StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Did You Hear What Eddie Gein Done? von Eric…
Lädt ...

Did You Hear What Eddie Gein Done? (2021. Auflage)

von Eric Powell (Autor), Harold Schechter (Autor), Eric Powell (Artist)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
343592,554 (3.69)1
Mitglied:Headcleaner
Titel:Did You Hear What Eddie Gein Done?
Autoren:Eric Powell (Autor)
Weitere Autoren:Harold Schechter (Autor), Eric Powell (Artist)
Info:Albatross Funnybooks (2021), 224 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Did You Hear What Eddie Gein Done? von Eric Powell

Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

» Siehe auch 1 Erwähnung

My review of this book can be found on my YouTube Vlog at:

https://youtu.be/TmO4atb5wXM

Enjoy! ( )
  booklover3258 | Nov 22, 2021 |
I love reading true crime in graphic novel form, even when it is as grisly and disturbing as this one is. I grew up hearing about Eddie Gein and the novel and film Psycho which were inspired by these horrifying events. I never did read the book but consider the film a true masterpiece. Meticulously researched and illustrated, the story follows Gein growing up in the domineering shadow of a tyrannical mother, leading him to commit unspeakable atrocities after her death. If you have the stomach for it, I highly recommend it. ( )
  msf59 | Nov 10, 2021 |
Starts promising but takes a sharp turn to the dull as it moves from showing to telling. The first half of the book is a dramatization of Ed Gein's childhood and early adulthood taking us to just months before he would begin his grave robberies and murders. Then suddenly the narrative shifts to the day of his arrest and mostly becomes a sea of captions with a few flashbacks to his crimes tucked in between the endless talking heads of neighbors, authorities, and doctors.

It's like switching from a Lifetime movie to a History Channel documentary without warning. ( )
  villemezbrown | Nov 5, 2021 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Powell, EricHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Schechter, HaroldAutorHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Marsh, TracyHerausgeberCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
You can't apply morality to insane persons.
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Harold dedicates this book, with endless love, to the incomparable Kimiko Hahn.
Eric dedicates this book, with mild enthusiasm, to the kindest heart he know, Andrea Smith.
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
DeMille Theatre, New York City. Thursday, June 16, 1960.
After filming North by Northwest, the renowned suspense director Alfred Hitchcock took a huge gamble with his next project: the adaptation of a gory little horror novel by Robert Bloch entitled Psycho.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Contents: Chapter One: Based on a True Story -- Chapter Two: Bad Beginnings -- Chapter Three: Mother Knows Best -- Chapter Four: Death in the Family -- Chapter Five: Alone at Last -- Chapter Six: Hunting Season -- Chapter Seven: Archaeology in Hell -- Chapter Eight: Isolation -- Chapter Nine: The Plight of Plainfied -- Chapter Ten: A Little Mad Sometimes -- Chapter Eleven: In the End . . . -- Notes -- Appendices -- Bios
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.69)
0.5
1
1.5
2 1
2.5
3 1
3.5 1
4 4
4.5
5 1

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,348,588 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar