StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Die Stunde zwischen Hund und Wolf (2007)

von Silke Scheuermann

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
485437,601 (3.14)1
Nach spröder, genauer Lyrik (BA 7/04) und ironisch-präzisen Geschichten über scheiternde Beziehungen und fragiles Glück (BA 4/05) bleibt die Literaturwissenschaftlerin und Villa-Massimo-Stipendiatin auch in dem schmalen, neuen Roman ihrem Thema treu. Die Fragwürdigkeit menschlicher Bezüge macht sie fest an der Begegnung zweier ungleicher Schwestern. Seit Jahren schon hat die Ich-Erzählerin keine Verbindung mehr zu Ines, der kapriziösen, selbstbewußten Künstlerin. Abwehr ist die 1. Reaktion, als Ines überraschend auftaucht. Sie ist Alkoholikerin geworden und braucht Hilfe. In die zögerlichen Versuche, sich wieder näherzukommen, anzuknüpfen an gemeinsame Erinnerungen, die vom Alkohol Enthemmte in der "Stunde zwischen Hund und Wolf" zu verstehen, bindet die Autorin präzise ausgeleuchtete Begegnungen mit Freunden, Kollegen ein, auch die Affäre mit Kai, Ines Freund, in dem ihr eigenen lakonisch-sachlichen Stil allen sentimentalen Ballasts entkleidend. Subtile, sorgfältige Prosa, die viele Leser anspricht und der mit etlichen Förderpreisen bedachten Autorin weitere Resonanz sichern dürfte. (Almuth Hochmüller) Ines, die schöne Schwester der Ich-Erzählerin, sucht Hilfe. Sie ist Alkoholikerin geworden und braucht eine neue Perspektive für ihr aus den Fugen geratenes Leben. (Almuth Hochmüller)… (mehr)
Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

» Siehe auch 1 Erwähnung

Als Hörbuch konsumiert: Silke Scheuermann kann mit Sprache umgehen. da sitzt jedes Wort, jeder Satz ist eine perfekte Komposition, an der sich der Leser (bzw. Hörer) ergötzen kann. Die Handlung ist simpel, es geschieht nicht viel. Umso dramatischer ist die Charakter-Darstellung der Protagonisten, die durch die Perspektive der Ich-Erzählerin noch zusätzlich gewinnt. Ja, es geht um ein Alkoholproblem und um ein (ungewolltes Helfersyndrom). Banal eigentlich und doch hat die Autorin das richtige Gespür (und die richtige Sprache), um den Leser an widersprüchlichen Gefühlswelten teilhaben zu lassen. Im Roman geht es um Allgemeines und doch werden keine Allgemeinplätze strapaziert. Persönlich war ich von der Wirklung des Buches wirklich überrascht. ( )
  koanmi | Sep 19, 2009 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (8 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Silke ScheuermannHauptautoralle Ausgabenberechnet
Jones, LucyÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Gehört zu Verlagsreihen

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Die Informationen sind von der schwedischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Jag är ingenting, ingenting annat än en ljus kontur, den här morgonen på den smala golvremsan mellan bassängen och simhallens glasvägg, den tusende återspeglingen av ett för många år sedan avslutat liv, en skamlös kopia av en första mening.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen sind von der schwedischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Nach spröder, genauer Lyrik (BA 7/04) und ironisch-präzisen Geschichten über scheiternde Beziehungen und fragiles Glück (BA 4/05) bleibt die Literaturwissenschaftlerin und Villa-Massimo-Stipendiatin auch in dem schmalen, neuen Roman ihrem Thema treu. Die Fragwürdigkeit menschlicher Bezüge macht sie fest an der Begegnung zweier ungleicher Schwestern. Seit Jahren schon hat die Ich-Erzählerin keine Verbindung mehr zu Ines, der kapriziösen, selbstbewußten Künstlerin. Abwehr ist die 1. Reaktion, als Ines überraschend auftaucht. Sie ist Alkoholikerin geworden und braucht Hilfe. In die zögerlichen Versuche, sich wieder näherzukommen, anzuknüpfen an gemeinsame Erinnerungen, die vom Alkohol Enthemmte in der "Stunde zwischen Hund und Wolf" zu verstehen, bindet die Autorin präzise ausgeleuchtete Begegnungen mit Freunden, Kollegen ein, auch die Affäre mit Kai, Ines Freund, in dem ihr eigenen lakonisch-sachlichen Stil allen sentimentalen Ballasts entkleidend. Subtile, sorgfältige Prosa, die viele Leser anspricht und der mit etlichen Förderpreisen bedachten Autorin weitere Resonanz sichern dürfte. (Almuth Hochmüller) Ines, die schöne Schwester der Ich-Erzählerin, sucht Hilfe. Sie ist Alkoholikerin geworden und braucht eine neue Perspektive für ihr aus den Fugen geratenes Leben. (Almuth Hochmüller)

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.14)
0.5
1
1.5
2 2
2.5
3 7
3.5 2
4 3
4.5
5

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Voland Edizioni

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Voland Edizioni herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,000,850 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar