StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

A Clash of Kings (A Song of Ice and Fire,…
Lädt ...

A Clash of Kings (A Song of Ice and Fire, Book 2) (Original 1999; 2000. Auflage)

von George R. R. Martin (Autor)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
24,96850990 (4.32)535
A comet the color of blood and flame cuts across the sky. Two great leaders--Lord Eddard Stark and Robert Baratheon--who hold sway over an age of enforced peace are dead, victims of royal treachery. Now, from the ancient citadel of Dragonstone to the forbidding shores of Winterfell, chaos reigns. Six factions struggle for control of a divided land and the Iron Throne of the Seven Kingdoms, preparing to stake their claims through tempest, turmoil, and war. It is a tale in which brother plots against brother and the dead rise to walk in the night. Here a princess masquerades as an orphan boy; a knight of the mind prepares a poison for a treacherous sorceress; and wild men descend from the Mountains of the Moon to ravage the countryside. Against a backdrop of incest and fratricide, alchemy and murder, victory may go to the men and women possessed of the coldest steel ... and the coldest hearts. For when kings clash, the whole land trembles.… (mehr)
Mitglied:ChrisTweed
Titel:A Clash of Kings (A Song of Ice and Fire, Book 2)
Autoren:George R. R. Martin (Autor)
Info:Bantam (2000), Edition: Reissue, 1040 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Details

Königsfehde von George R. R. Martin (1999)

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Nachdem zum Ende des ersten Bandes hin das Königreich Westeros zerbrach, war unvermeidlich, dass der zweite Band das Kriegsgeschehen beschreibt. In 69 Kapiteln (in bewährter Manier spring Martin zwischen den verschiedenen Schauplätzen hin und her) wird deutlich, wie zerstritten die verschiedenen Häuser sind, und das alte Allianzen nicht immer Bestand haben müssen - manchmal geht der Bruch sogar durch eine Familie.

Im Fokus stehen immer noch die Starks von Winterfell - Bran und Rickon auf Winterfell (was sich nicht unbedingt als sicherer Ort herausstellt), Sansa in Kings Landing, Arya unterwegs, Catelyan in Riverrun und auch unterwegs, Jon bei den Black Brothers. Nur von Robb, dem "König des Nordens", hört man nur indirekt.

Die Geschicke der Lannisters werden durch Tyrion, dem Kleinwüchsigen, vertreten - und werden natürlich auch in den Erzählungen um Sansa deutlich.

Der verstorbene König, Robert Baratheon, hatte zwei Brüder, Renly und Stannis, die sich ebenfalls beide als der wahre König sehen und zunächst einmal untereinander bekämpfen.

Und dann gibt es noch die Greyjons, Iron Men im Norden - die ihre Chance gekommen sehen, wieder König im Norden zu werden (Theon war Zögling auf Winterfell und hat wohl noch eine Rechnung offen).

Hinter dem Wall versammelt der desertierte Black Brother Mance Rayder die "Wildlinge" und marschiert ebenfalls los, um seine Pfründe zu sichern.

Und schließlich ist da noch Daenerys, die im Exil drei Drachen großzieht und sich als die einzig wahre Königin von Westeros ansieht, da sie die letzte Überlebende des alten Königsgeschlechts ist.

Ach ja, nicht zu vergessen, Joffrey, der sich durch seine despotischen Handlungen als nicht fit für die Königswürde zeigt, aber als einziger auf dem eisernen Thron sitzt, mit seiner Mutter, Cersei, als Regentin, und Tyrian als engsten Berater (letzteres allerdings nicht ganz freiwillig).

In der Summe sind es also sieben Fraktionen, die, mal mehr, mal weniger, gegeneinander kämpfen - am Ende sind es immer noch fünf.... Und das Sterben wird in den folgenden Bänden sicher weitergehen.

Gut gefällt mir, dass durch Arya, die inkognito unterwegs ist, die Sicht der "kleinen Leute" mit in die Handlung kommt - als Gegenpol zu den Herrschenden.

Da das Ende des zweiten Bandes und der Anfang des dritten zeitlich überlappen, habe ich gleich mal weitergelesen, aber die 80 Kapitel werden ihre Zeit brauchen. ( )
  ahzim | Jul 22, 2016 |
Der zweite Teil der großen Saga beginnt in einem anderen Haushalt: Am Hof von Stannis Baratheon nimmt Maester Cressen die Priesterin des roten Gottes, Melisandre, als Bedrohung wahr. Sie hat immer mehr Einfluss auf Stannis, der sich als rechtmäßigen König von Westeros ausruft.
Auch andere Handlungsstränge gehen sehr spannend los: Arya zieht gemeinsam mit Yoren und den Rekruten der Nachtwache nach Norden. Theon Greyjoy reist im Auftrag Robbs zu seinem Vater, den er seit 10 Jahren nicht gesehen hat. Thyrion Lennister zieht als Joffreys Hand die Fäden und intrigiert unterschwellig gegen Cersei. Sansa lebt weiterhin immer verzweifelter als Joffreys Verlobte in King's Landing. Daenerys Targaryen durchquert mit wenigen Anhängern und ihren Drachen die Wüste. Jon Snow reist mit anderen Männern der Nachtwache hinter die Mauer um nach dem Schicksal der verscnwundenen Männer, unter ihnen Benjen Stark, zu forschen.
Das ist die Ausgangsbasis – im Lauf der fast 38 Stunden ändert sich natürlich fast alles. Wie immer ist das Buch lang und ausführlich, aber auch super spannend und absolut toll geschrieben. Durch die Betrachtung der Geschehnisse aus verschiedenen Perspektiven gewinnt man im Lauf des Buches Verständnis für jede Seite – und es wird immer schwerer, sich einen guten Ausgang vorzustellen. Da es Sympathieträger auf den verschiedenen Seiten gibt (z.B. Thyrion bei den Lennisters) ist es nicht einfach, hier Gut und Böse immer eindeutig zuzuordnen. Und selbst die Personen, die man von Grund weg verabscheut, werden irgendwie verständlich. Obwohl –auf alle trifft das nicht zu, Joffrey bleibt einfach ein A….
Das Buch ist wirklich unglaublich vielschichtig und sehr gut durchdacht. Vielleicht ist es manchmal etwas zu brutal, v.a. gegenüber Frauen. ( )
  Wassilissa | Nov 22, 2014 |
  cwebb | Dec 12, 2012 |
Martin manages very well to have satisfying volume completion and satisfying character arcs within the volume—slightly less well than in the first book, but still remarkably well considering how difficult it is.
hinzugefügt von Shortride | bearbeitenTor.com, Jo Walton (Sep 10, 2009)
 
Roy Dotrice rises to the challenge, providing each character with his or her own unique voice.
hinzugefügt von readysetgo | bearbeitenAudiofile (Jun 1, 2004)
 
Once again Martin treats us to a magnificent tapestry that is, at once, both stunningly detailed and amazing in its ability to draw the reader into its grasp.
hinzugefügt von Shortride | bearbeitenSF Site, Wayne MacLaurin (Feb 1, 1999)
 

» Andere Autoren hinzufügen (16 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
George R. R. MartinHauptautoralle Ausgabenberechnet
Altieri, SergioÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Burns, JimUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Candeias, JorgeÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Dotrice, RoyErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Howe, JohnUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Laura BocanciosÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Macía, CristinaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Rostant, LarryUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Youll, StephenUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Dla Johna i Gail, którzy dzielili się ze mną mięsem i miodem
Erste Worte
La cola del cometa rasgaba el amanecer; era una brecha roja que sangraba sobre los riscos de Rocadragón como una herida en el cielo rosa y púrpura.
The comet's tail spread across the dawn, a red slash that bled above the crags of Dragonstone like a wound in the pink and purple sky.
Ogon kometz przecinał blask jutrzenki niczym czerwona szrama krwawiąca pnad turniami Smoczej Skały, rana zadana różowo-purpurowemu niebu.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This world is twisted beyond hope, when lowborn smugglers must vouch for the honor of kings.
Crowns do queer things to the heads beneath them.
"In a room sits three great men, a king, a priest, and a rich man with his gold. Between them stands a sellsword, a little man of common birth and no great mind. Each of the great ones bids him slay the other two. 'Do it,' says the king, 'for I am your lawful ruler.' 'Do it,' says the priest, 'for I command you in the names of the gods.' 'Do it,' says the rich man, 'and all this gold shall be yours.' So tell me--who lives and who dies?"
There's no shame in fear, my father told me, what matters is how we face it.
Some men are like swords, made for fighting. Hang them up and they go to rust.
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung

This is the single volume edition "Königsfehde". Please do not combine "Der Thron der Sieben Königreiche" and "Die Saat des goldenen Löwen". / Dies ist die einbändige Ausgabe "Königsfehde", bitte nicht mit "Der Thron der sieben Königreiche" oder "Die Saat des goldenen Löwen" kombinieren.
Verlagslektoren
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Klappentexte von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
A comet the color of blood and flame cuts across the sky. Two great leaders--Lord Eddard Stark and Robert Baratheon--who hold sway over an age of enforced peace are dead, victims of royal treachery. Now, from the ancient citadel of Dragonstone to the forbidding shores of Winterfell, chaos reigns. Six factions struggle for control of a divided land and the Iron Throne of the Seven Kingdoms, preparing to stake their claims through tempest, turmoil, and war. It is a tale in which brother plots against brother and the dead rise to walk in the night. Here a princess masquerades as an orphan boy; a knight of the mind prepares a poison for a treacherous sorceress; and wild men descend from the Mountains of the Moon to ravage the countryside. Against a backdrop of incest and fratricide, alchemy and murder, victory may go to the men and women possessed of the coldest steel ... and the coldest hearts. For when kings clash, the whole land trembles.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (4.32)
0.5 1
1 26
1.5 7
2 113
2.5 24
3 748
3.5 216
4 2853
4.5 488
5 3556

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Early Reviewers | Wissenswertes | 157,660,849 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar