StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Year of Living Biblically: One Man's…
Lädt ...

The Year of Living Biblically: One Man's Humble Quest to Follow the Bible… (Original 2007; 2008. Auflage)

von A. J. Jacobs (Autor)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
4,2991862,113 (3.81)235
Raised in a secular family but interested in the relevance of faith in our modern world, A.J. Jacobs decides to attempt to obey the Bible as literally as possible for one full year. He vows to follow the Ten Commandments. To be fruitful and multiply. To love his neighbor. But also to obey the hundreds of less publicized rules: to avoid wearing clothes made of mixed fibers; to stone adulterers. The resulting spiritual journey is at once funny and profound, reverent and irreverent, personal and universal and will make you see history's most influential book with new eyes. Jacobs embeds himself in a cross-section of communities that take the Bible literally: he tours a creationist museum and sings hymns with Amish; he dances with Hasidic Jews and does Scripture study with Jehovah's Witnesses. He wrestles with seemingly archaic rules that baffle the 21st-century brain, and he discovers ancient wisdom of startling relevance.--From publisher description.… (mehr)
Mitglied:OberlinSWAP
Titel:The Year of Living Biblically: One Man's Humble Quest to Follow the Bible as Literally as Possible
Autoren:A. J. Jacobs (Autor)
Info:Simon & Schuster (2008), Edition: Reprint, 416 pages
Sammlungen:Main
Bewertung:
Tags:RELG

Werk-Informationen

Die Bibel und ich von A. J. Jacobs (2007)

  1. 80
    Britannica & ich: Von einem, der auszog, der klügste Mensch der Welt zu werden von A. J. Jacobs (schatzi)
    schatzi: this is the author's first book; his exploits in "The Know-It-All" are sometimes referred to in "The Year of Living Biblically"
  2. 60
    The Unlikely Disciple: A Sinner's Semester at America's Holiest University von Kevin Roose (kiwiflowa)
    kiwiflowa: Kevin Roose was A.J. Jacobs college intern for this book and decided to do a similar experiment. He enrolled for a semester at the Christian fundamentalist college Liberty University founded by Jerry Falwell.
  3. 30
    Das Happiness-Projekt: Oder: Wie ich ein Jahr damit verbrachte, mich um meine Freunde zu kümmern, den Kleiderschrank auszumisten, Philosophen zu lesen und überhaupt mehr Freude am Leben zu haben von Gretchen Rubin (ansate)
    ansate: similar thoughtful project. turns out they share a writers group!
  4. 10
    Barfuß in Manhattan: Mein ökologisch korrektes Abenteuer von Colin Beavan (Deesirings)
    Deesirings: Both of these are a memoir of a "rules-based" experience of living for a one year period
  5. 00
    My Jesus Year: A Rabbi's Son Wanders the Bible Belt in Search of His Own Faith von Benyamin Cohen (ijustgetbored)
    ijustgetbored: Another author-experiment, this one by an Orthodox Jew who decides to immerse himself in Christianity for a year in order to strengthen his own faith.
  6. 00
    Municipal Bondage: One Man's Anxiety-Producing Adventures in the Big City von Henry Alford (reenum)
  7. 00
    En Avant, Route! von Alix de Saint-André (yokai)
    yokai: Deux expériences différentes dans le domaine de la religion.
  8. 00
    My Jewish Year: 18 Holidays, One Wondering Jew von Abigail Pogrebin (suzecate)
  9. 34
    Julie & Julia: 365 Tage, 524 Rezepte und 1 winzige Küche von Julie Powell (amyblue)
  10. 01
    Big Kiss: One Actor's Desperate Attempt to Claw His Way to the Top von Henry Alford (reenum)
  11. 02
    In the Land of Believers: An Outsider's Extraordinary Journey into the Heart of the Evangelical Church von Gina Welch (Percevan)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (180)  Deutsch (3)  Niederländisch (1)  Finnisch (1)  Französisch (1)  Alle Sprachen (186)
Zeige 3 von 3
A.J. Jacobs lebt also ein Jahr lang komplett nach der Bibel, v.a. nach dem alten Testament. Und tatsächlich macht das auch was mit ihm, dem Agnostiker - er lässt sich ein auf das Erlebnis und bekommt was zurück.
Natürlich gibt es in der Bibel viele (vermeintliche?) Sinnlosigkeiten - dass Jacobs diese streng befolgt, macht natürlich die humorvolle Seite des Ganzen aus. Anererseits gibt es auch viel Sinnhaftes, und da geht mir Jacobs eigentlich nicht tief genug. Er bleibt immer eher oberflächlich (so ist er halt), kreist um sein eigenes Leben und sucht sich dann eher Extreme, die er darstellen kann.
Trotzdem mochte ich das Buch, ich mochte es sogar lieber als Britannica (da hatte ich einiges zu kritisieren) . Aber es wird am Ende langweilig. Und das liegt daran, dass er eben nicht wirklich darstllen kann, was die Beschäftigung mit Religion mit ihm gemacht hat, dass seine Stärke schon eher das Spaßige ist. ( )
  Wassilissa | Oct 17, 2014 |
A. J. Jacobs im Kampf mit sich selbst. Sehr humorvoll, selbstkritisch und -ironisch geschrieben. Das Buch ist gleichzeitig lehrreich im Hinblick auf biblische Inhalte als auch auf deren Interpretation. Die Konsequenz, mit der A. J. Jacobs sein Projekt ein Jahr lang durchgezogen hat, ist bewundernswert. Und die Art, wie er seine erzielten Erfolge und Misserfolge kommentiert einfach nur niedlich! ( )
  tigru | Jun 3, 2010 |
Performance art or not, this is a well-researched, informative and entirely absorbing read.
hinzugefügt von Katya0133 | bearbeitenPeople, Jonathan Durbin
 
Jacobs's discussions with his advisers and with men representing other religions make up the most thoughtful and insightful sections of the book.
hinzugefügt von Katya0133 | bearbeitenLibrary Journal, Joyce Sparrow
 
The author's determination despite constant complications from his modern secular life (wife, job, family, NYC) underscores both the absurdity of his plight and its profundity.
hinzugefügt von Katya0133 | bearbeitenKirkus
 
If he starts out sounding like an interminable Ira Glass monologue, smarmy and name-dropping, he becomes much less off-putting as the year progresses, for he develops a serious conscience about such quotidian failings as self-centeredness, lying, swearing, and disparaging others.
hinzugefügt von Katya0133 | bearbeitenBooklist, Ray Olson
 
Throughout his journey, Jacobs comes across as a generous and thoughtful (and, yes, slightly neurotic) participant observer, lacing his story with absurdly funny cultural commentary as well as nuanced insights into the impossible task of biblical literalism.
hinzugefügt von Katya0133 | bearbeitenPublishers Weekly
 

» Andere Autoren hinzufügen (9 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
A. J. JacobsHauptautoralle Ausgabenberechnet
Ross, Jonathan ToddErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
To Julie
Erste Worte
As I write this, I have a beard that makes me resemble Moses.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The Hebrew scriptures prescribe a tremendous amount of capital punishment. Think Saudi Arabia, multiply by Texas, then triple that.
At times—not all the time, but sometimes—the entire world takes on a glow of sacredness, like someone has flipped on a[n] unfathomably huge halogen lamp and made the universe softer, fuller, less menacing. (p.153)
All well and good, right?  The only thing is, this is not the God of the Israelites.  This is not the God of the Hebrew Scriptures.  That God is an interactive God.   He rewards people and punishes them.  He argues with them, negotiates with them, forgives them, and occasionally smites the.   The God of the Hebrew Scriptures has human emotions—love and anger.   (p.153)
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

Raised in a secular family but interested in the relevance of faith in our modern world, A.J. Jacobs decides to attempt to obey the Bible as literally as possible for one full year. He vows to follow the Ten Commandments. To be fruitful and multiply. To love his neighbor. But also to obey the hundreds of less publicized rules: to avoid wearing clothes made of mixed fibers; to stone adulterers. The resulting spiritual journey is at once funny and profound, reverent and irreverent, personal and universal and will make you see history's most influential book with new eyes. Jacobs embeds himself in a cross-section of communities that take the Bible literally: he tours a creationist museum and sings hymns with Amish; he dances with Hasidic Jews and does Scripture study with Jehovah's Witnesses. He wrestles with seemingly archaic rules that baffle the 21st-century brain, and he discovers ancient wisdom of startling relevance.--From publisher description.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Was ist dran am Buch der Bücher? A. J. Jacobs hat sich entschlossen, der Bibel in einem Selbstversuch auf den Grund zu gehen. Ein Jahr lang will er die biblischen Gesetze so getreu wie möglich befolgen. Er lässt sich einen Bart wachsen, begrüßt den Beginn eines neuen Monats mit einer Widderhorn-Fanfare und versucht, im Central Park Ehebrecher mit Kieseln zu steinigen. Seine Frau Julie ist keineswegs begeistert, aber Jacobs lässt sich nicht beirren. Er trifft fundamentalistische Christen, tanzt mit chassidischen Juden und reist nach Israel. Die letzten Monate sind dem Neuen Testament gewidmet. Trotz vieler merkwürdiger Begegnungen und scheinbar absurder Gesetze versteht A.J. Jacobs allmählich, welcher Sinn hinter dem Buch der Bücher steht. Am Ende des biblischen Jahres ist er zwar nicht gläubig, aber auf jeden Fall klüger: Er ist ein toleranterer Mensch geworden, der sich und anderen mehr Respekt entgegenbringt.
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.81)
0.5 2
1 12
1.5 6
2 46
2.5 12
3 270
3.5 87
4 437
4.5 67
5 228

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,037,854 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar