf ihre Weise Karriere, als Anwalt, Schauspieler, Architekt und Anwalt.
Die Hauptfigur ist Jude St. Francis, der sehr zurückhaltend ist und zudem auch körperlich viele Beschwerden hat. Was kaum jemand weiß: Er ist ein elternloses ausgesetztes Kind gewesen, das in einem Kloster aufgewachsen ist und entsetzliche Misshandlungen erlebt hat.
Die Autorin schafft es, die Personen extrem plastisch darzustellen. Viele Details werden erzählt, etwa alle Bilder, die JB malt, alle Filme, die Willem dreht, so dass alles sehr real wirkt und man sich wirklich hineinverliert. Was ich tatsächlich am wenigsten verstehe, ist die Faszination, die Jude auf alle ausübt. Obwohl er die Hauptfigur ist, sind die Sympathien, die ihm von allen Seiten entgegengebracht werden, für mich nicht ganz nachvollziehbar. Tatsächlich sind die anderen Figuren aus meiner Sicht in sich stimmiger.
Mir wurde das Buch von sehr verschiedenen Seiten empfohlen. Es ist auch ein gutes Buch, ohne Zweifel. Aber ich selbst würde es nicht weiterempfehlen oder verschenken. Mich macht es traurig und ein Stück weit auch wütend, wie unmöglich es ist, dass Jude seine Vergangenheit hinter sich lässt, wie sehr er damit selbst belastet ist und auch die ihm Nahestehenden belastet. Ich weiß schon, dass es keine gute Lösung für so schwere Traumata geben kann, aber dennoch macht es mich traurig. Andererseits - und darum geht es wohl - ist Judes Leben auch ein gutes Leben, und wie kann man Leben überhaupt bewerten? Einige Personen im Buch sterben. Sie alle hatten nur „ein wenig Leben“, und wer kann sagen, wie dieses Leben einzuschätzen ist? Welche Kriterien zählen? Was ist Sinn im Leben? Vermutlich ist es das, was Willem einmal sagt: Ein guter Freund sein. ( )
  Wassilissa | Sep 3, 2021 |
Ein erschuetterndes, verstoerendes Buch, unheimlich fesselnd, sehr gut beobachtet. Man wuenscht sich, dass es so ein Schicksal nicht gibt, aber vermutlich ist das Wunschdenken. Eindruecklich werden die Narben beschrieben, die massiver Missbrauch hinterlaesst. A must-read. ( )
  selesosto | Jul 27, 2020 |
WAAAANSINN! Ein Buch fuers's Leben! ( )
  MissLiberty73 | Mar 29, 2017 |
I'm still talking about A Little Life. It's deeply upsetting, but I think it's a wonderfull story in the end.
hinzugefügt von Sylak | bearbeitenStylist [Issue 338], Paula Hawkins (Oct 12, 2016)
 
Hanya Yanagihara schrijft in Een klein leven duidelijk voor haar lezer, ze manipuleert je met perfect getimede overgangen: van feel good naar feel bad en terug. Alle personages hebben maar één eigenschap, het zijn sjablonen. Ergerlijk. En toch weet het boek iets te raken.
 
In the end, her novel is little more than a machine designed to produce negative emotions for the reader to wallow in—unsurprisingly, the very emotions that, in her Kirkus Reviews interview, she listed as the ones she was interested in, the ones she felt men were incapable of expressing: fear, shame, vulnerability. Both the tediousness of A Little Life and, you imagine, the guilty pleasures it holds for some readers are those of a teenaged rap session, that adolescent social ritual par excellence, in which the same crises and hurts are constantly rehearsed.
 
Je kunt je afvragen waarom de mensen rond Jude St. Francis zoveel kunnen houden van iemand die hen steeds weer door de vingers glipt, die zijn geschiedenis verborgen houdt en die een bron is van zorgen en frustraties. Tot je merkt dat je zelf die liefde bent gaan voelen, inclusief de angst die erbij hoort. Het verraadt dat in A Little Life iets wezenlijks wordt aangeraakt.
hinzugefügt von Jozefus | bearbeitenNRC Handelsblad, Auke Hulst (Sep 14, 2015)
 
Yanagihara’s success in creating a deeply afflicted protagonist is offset by placing him in a world so unrealized it almost seems allegorical, with characters so flatly drawn they seem more representative of people than the actual thing. This leaves the reader, at the end, wondering if she has been foolish for taking seriously something that was merely a contrivance all along.
hinzugefügt von ozzer | bearbeitenNew York Times, Carol Anshaw (Mar 30, 2015)
 

» Andere Autoren hinzufügen (13 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Yanagihara, HanyaHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Briasco, LucaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Hujar, PeterCover photoCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Kessler, TorbenErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Kleiner, Stephan JohannÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Pouwels, KittyÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Ruitenberg, JosephineÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Webb, CardonUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Wyman, OliverErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Gehört zu Verlagsreihen

Piper (30870)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Voor Jared Hohlt
in vriendschap; met liefde
Erste Worte
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Het elfde appartement had maar één kast; wel was er een glazen schuifpui naar een klein balkon, en daarvandaan zag hij aan de overkant een man die buiten in T-shirt en korte broek zat te roken, hoewel het al oktober was. Willem stak zijn hand naar hem op, maar de man zwaaide niet terug.
Zitate
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
"I know you're tired," Brother Luke had said. "It's normal; you're growing. It's tiring work, growing. And I know you work hard. But Jude, when you're with your clients, you have to show a little life; they're paying to be with you, you know – you have to show them you're enjoying it."

De verwijzing naar de titel van het boek is in de Nederlandse vertaling verdwenen:

'Ik weet dat je moe bent,' had broeder Luke gezegd. 'Dat is normaal; je bent in de groei. Groeien is een vermoeiende klus. En ik weet dat je hard werkt. Maar Jude, als je met je klanten bent, moet je wel een beetje energiek zijn; ze betalen ervoor om met je naar bed te gaan, weet je… Je moet ze laten zien dat je het fijn vindt.'
Letzte Worte
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

"When four classmates from a small Massachusetts college move to New York to make their way, they're broke, adrift, and buoyed only by their friendship and ambition ... Over the decades, their relationships deepen and darken, tinged by addiction, success, and pride. Yet their greatest challenge, each comes to realize, is [their center of gravity] Jude, ... by midlife a terrifyingly talented litigator yet an increasingly broken man, his mind and body scarred by an unspeakable childhood, and haunted by what he fears is a degree of trauma that he'll not only be unable to overcome--but that will define his life forever"--Amazon.com.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
"Ein wenig Leben" handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen vier Männern in New York, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant und enigmatisch, ist die charismatische Figur im Zentrum der Gruppe – ein aufopfernd liebender und zugleich innerlich zerbrochener Mensch. Immer tiefer werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen, deren Ungeheuer nach und nach hervortreten. "Ein wenig Leben" ist ein rauschhaftes, mit kaum fasslicher Dringlichkeit erzähltes Epos über Trauma, menschliche Güte und Freundschaft als wahre Liebe. Es begibt sich an die dunkelsten Orte, an die Literatur sich wagen kann, und bricht dabei immer wieder zum hellen Licht durch.
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.09)
0.5 2
1 44
1.5 5
2 50
2.5 11
3 114
3.5 50
4 257
4.5 89
5 458

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,444,662 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar