StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Léon l'Africain von Amin Maalouf
Lädt ...

Léon l'Africain (Original 1986; 1987. Auflage)

von Amin Maalouf (Auteur)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
1,3393310,998 (3.93)75
"I, Hasan the son of Muhammad the weigh-master, I, Jean-Leon de Medici, circumcised at the hand of a barber and baptized at the hand of a pope, I am now called the African, but I am not from Africa, nor from Europe, nor from Arabia. I am also called the Granadan, the Fassi, the Zayyati, but I come from no country, from no city, no tribe. I am the son of the road, my country is the caravan, my life the most unexpected of voyages." Thus wrote Leo Africanus, in his fortieth year, in this imaginary autobiography of the famous geographer, adventurer, and scholar Hasan al-Wazzan, who was born in Granada in 1488. His family fled the Inquisition and took him to the city of Fez, in North Africa. Hasan became an itinerant merchant, and made many journeys to the East, journeys rich in adventure and observation. He was captured by a Sicilian pirate and taken back to Rome as a gift to Pope Leo X, who baptized him Johannes Leo. While in Rome, he wrote the first trilingual dictionary (Latin, Arabic and Hebrew), as well as his celebrated Description of Africa, for which he is still remembered as Leo Africanus.… (mehr)
Mitglied:dargonzo
Titel:Léon l'Africain
Autoren:Amin Maalouf (Auteur)
Info:Le Livre de Poche (1987), 346 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Leo Africanus von Amin Maalouf (Author) (1986)

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

H1.32.2
  David.llib.cat | Jun 15, 2021 |
MBB-3
  Murtra | May 3, 2021 |
6ª reimp. de la 1ª ed.,1989
  miriminguea | Dec 23, 2020 |
Fictional memoirs of the 16th century travel writer Hasan al-Wazzan al-Gharnati al-Fassi aka Leo Africanus de Medici born in the last years before the fall of Granada in 1492, who grew up in the Maghreb and travelled backwards and forwards across the Sahara to Timbuktu, who lived in Egypt under the Mamelukes before it was conquered by the Ottomans, and who was captured by pirates and sold into slavery before becoming a diplomat and adviser serving Popes Leo X and Clement VII. ( )
  Robertgreaves | Nov 20, 2020 |
Read 2018, favourite. ( )
  sasameyuki | May 12, 2020 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (10 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Maalouf, AminAutorHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Gallego Urrutia, María TeresaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Reverte Cejudo, María IsabelÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sluglett, PeterÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen sind von der spanischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
No dudes, empero, de que León el Africano, León el viajero, también era yo. 
W.B.Yeats
Widmung
Die Informationen sind von der spanischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
A Andrée
Erste Worte
Die Informationen sind von der spanischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ik, Hassan, zoon van Mohammed de weger, ik Johannes Leo de'Medici', besneden door de hand van een barbier en gedoopt door de hand van een paus, wordt tegenwoordig de Afrikaan genoemd, maar ik kom noch uit Afrika, noch uit Europa, noch uit Arabië. Men noemt mij ook de Granadijn, de Fassi, de Zayyati maar ik kom uit geen enkel land, geen enkele stad, geen enkele stam. Ik ben een zoon van de wegen, mijn vaderland is de karavaan en mijn leven de meest onverwachte der tochten.
A mí, Hassan, hijo de Mohamed el alamín, a mí, Juan León de Médicis, circuncidado por la mano de un barbero y bautizado por la mano de un papa, me llaman hoy el Africano, pero ni de África, ni de Europa, ni de Arabia soy.
Zitate
Die Informationen sind von der spanischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
No vaciles nunca en alejarte allende todos los mares, allende todas las fronteras, todas las patrias, todas las creencias.
Letzte Worte
Die Informationen sind von der spanischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen sind von der französischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

"I, Hasan the son of Muhammad the weigh-master, I, Jean-Leon de Medici, circumcised at the hand of a barber and baptized at the hand of a pope, I am now called the African, but I am not from Africa, nor from Europe, nor from Arabia. I am also called the Granadan, the Fassi, the Zayyati, but I come from no country, from no city, no tribe. I am the son of the road, my country is the caravan, my life the most unexpected of voyages." Thus wrote Leo Africanus, in his fortieth year, in this imaginary autobiography of the famous geographer, adventurer, and scholar Hasan al-Wazzan, who was born in Granada in 1488. His family fled the Inquisition and took him to the city of Fez, in North Africa. Hasan became an itinerant merchant, and made many journeys to the East, journeys rich in adventure and observation. He was captured by a Sicilian pirate and taken back to Rome as a gift to Pope Leo X, who baptized him Johannes Leo. While in Rome, he wrote the first trilingual dictionary (Latin, Arabic and Hebrew), as well as his celebrated Description of Africa, for which he is still remembered as Leo Africanus.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.93)
0.5
1 2
1.5 1
2 6
2.5 1
3 49
3.5 20
4 103
4.5 10
5 59

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

W.W. Norton

Eine Ausgabe dieses Buches wurde W.W. Norton herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,144,545 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar