StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Book of Negroes (Canadian Edition) von…
Lädt ...

The Book of Negroes (Canadian Edition) (Original 2007; 2007. Auflage)

von Lawrence Hill

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
3,2431693,149 (4.31)459
Westafrika, Mitte des 18. Jahrhunderts. Die kleine Aminata lebt mit ihren Eltern in einer friedlichen Dorfgemeinschaft. Doch der Sklavenhandel blüht, auf den Plantagen der neuen Kolonien braucht man Arbeitskräfte, und die britischen Machthaber sind skrupellos. Als Aminata elf Jahre alt ist, wird ihr Dorf überfallen und sie gefangengenommen. Auf einem Frachter bringt man sie mit vielen anderen Sklaven nach Amerika, wo sie an einen Großgrundbesitzer verkauft wird. Während der Wirren des Unabhängigkeitskriegs gelingt Aminata die Flucht. Sie folgt ihrem Herzen zurück nach Afrika und von dort nach London, um für die Befreiung der Schwarzen zu kämpfen. Ihre Geschichte ist das eindrückliche Porträt einer unglaublich starken Frau, die es geschafft hat, schwierigste Bedingungen zu überleben und dabei anderen zu helfen. Es ist eine Geschichte, die man nicht wieder vergisst, voller Hoffnung und Zuversicht.… (mehr)
Mitglied:lahni
Titel:The Book of Negroes (Canadian Edition)
Autoren:Lawrence Hill
Info:HarperCollins (2007), Paperback
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:*****
Tags:Keine

Werk-Informationen

The Book of Negroes von Lawrence Hill (2007)

  1. 30
    Das Gleichgewicht der Welt von Rohinton Mistry (LDVoorberg)
  2. 74
    The Poisonwood Bible von Barbara Kingsolver (Bcteagirl)
    Bcteagirl: The book has a similar familial tone and is also told from the point of view of young girls growing up in a difficult situation. I had been looking for a book with a similar writing style and was happy to find this one. If you liked The Book of Negroes I recommend The Poisonwood Bible and vice versa.… (mehr)
  3. 20
    Gnade von Toni Morrison (tangentialine)
  4. 20
    Merkwürdige Lebensgeschichte des Sklaven Olaudah Equiano, von ihm selbst veröffentlicht im Jahre 1789 von Olaudah Equiano (tangentialine)
  5. 10
    Epic Journeys of Freedom: Runaway Slaves of the American Revolution and Their Global Quest for Liberty von Cassandra Pybus (susanbooks)
    susanbooks: Pybus offers a brilliant nonfiction account of the events in Hill's novel, as well as extending the story to penal colonies in Australia.
  6. 10
    Sklavin von Mende Nazer (_Lana_)
    _Lana_: If you enjoyed reading about slavery in a historical setting you might be interested in a true-tale of slavery’s modern form. Both books also have strong female protagonists.
  7. 10
    The Classic Slave Narratives von Henry Louis Jr Gates (Cecilturtle)
  8. 10
    The Kitchen House von Kathleen Grissom (vancouverdeb)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Boeiend verteld verhaal over Aminata, een Afrikaans meisje dat als kind wordt geroofd en als slavin verkocht kn Amerika. Ze heeft van haar moeder de beginselen geleerd van het helpen bij bevallingen en daardoor houdt ze zich staande, ze verdient er respect mee en ook haar brood. Ze vlucht, wordt uiteindelijk vrij gelaten, reist, krijgt met haar geliefde 2 kinderen, eentje wordt als baby al bij haar weggehaald en verkocht, de andere wordt ontvoerd door een wit echtpaar en vindt ze later, kn Londen terug. Ze maakt veel omzwervingen, leert lezen en schrijven, leeft in allerlei gemeenschappen, reist naar Nova Scotia en later naar Sierra Leone, en uiteindelijk naar Londen.
Een tikje ongeloofwaardig hier en daar maar wel een mooi verhaal. ( )
  vuurziel | Nov 18, 2021 |
There are some books out there that make themselves in their own melancholie. Ishiguro's "Never Let Me Go" comes to mind as a book that really needs its melancholy to make it great. There are other books, though, that seem to be naturally predisposed for melancholy, and yet somehow manage to avoid relying on it for greatness. Lawrence Hill's "The Book Of Negroes" is just such a book. For all its sadness, it's lasting impression is one of strength and hope. It is unexpected, and that is part of what makes it great.

The real reason this books is as good as it is its heroine. Readers meet her as an intelligent and sprightly young girl named Aminata in Africa, and follow her though her journey acroos the ocean and as a slave in 18th century America and beyond. At no point is she inhuman. At no point is she uninspiring.

For all her trails, and for all the vivid descriptions of those hardships, she is entirely believable. This is a rare quality in a protagonist, where the impulse is generally to show strength at every turn. Instead, we are exposed to her weaknesses and failures, and are thankful for the many people that help her throughout her grand adventure. We admire her intellegence in not only accumulating knowledge often refused her companions, but her modesty in accepting the help that allows her survival. She is a role model in so many ways, I cannot imagine not recommending this work for any young person as a reference for the types of character virtues that we should all try to cultivate in ourselves.

I would be remiss if I did not give ample credit to the author's merciless depiction of the conditions that the african slaves endured during the time wherin this story is set. If it went without saying that these are important notes to keep fresh in our minds even centuries later, then many of the dark truths we all fail to acknowledge today wouldn't exist. This is what a good piece of fiction should be-- every bit as poignant in setting as it is in anything else. ( )
  dowswell | Jul 25, 2021 |
An absolutely brilliant read. Highly recommended. ( )
  JBD1 | Feb 20, 2021 |
Excellent! ( )
  BobbieJR | Jan 14, 2021 |
Beautifully written historical novel about Aminata Diallo, who as a child was kidnapped from her home in Mali by slave traders. I have kind of a thing about male authors writing woman narrators, but Hill does a good job with Aminata's voice. This novel helps make the nonfiction I've been reading more vibrant and real to me. Hill does a particularly good job capturing the feel of the many locations in the novel. Some of the events felt a little too coincidental, but maybe the world was a smaller place in the 19th century. ( )
  ImperfectCJ | Sep 5, 2020 |
With mature themes (e.g., a rape scene on the ship, descriptive killings, and sexual situations), this book is suited for older teens. Hill clearly researched multiple and sources to provide an accurate acount of Aminata's heroic journey and brings to life crucial world history. Teens who enjoyed Sharon Draper's Copper Sun will appreciate this page-turning novel.
hinzugefügt von Christa_Josh | bearbeitenSchool Library Journal, Gregory Lum (Mar 1, 2008)
 
An unforgettable epic, seen through the eyes of a sharply realized, indomitable heroine.
hinzugefügt von Christa_Josh | bearbeitenBooklist, Sarah Johnson (Oct 15, 2007)
 
Unfortunately, [Hill's] didactic purpose gets the upper hand and overwhelms the story. Aminata is simply too noble to be believable, and other major characters are mainly symbolic. Nevertheless, Hill's fascinating source material makes this a good choice for book clubs and discussion groups.
hinzugefügt von Christa_Josh | bearbeitenLibrary Journal, Edward St. John (Oct 1, 2007)
 
In depicting a woman who survives history's most trying conditions through force of intelligence and personality, Hill's book is a harrowing, breathtaking tour de force.
hinzugefügt von Christa_Josh | bearbeitenPublishers Weekly (Sep 3, 2007)
 
Livet som slave: Velbalansert historisk fiksjon om slavehandelen og ondskapens banalitet
hinzugefügt von annek49 | bearbeitenDagbladet, Cathrine Krøger (Jun 29, 2006)
 

» Andere Autoren hinzufügen (6 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Hill, LawrenceHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Howard, RobUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sakulensky, LisaAuthor PhotoCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Willems, IneÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
I have set before thee life and death, the blessing and the curse. Therefore choose life.

--Deuteronomy 30:19
So geographers, in Afric-maps,

With savage-pictures fill their gaps;
And o'er unhabitable downs
Place elephants for want of towns.
--Jonathan Swift
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For my daughter, and kindred spirit, Genevieve Aminata
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
I seem to have trouble dying.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The Book of Negroes (2007) was published as Someone Knows My Name in the U.S.A, Australia, and New Zealand.
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

Westafrika, Mitte des 18. Jahrhunderts. Die kleine Aminata lebt mit ihren Eltern in einer friedlichen Dorfgemeinschaft. Doch der Sklavenhandel blüht, auf den Plantagen der neuen Kolonien braucht man Arbeitskräfte, und die britischen Machthaber sind skrupellos. Als Aminata elf Jahre alt ist, wird ihr Dorf überfallen und sie gefangengenommen. Auf einem Frachter bringt man sie mit vielen anderen Sklaven nach Amerika, wo sie an einen Großgrundbesitzer verkauft wird. Während der Wirren des Unabhängigkeitskriegs gelingt Aminata die Flucht. Sie folgt ihrem Herzen zurück nach Afrika und von dort nach London, um für die Befreiung der Schwarzen zu kämpfen. Ihre Geschichte ist das eindrückliche Porträt einer unglaublich starken Frau, die es geschafft hat, schwierigste Bedingungen zu überleben und dabei anderen zu helfen. Es ist eine Geschichte, die man nicht wieder vergisst, voller Hoffnung und Zuversicht.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.31)
0.5
1 7
1.5
2 16
2.5 6
3 78
3.5 38
4 315
4.5 100
5 407

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

W.W. Norton

2 Ausgaben dieses Buches wurden von W.W. Norton veröffentlicht.

Ausgaben: 0393065782, 0393333094

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,590,803 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar