StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Reading Hollywood: Spaces and Meanings in…
Lädt ...

Reading Hollywood: Spaces and Meanings in American Film (Short Cuts) (2001. Auflage)

von Deborah Thomas (Autor)

Reihen: Short Cuts

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
6Keine2,143,337KeineKeine
This book examines the treatment of space and narrative in a selection of classic films including My Darling Clementine, It's a Wonderful Life, and Vertigo. Deborah Thomas employs a variety of arguments in exploring the reading of space and its meaning in Hollywood cinema and film generally. Topics covered include the importance of space in defining genre (such as the necessity of an urban landscape for a gangster film to be a gangster film); the ambiguity of offscreen space and spectatorship (how an audience reads an unseen but inferred setting), and the use of spatially disruptive cinematic techniques such as flashback to construct meaning.… (mehr)
Mitglied:Hogdanovich
Titel:Reading Hollywood: Spaces and Meanings in American Film (Short Cuts)
Autoren:Deborah Thomas (Autor)
Info:Wallflower Press (2001), 144 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Details

Reading Hollywood: Spaces and Meanings in American Film (Short Cuts) von Deborah Thomas

Kürzlich hinzugefügt vonHogdanovich, oohsecret, Nic_C, sbarnh21, Holzfallen, JerryMonaco
Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

Keine Rezensionen
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

Gehört zur Reihe

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Klappentexte von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

This book examines the treatment of space and narrative in a selection of classic films including My Darling Clementine, It's a Wonderful Life, and Vertigo. Deborah Thomas employs a variety of arguments in exploring the reading of space and its meaning in Hollywood cinema and film generally. Topics covered include the importance of space in defining genre (such as the necessity of an urban landscape for a gangster film to be a gangster film); the ambiguity of offscreen space and spectatorship (how an audience reads an unseen but inferred setting), and the use of spatially disruptive cinematic techniques such as flashback to construct meaning.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: Keine Bewertungen.

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 158,913,694 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar