StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Eine Geschichte zweier Städte (1859)

von Charles Dickens

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
30,80440066 (3.93)4 / 1191
Paris und London, Ende des 18. Jh.: In den Wirren der Französischen Revolution opfert sich der junge Engländer Sydney Carton für die Frau, die er liebt. (Klassiker)
  1. 190
    Die Elenden von Victor Hugo (krizia_lazaro)
  2. 120
    Scarlet Pimpernel von Baroness Orczy (MarcusBrutus)
  3. 40
    Scaramouche von Rafael Sabatini (morryb)
    morryb: The French Revolutionary Mob becomes a character in each novel.
  4. 41
    Die französische Revolution. von Thomas Carlyle (chrisharpe)
    chrisharpe: A main source of inspiration for Dickens in writing A Tale of Two Cities.
  5. 10
    Jahrmarkt der Eitelkeit von William Makepeace Thackeray (harrietbrown)
    harrietbrown: "A Tale of Two Cities" covers the period of the French Revolution, preceding Napoleon Bonaparte's rule of France and subsequent wars, including the war featured in "Vanity Fair." In order to understand how Napoleon came to power, and his domination of Europe, it is necessary to understand the French Revolution.… (mehr)
  6. 10
    Krieg und Frieden von Leo Tolstoy (harrietbrown)
    harrietbrown: It might be handy to have an understanding of the French Revolution prior to undertaking "War and Peace," because many of the events in Napoleon's wars follow from the French Revolution, which "A Tale of Two Cities" covers.
  7. 11
    Ein Kelch aus Kristall: Roman von Daphne du Maurier (buchstabendompteurin)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (382)  Spanisch (10)  Schwedisch (2)  Niederländisch (1)  Französisch (1)  Hebräisch (1)  Deutsch (1)  Norwegisch (1)  Dänisch (1)  Alle Sprachen (400)
Mit diesem Roman erzählt Charles Dickens eine schicksalsschwere Geschichte, die sich kurz vor und während der Französischen Revolution abspielt. Im Mittelpunkt steht der französische Marquis Charles Evrémonde, der sich nicht mehr mit den grausamen Machenschaften seiner aristokratischen Ahnen identifizieren kann: Er siedelt nach London über und beginnt dort unter dem Namen Charles Darnay ein neues Leben als einfacher Sprachlehrer. Sein privates Glück findet er mit der Arzttochter Lucie Manette, die ebenfalls französische Wurzeln hat. Erst allmählich zeigt sich, auf wie verhängnisvolle Weise das Leben Charles' mit Lucies Vater, Dr. Manette, verwoben ist: Charles' adeliger Vater und Bruder hatten es einst zu verantworten, dass Dr. Manette achtzehn Jahre lang unschuldig in der Bastille gefangen gehalten wurde. Charles Darnay kann sein zufriedenes Leben in London nicht genießen: Ein Bekannter, der in Paris inhaftiert wurde, ruft ihn zu Hilfe. Charles eilt nach Paris und wird sofort festgenommen. Wegen seiner adeligen Herkunft verurteilt man ihn zum Tode. Ein Freund der Familie, der Advokat Sydney Carton, der Lucie heimlich liebt, opfert sich schließlich für Charles und geht an dessen Stelle zur Hinrichtung.
Charles Dickens hat eine grandiose, wenn auch äußerst verwickelte Geschichte erdacht, die bis zuletzt spannend bleibt, da der Ursprung allen Unheils erst gegen Ende des Buches enthüllt wird. Die Unruhen der Französischen Revolution bilden einen großartigen Rahmen für die Erzählung. Dickens hat die Gräuel der Revolution in all ihrer Grausamkeit glaubwürdig dargestellt. Wenn man sich auf seinen ausführliche und kryptische Erzählweise einlässt, wird man durch dieses Buch bestens unterhalten. Dickens entwickelt außer seinen Hauptfiguren eine Vielzahl von faszinierenden Charakteren, wie z. B. die unverzichtbaren guten Geister der Familie Darnay: Den loyalen alten Bankangestellten Jarvis Lorry, die aufopferungsvolle Hausdame Miss Proß, und viele weitere. Von der märtyrerhaften Selbstaufopferung Sydneys für Charles mag man halten, was man will, die Idee scheint unglaubwürdig. Realistisch wäre gewesen, wenn Sydney nach Charles' Hinrichtung, nach angemessener Trauerfrist, die Witwe geheiratet hätte. Trotzdem ist dies ein großartiges Buch mit fantastischer Handlung, schönen Illustrationen und sehenswerter Ausstattung. ( )
  buchstabendompteurin | May 23, 2016 |

» Andere Autoren hinzufügen (108 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Dickens, CharlesHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Leighton, MarianAdaptorHauptautoreinige Ausgabenbestätigt
Abernethy, Julian W.HerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Arbonès, JordiÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Ben Sussan, ReneIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bordoy Luque, SalvadorÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Browne, Hablot K.IllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Browne, Hablot KnightIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Busch, FrederickEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Busoni, RafaelloIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Davidson, FrederickErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Haaren, Hans vanÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Hibbert, ChristopherEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Jarvis, MartinErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Keeping, CharlesIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Koch, StephenNachwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lesser, AntonErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lindo, Mark PragerÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Maxwell, RichardHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Nord, JulieHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
PhizIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Pitt, David G.EinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Prebble, SimonErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Rackham, ArthurIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sanders, AndrewHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Schirner, BuckErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Shuckburgh, Sir JohnEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Vance, SimonErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Vries, Theun deÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Wagenknecht, EdwardEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Wiggins, Evelina OakleyHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Wilson, A.N.NachwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Winterich, John T.EinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Woodcock, GeorgeHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Ist enthalten in

Wird wiedererzählt in

Bearbeitet/umgesetzt in

Inspiriert

Hat ein Nachschlage- oder Begleitwerk

Hat als Erläuterung für Schüler oder Studenten

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Sometimes an old photograph, and old friend, an old letter will remind you that you are not who you once were, for the person who dwelt among them, valued this, chose that, wrote thus, no longer exists. Without noticing it you have traversed a great distance; the strange has become familiar and familiar if not strange at least awkward or uncomfortable.
Rebecca Solnit
"The Blue of Distance"
A Field Guide to Getting Lost
Widmung
Erste Worte
It was the best of times,it was the worst of times,it was the age of wisdom,it was the age of foolishness,it was the epoch of belief,it was the epoch of incredulity,it was the season of Light,it was the season of Darkness,it was the spring of hope,it was the winter of despair,...
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
It is a far, far better thing that I do than I have ever done; it is a far, far better rest that I go to, than I have ever known.
It was the best of times, it was the worst of times.
I wish you to know that you have been the last dream of my soul.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This is the main work for A Tale of Two Cities by Charles Dickens. Please do not combine with any adaptation, abridgement, etc.
This is a book work entry; not a video
ISBN 0140620788 is a Penguin edition of A Tale of Two Cities.
ISBN 0141439602 is a Penguin edition of A Tale of Two Cities.
ISBN 1421808196 is a 1st World Library edition of A Tale of Two Cities.
Verlagslektoren
Klappentexte von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Paris und London, Ende des 18. Jh.: In den Wirren der Französischen Revolution opfert sich der junge Engländer Sydney Carton für die Frau, die er liebt. (Klassiker)

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (3.93)
0.5 6
1 133
1.5 19
2 388
2.5 54
3 1046
3.5 186
4 2036
4.5 205
5 1928

Penguin Australia

5 Ausgaben dieses Buches wurden von Penguin Australia veröffentlicht.

Ausgaben: 0141439602, 0141031743, 0141325542, 0141196904, 0141199709

Tantor Media

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Tantor Media herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Urban Romantics

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Urban Romantics herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 160,467,586 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar