StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Boken om te von Okakura Kakuzo
Lädt ...

Boken om te (Original 1906; 2005. Auflage)

von Okakura Kakuzo

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
2,387554,973 (3.88)56
Written in 1906 by a future philosopher and Zen teacher, this work, which was intended to be read aloud in a famous salon, interweaves the history of tea with Japanese society. It also contains essays on spirituality, poetry and art.
Mitglied:Marimn
Titel:Boken om te
Autoren:Okakura Kakuzo
Info:[Oslo] : Fortellerforl., 2005
Sammlungen:Bibliotek eske 9
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Das Buch vom Tee von Kakuzō Okakura (1906)

  1. 31
    Drei Mann in einem Boot ganz zu schweigen vom Hund! von Jerome K. Jerome (aulsmith)
    aulsmith: Two books which appear to be about mundane matters on the surface, but are really about how to live life to the fullest
  2. 10
    Chinese Art of Tea von John Blofeld (iijjaallkkaa)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (45)  Dänisch (3)  Spanisch (3)  Ungarisch (1)  Deutsch (1)  Japanisch (1)  Französisch (1)  Alle Sprachen (55)
66.-75. Tsd. 1931
  InselBuch | Feb 14, 2010 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (88 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Kakuzō OkakuraHauptautoralle Ausgabenberechnet
Faber, WillIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Soldevila, CarlesÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Steindorff, MargueriteÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Steindorff, UlrichÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Vloemans, AntoonÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Tee war zuerst eine Medizin und wurde dann zum Getränk.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The whole idea of Teaism is a result of this Zen conception of greatness in the smallest incidents of life.
One day Soshi was walking on the bank of a river with a friend. "How delightfully the fishes are enjoying themselves in the water!" exclaimed Soshi. His friend spake to him thus: "You are not a fish; how do you know that the fishes are enjoying themselves?" "You are not myself," returned Soshi; "how do you know that I do not know that the fishes are enjoying themselves?"
Rikiu was watching his son Shoan as he swept and watered the garden path. "Not clean enough," said Rikiu, when Shoan had finished his task, and bade him try again. After a weary hour the son returned to Rikiu: "Father, there is nothing more to be done. The steps have been washed for the third time, the stone lanterns and the trees are well sprinkled with water, moss and lichens are shining with a fresh verdure; not a twig, not a leaf have I left on the ground." "Young fool," chided the tea-master, "that is not the way a garden path should be swept." Saying this, Rikiu stepped into the garden, shook a tree and scattered over the garden gold and crimson leaves, scraps of the brocade of autumn! What Rikiu demanded was not cleanliness alone, but the beautiful and the natural also.
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Written in 1906 by a future philosopher and Zen teacher, this work, which was intended to be read aloud in a famous salon, interweaves the history of tea with Japanese society. It also contains essays on spirituality, poetry and art.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.88)
0.5
1 1
1.5 2
2 17
2.5 6
3 63
3.5 16
4 119
4.5 9
5 79

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Penguin Australia

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Penguin Australia herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 165,952,852 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar