StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Charlie Und Der Grosse Glasernde Fahrstuhl (1972)

von Roald Dahl

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

Reihen: Willy Wonka (2)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
8,61773740 (3.55)84
Taking up where Charlie and the Chocolate Factory leaves off, Charlie, his family, and Mr. Wonka find themselves launched into space in the great glass elevator.
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Das Buch knüpft direkt an den Vorgänger, "Charlie und die Schokoladenfabrik" an: Am Ende des ersten Bandes war Charlie mit Willy Wonka und seinem Großvater Joe mit dem gläsernen Fahrstuhl in seinem Haus gelandet. Nun soll die ganze Familie (Charlies Eltern und die drei weiteren, seit 20 Jahren nicht aus dem Bett aufgestandenen Großeltern) mit dem Fahrstuhl zurück in die Fabrik gebracht werden. Dazu muss der Fahrstuhl auf große Höhe gebracht werden, damit die Beschleunigung reicht, die (magische?) Barriere zur Schokoladenfabrik zu durchdringen - aber, upps, im kritischen Moment abgelenkt, kommt der Fahrstuhl in die Umlaufbahn der Erde. Dort treffen sie auf ein Space-Hotel der USA (die Geschichte wurde 1972 geschrieben, die MIR 1986 in Betrieb genommen), das aber noch vor Inbetriebnahme durch "Vermicious Knids", gestaltwandlerische Aliens, besetzt wurde.. Von der anfliegenden ersten Besatzung wird aber Charlies Familie im gläsernen Fahrstuhl als "Aliens" angesehen, und die ganze Welt schaut im Fernsehen zu - inklusive amerikanischem Präsident (der hier keine gute Figur macht) und seinem General (der alles zerbomben will).

Die Familie schafft es zurück zur Erde und landet, wie geplant, in der Schokoladenfabrik. Dort will Willy Wonka die Großeltern überzeugen, nun endlich ihr Bett zu verlassen, und natürlich geht auch da einiges schief. Zum Schluss heißt es dann wieder "Ende gut, alles gut" - und die letzten Sätze geben die Möglichkeit einer Fortsetzung:

"Well, Charlie, said Grandpa Joe, "It's certainly been a busy day." "It's not over yet, " Charlie said laughing, "It hasn't even begun."

Da aber diese Fortsetzung von vielen als nicht so gelungen eingeschätzt wurde (mir ging es genau so - viel skurriler Klamauk, eine "Botschaft" habe ich hier nicht mehr erkennen können), hat Dahl von der geplanten Fortsetzung dann nur noch das erste Kapitel verfasst, das nie veröffentlicht wurde. ( )
  ahzim | Sep 30, 2018 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (16 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Dahl, RoaldHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Blake, QuentinIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Freezer, HarriëtÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Idle, EricErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Schindelman, JosephIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Die Informationen sind von der italienischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
For my daughters Tessa, Ophelia, Lucy and for my godson Edmund Pollinger.
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The last time we saw Charlie, he was riding high above his home town in the Great Glass Elevator.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Taking up where Charlie and the Chocolate Factory leaves off, Charlie, his family, and Mr. Wonka find themselves launched into space in the great glass elevator.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.55)
0.5 1
1 22
1.5 7
2 134
2.5 20
3 455
3.5 88
4 434
4.5 34
5 231

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Penguin Australia

3 Ausgaben dieses Buches wurden von Penguin Australia veröffentlicht.

Ausgaben: 0141322691, 0141807806, 0141333170

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 165,924,608 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar