StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Mord braucht Reklame (1933)

von Dorothy L. Sayers

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

Reihen: Lord Peter Wimsey (10)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
3,338982,905 (4.16)319
Gentleman-Detektiv Lord Peter Wimsey taucht in einer Werbeagentur als Texter unter. Seine Kollegen ahnen nicht, daß er sich eigentlich nur dafür interessiert, wer und was den tödlichen Sturz seines Bürovorgängers auf der eisernen Wendeltreppe verursacht hat. Steht die Firma in Geschäftsverbindung mit einem Rauschgiftring ?… (mehr)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (95)  Dänisch (1)  Deutsch (1)  Schwedisch (1)  Alle Sprachen (98)
Bereits 1933 veröffentlichte Dorothy Sayers ihren Roman, der in einer Werbeagentur spielt. Dort stürzt der Angestellte Victor Dean die gusseiserne Wendeltreppe hinunter und ist sofort tot. Als neuer Mitarbeiter Breedon ermittelt Sir Peter Wimsey inkognito in der Agentur, denn es könnte sein, dass der Tod kein Unfall war. Zunächst weiß Sir Peter nicht, worauf es hinauslaufen könnte, aber langsam entdeckt er, was dahinter steht.
Das Hörbuch ist gut gelesen. Insgesamt ist der Text recht behäbig und lässt sich über viele Nebensächlichkeiten lange aus. Vor allem die Arbeitsatmosphäre in der Agentur wird dadurch gut deutlich, aus heutiger Sicht natürlich ein faszinierendes Zeitdokument. Dorothy Sayers schreibt mit einem Augenzwinkern, viele Stellen sind ausgesprochen witzig.
Ein bisschen nervt mich der britische Dünkel, auch dass Menschen unterschiedlich viel wert sind (um den und den Toten ist es nicht schade...) und das Ende an sich (so spricht ein Mann) finde ich aus heutiger Sicht befremdlich. Insgesamt ist es aber ein vergnüglicher, lesenswerter, typisch britischer Kriminalroman im "alten Stil". ( )
  Wassilissa | Jun 18, 2016 |

» Andere Autoren hinzufügen (17 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Sayers, Dorothy L.Hauptautoralle Ausgabenbestätigt
Arnold, FrankErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bayer, OttoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bergvall, SonjaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bleck, CathieUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Carmichael, IanErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Crowley, DonCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Franklyn-Robbins, JohnErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
George, ElizabethEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Kliphuis, J.F.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
May, NadiaErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Mazzoldi, ElioÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Næsted, HenningÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
"And by the way," said Mr. Hankin, arresting Miss Rossiter as she rose to go, "there is a new copy-writer coming to-day."
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The interview with the cat had been particularly full of appeal. The animal was, it seemed, an illustrious rat-catcher, with many famous deeds to her credit. Not only that, but she had been the first to notice the smell of fire and had, by her anguished and intelligent mewings, attracted the attention of night-watchman number one, who had been in the act of brewing himself a cup of tea when the outbreak took place.
“How do you do?”

“How do you do?” echoed Mr. Ingleby.

They gazed at one another with the faint resentment of two cats at their first meeting.

Mr. Hankin smiled kindly at them both.
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This is the main work for Murder Must Advertise; it should not be combined with any adaptation, abridgement, etc.
ISBN 0450001008 is for The Nine Tailors
Verlagslektoren
Klappentexte von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Gentleman-Detektiv Lord Peter Wimsey taucht in einer Werbeagentur als Texter unter. Seine Kollegen ahnen nicht, daß er sich eigentlich nur dafür interessiert, wer und was den tödlichen Sturz seines Bürovorgängers auf der eisernen Wendeltreppe verursacht hat. Steht die Firma in Geschäftsverbindung mit einem Rauschgiftring ?

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (4.16)
0.5
1 3
1.5 3
2 11
2.5 7
3 97
3.5 51
4 285
4.5 56
5 273

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 159,189,242 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar