StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Rot und Schwarz (1830)

von Stendhal

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
8,223116779 (3.86)1 / 294
Julien Sorel ist ein Handwerkersohn ohne jedes praktische Geschick. Lieber liest er Bücher über Napoleon und träumt sich zurück in die Zeit der Französischen Revolution, als aus jedem Bauern ein Held werden konnte. Um seinen gesellschaftlichen Aufstieg zu forcieren beginnt er eine Priesterausbildung und schafft es schliesslich bis zum Sekretär eines Pariser Diplomaten. Doch seine Liebschaft mit dessen schöner und begehrter Tochter Mathilde führt nicht zu der ersehnten Heirat, sondern endet in einer grossen Katastrophe. 1830 erschienen, behandelt der Roman die Zeit der Restauration und der Machtkämpfe zwischen Bürgertum, Kirche und Adel… (mehr)
  1. 40
    Madame Bovary von Gustave Flaubert (LittleMiho)
  2. 20
    Die Kartause von Parma von Stendhal (Anonymer Nutzer)
  3. 20
    Verlorene Illusionen von Honoré de Balzac (Eustrabirbeonne)
  4. 10
    Vater Goriot von Honoré de Balzac (ShaneTierney)
  5. 00
    Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald (CGlanovsky)
    CGlanovsky: Shady social upstarts rising to prominence in societies dealing with fundamental class upheaval and entertaining romantic aspirations outside their traditional spheres.
  6. 01
    Die Wahlverwandschaften von Johann Wolfgang von Goethe (Jozefus)
    Jozefus: De boeken zijn qua sfeer en thematiek vergelijkbaar. Bovendien verwijst Stendhal rechtstreeks naar Goethe: hoofdstuk I-7 heet "Les Affinités électives" en dat is ook de titel van de Franse vertaling van "Die Wahlverwandtschaften".
Europe (158)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Frühe Religionskritik und eine Liebesgeschichte, die nicht gut ausging. ( )
  Riverblue13 | Sep 2, 2015 |
TO THE HAPPY FEW. Tolle Übersetzung und Kommentierung von Elisabeth Edl. Ich habe das Buch erst halb durch, aber bin mir schon jetzt sicher: Das ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher aller Zeiten. Schade, dass ich "nur" noch 300 Seiten vor mir habe. ( )
  udo | Jun 24, 2007 |
Qua schrijfstijl zou Stendhal maar wat aanrommelen, maar in Het rood en het zwart, nu opnieuw uitgebracht in de Perpetua-reeks, bereikt hij het gewenste effect door inzet van de juiste middelen....
hinzugefügt von Jozefus | bearbeitende Volkskrant, Martin de Haan (Dec 7, 2007)
 

» Andere Autoren hinzufügen (125 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
StendhalHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Bair, LowellÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bergés, ConsueloÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Beyer, HugoHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Botto, MargheritaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Busoni, RafaelloIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Castex, Pierre-GeorgesHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Charles, JoanÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Del Litto, VictorVorwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Evans, BergenEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Fadiman, CliftonEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gard, RogerHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gard, RogerÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Heumakers, ArnoldNachwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Johnson, DianeEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lavagetto, MarioÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Madden, JamesNotesCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Manger, HermienÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Martineau, HenriHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Maugham, W. SomersetHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Mérimée, ProsperEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Pinxteren, Hans vanÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Raffel, BurtonÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Schurig, ArthurÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Shaw, Margaret R. B.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Shaw, Margaret R. B.EinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Thole, KarelUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Wahrheit, die bittere Wahrheit! (Danton)
Die Wahrheit, die rauhe Wahrheit! (Danton)

(In der Übersetzung von Rudolf Lewy)
Widmung
Erste Worte
Das Städtchen Verrières kann als eines der hübschesten der Franche-Comté gelten.

(In der Übersetzung von Rudolf Lewy)
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
De e-boekversie van Het rood en het zwart bevat vrij veel transscriptiefouten en is niet aangepast aan de spellingswijzigingen van 1996.
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Julien Sorel ist ein Handwerkersohn ohne jedes praktische Geschick. Lieber liest er Bücher über Napoleon und träumt sich zurück in die Zeit der Französischen Revolution, als aus jedem Bauern ein Held werden konnte. Um seinen gesellschaftlichen Aufstieg zu forcieren beginnt er eine Priesterausbildung und schafft es schliesslich bis zum Sekretär eines Pariser Diplomaten. Doch seine Liebschaft mit dessen schöner und begehrter Tochter Mathilde führt nicht zu der ersehnten Heirat, sondern endet in einer grossen Katastrophe. 1830 erschienen, behandelt der Roman die Zeit der Restauration und der Machtkämpfe zwischen Bürgertum, Kirche und Adel

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.86)
0.5 2
1 31
1.5 3
2 63
2.5 29
3 231
3.5 67
4 385
4.5 52
5 344

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Penguin Australia

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Penguin Australia herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

W.W. Norton

Eine Ausgabe dieses Buches wurde W.W. Norton herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 162,499,833 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar