StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Milkman (2018)

von Anna Burns

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
1,622878,343 (3.73)219
In Northern Ireland during the Troubles of the 1970s, an unnamed narrator finds herself targeted by a high-ranking dissident known as Milkman.
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (82)  Deutsch (3)  Piraten- (1)  Walisisch (1)  Alle Sprachen (87)
Zeige 3 von 3
Nordirland in den 1970er Jahren. In den Käpfen und politidchen Unruhen spielt die Geschichte eines jungen Mädchens, das von einem älteren Paramilitär gestalked wird.
Ich hatte das Hörbuch und vielleicht liegt es daran, dass mich dieses so hochgelobte Buch nicht ganz erreicht hat. Ich konnte mit dem Stil (ständig diese Aufzählungen), aber auch dem Inhalt (z.B. seitenweise Auflistung, was die Mutter alles macht um dem echten Milchmann zu gefallen) nicht immer viel anfangen. Ich verstehe, dass das eine schockierende Geschichte ist, aber dem Hörbuch zu lauschen hat mich nicht immer angesprochen.
Wie immer, wenn Bücher, die von allen Seiten gelobt und mit Preisen überhäuft werden, bei mir nicht ankommen, denke ich, es liegt an mir. Aber mir war es zu ausufernd und zerfasert, trotz der zweifelsohne packenden Grundgeschichte. ( )
  Wassilissa | Jul 20, 2021 |
Wunderbar erzählt, ich hab das Buch verschlungen. Der einzigartige Stil der Autorin hätte mehr Aufmerksamkeit verdient, aber die Geschichte ist so spannend, dass ich leider viel zu schnell fertig war.
Erwachsen werden ist immer schwierig, in dieser streng reglementierten Gesellschaft zur Zeit des Höhepunkts im Nordirland-Konflikt wird es für die Heldin existenzbedrohend. Trotz all der Schwere ist dieser Roman durchaus auch witzig, manchmal sogar sowas wie romantisch. ( )
  ladyinblue | Apr 14, 2020 |
Die achtzehnjährige Frau zieht die Aufmerksamkeit eines mächtigen und wesentlich älteren Mannes auf sich, dem Milchmann. Sie will diese Aufmerksamkeit nicht und schon gar nicht möchte sie, dass andere Interesse an ihr zeigen. Sie behält das alles für sich. Doch schon bald brodelt in der Namenlosen Stadt die Gerüchteküche. Sie ist ungewollt interessant, genau das, was sie vermeiden wollte, denn es ist gefährlich.
Das Buch hat ein anziehendes Cover. Ich hatte meine Probleme in die Geschichte hineinzufinden, denn die Personen haben keine Namen, die Stadt, in der sie leben, auch nicht. Alles wird umschrieben, was es schwer macht, dem Verlauf zu folgen. Erzählt wird aus der Sicht der jungen Frau, die keine Aufmerksamkeit haben will. Erzählt wird das Ganze etwas langatmig und wiederholend. Auch das trug dazu bei, dass ich nicht wirklich bei der Stange gehalten wurde. Darüber hinaus gibt es eine düstere und bedrohliche Atmosphäre, die ständig zu spüren ist.
Ich habe mich gefragt, warum mir die Personen so fremd blieben, und glaube, dass es daran liegt, weil alle namenlos sind. Das baut schon Distanz auf. Aber auch das Verhalten der Personen sorgte nicht dafür, dass ich an irgendjemanden näher rankam.
Das Buch hat Auszeichnungen erhalten, was mich veranlasst hat, dieses Buch zu lesen. Es geht um den Nord-Irland-Konflikt. Gut, dass ich ein wenig darüber wusste. Doch mich konnte „Milchmann“ nicht packen. Zu mühevoll war für mich das Lesen und zu wenig fesselnd war die Geschichte.
Dieses Buch war tiefgründig, anspruchsvoll, sprachlich schwierig, daher keine leichte Lektüre. Mich hat es aber nicht gepackt. ( )
  buecherwurm1310 | Mar 27, 2020 |
Als Anna Burns 2018 für ihren Roman Milkman mit dem Man-Booker-Preis ausgezeichnet wurde, tobte das verbissene politische Ringen um eine harte oder grüne EU-Außengrenze zwischen Irland und Nordirland. Burns konnte, als sie mit dem Roman über Belfast in den 1970ern zur Zeit des Nordirlandkonflikts begann, nicht absehen, dass er ein Buch der Stunde würde. Die Angst, dass der EU-Austritt Großbritanniens alte Wunden aufbrechen lassen könnte, ist heute aber noch immer nicht ausgestanden.
 
The day Somebody McSomebody put a gun to my breast and called me a cat and threatened to shoot me was the same day the milkman died,” begins this strange and intriguing novel that tackles the Northern Ireland conflict from the perspective of an 18-year-old girl with no interest in the Troubles...Anna Burns, who was shortlisted for the Orange prize in 2002 with No Bones, which also depicted the Troubles, is excellent at evoking the strange ecosystem that emerges during protracted conflict – “this psycho-political atmosphere, with its rules of allegiance, of tribal identification...What starts out as a study of how things go wrong becomes a study in how things go right, and the green shoots are not the work of the paramilitaries. The narrator of Milkman disrupts the status quo not through being political, heroic or violently opposed, but because she is original, funny, disarmingly oblique and unique: different. The same can be said of this book.
 

» Andere Autoren hinzufügen (23 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Burns, AnnaHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Brennan, BrídErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Gehört zu Verlagsreihen

Aldina (23)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For Katy Nicholson, Clare Dimond and James Smith
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The day Somebody McSomebody put a gun to my breast and called me a cat and threatened to shoot me was the same day the milkman died.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
In our district the renouncers-of-the-state were assumed the good guys, the heroes, the men of honour, the dauntless, legendary warriors, outnumbered, risking their lives, standing up for our rights, guerrilla-fashion, against all the odds.
Thing was, my growing suspicions of almost everyone and everything was proof of how the milkman had got in.
I thought he might be watching us, spying on us, perhaps taking secret pictures of us, and especially I'd be worried because he'd made his position clear on my dating maybe-boyfriend. Yet here I was, still dating maybe-boyfriend, which didn't mean, however, I'd dismissed that bomb threat.
I wasn't sure anymore what was plausible, what was exaggeration, what might be reality or delusion or paranoia.
So 'I don't know' was my three-syllable defence in response to the questions.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

In Northern Ireland during the Troubles of the 1970s, an unnamed narrator finds herself targeted by a high-ranking dissident known as Milkman.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.73)
0.5 8
1 20
1.5
2 20
2.5 7
3 56
3.5 34
4 115
4.5 44
5 86

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,438,246 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar