StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

König Artus und die Heldentaten der Ritter seiner Tafelrunde. (1976)

von John Steinbeck

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
2,417374,774 (3.67)1 / 89
The first book John Steinbeck read as a child was the Caxton Morte d'Arthur, and he considered it one of the most challenging tasks of his career to modernize the stories of King Arthur. "These stories are alive even in those of us who have not read them," he says. "And, in our day, we are perhaps impatient with the words and the stately rhythms of [Thomas] Malory. I wanted to set the stories down in meaning as they were written, leaving out nothing and adding nothing."… (mehr)
Kürzlich hinzugefügt von29Tobyhanna, Francesc74, private Bibliothek, JoeFieldWriter, RaulGonzalo, rffischer, arceoh, DeSmetLibrary1, JessicaJanzCote
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (28)  Spanisch (7)  Deutsch (1)  Französisch (1)  Alle Sprachen (37)
Der Nobelpreisträger hat auch den Stoff um König Artus bearbeitet. Das (unvollständige) Buch wurde erst nach Steinbecks Tod veröffentlicht. Ich finde es, wie immer bei Steinbeck, sehr schön zu lesen, er schreibt eine tolle Sprache. Ich finde zum Beispiel toll, wie er die unausweichliche Liebe zwischen Guinevre und Lancelot beschreibt, "als wäre eine Falle zugeschnappt".
Allerdings merke ich, dass ich mit dem Wertesystem der Artus-Zeit so meine Probleme habe. Das Frauenbild, der Kindermord, das Morden und Totschlagen. Klar, so war das damals. Aber seltsam ist es auch.
Was mir sehr gefiel, war die Geschichte „Gawain, Ewain und Marhalt“. Sie ist humorvoll und klug.
Insgesamt finde ich es im Buch gut dargestellt, wie sich die alte heidnische Zeit, etwa durch Merlin, und die neue christliche Zeit begegnen.
Zusammengefasst ist Steinbeck eine schöne Übertragung der Prosaerzählungen von Sir Thomas Malory (geschrieben zwischen 1451 und 1470) gelungen.
Im Anhang findet man in Briefen Steinbecks, die er an seine Agentin und einen Buchhändler schrieb, Zeugnisse dafür, wie sehr er um den Stoff rang, aber auch wie viel Freude er daran hatte. Es ist richtig rührend, wie begeistert er von den Möglichkeiten des Mikrofiche ist. Was hätte er erst zum Computer gesagt! ( )
  Wassilissa | Jun 24, 2020 |
The book must be evaluated more as Steinbeckiana than as Arthuriana, not so much for its narrative foibles as because the project remained so fragmentary--including neither the Grail quest, the book of Launcelot and Guinevere, nor the Morte Arthur. A complete Arthurian cycle from Steinbeck would have been good to have. The present version remains an erratically charming curiosity.
hinzugefügt von Lemeritus | bearbeitenKirkus Reviews (Oct 1, 1976)
 
"Steinbeck's tales could bring readers of all ages close to Arthurian times."
hinzugefügt von wademlee | bearbeitenChicago Daily News
 
"Enchantment...witchcraft...Steinbeck diligently pursues the task of bringing to life a new look at Arthur and the Round Table Knights."
hinzugefügt von wademlee | bearbeitenSan Diego Union
 
"A wonderful accomplishment."
hinzugefügt von wademlee | bearbeitenChicago Tribune Book World
 
"A grand recreation of Malory's meaning given added strength by having filtered through the mind of Steinbeck, who understood so much."
hinzugefügt von wademlee | bearbeitenBoston Globe
 

» Andere Autoren hinzufügen (9 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
John SteinbeckHauptautoralle Ausgabenberechnet
Horton, ChaseHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Krupat, CynthiaGestaltungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sweet, Darrell K.UmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
When I was nine, I took siege with King Arthur's fellowship of knights most proud and worshipful as any alive.  
In those days there was a great lack of hardy and noble-hearted squires to bear shield and sword, to buckle harness, and to succor wounded knights.
Then it chanced that squire-like duties fell to my sister for six year, who for gentle prowess had no peer living.
It sometimes happens in sadness and piety that faithful service is not appreciated, so my fair and loyal sister remained unrecognized as squire.
Wherefore this day I make amends within my power and raise her to knighthood and give her praise.
And from this hour she shall be called Sir Marie Steinbeck of Salinas Valley.
God give her worship without peril.  

John Steinbeck of Monterey, Knight
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
When Uther Pendragon was king of England his vassal, the Duke of Cornwall, was reported to have committed acts of war against the land.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

The first book John Steinbeck read as a child was the Caxton Morte d'Arthur, and he considered it one of the most challenging tasks of his career to modernize the stories of King Arthur. "These stories are alive even in those of us who have not read them," he says. "And, in our day, we are perhaps impatient with the words and the stately rhythms of [Thomas] Malory. I wanted to set the stories down in meaning as they were written, leaving out nothing and adding nothing."

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.67)
0.5
1 5
1.5
2 17
2.5 5
3 96
3.5 26
4 106
4.5 6
5 58

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,251,760 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar