StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone (2003)

von Mark Haddon

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
40,021125829 (3.89)1158
Christopher, ein 15-jähriger autistischer Junge, liebt Primzahlen und alles, was mit Mathematik zu tun hat.Auf der Suche nach einem Hundemörder entdeckt er Dinge, die seine begrenzte Welt ins Wanken bringen.
  1. 4112
    Blumen für Algernon von Daniel Keyes (Cecrow, unlucky)
    Cecrow: A similar narrator, who undergoes a startling transformation.
  2. 205
    Extrem laut & unglaublich nah von Jonathan Safran Foer (Miss-Owl)
  3. 174
    Die Geschwindigkeit des Dunkels. von Elizabeth Moon (tortoise, MyriadBooks, Lucy_Skywalker)
    tortoise: Both are well-written novels with a first-person autistic-spectrum narrator. The Curious Incident has a better-constructed plot (the villain in The Speed of Dark is a bit cartoonish), but The Speed of Dark is I think more interesting as a commentary on autism.… (mehr)
    MyriadBooks: Undeservedly overshadowed by the concurrent publication of The Curious Incident, I found The Speed of Dark superior in every respect.
    Lucy_Skywalker: Speed of Dark is indeed superior in every respect: plot, characters, writing style, and the author has a better understanding of autistic people being the mother of one of them.
  4. 152
    Elf ist freundlich und Fünf ist laut: Ein genialer Autist erklärt seine Welt von Daniel Tammet (_Zoe_)
    _Zoe_: The autobiography of an autistic man, offering insight into his thought processes and the difficulties that he faced
  5. 133
    Motherless Brooklyn. von Jonathan Lethem (jeanned, Vulco1)
    Vulco1: A mystery story following a non-neuotypical person trying to solve a crime they are personally invested in while trying to navigate tricky interpersonal relationships.
  6. 135
    Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne (JeaniusOak)
    JeaniusOak: Both equally readable by adults and teens alike
  7. 92
    Look Me in the Eye: My Life with Asperger's von John Elder Robison (kaelirenee)
  8. 82
    Mord im Gurkenbeet von Alan Bradley (santli)
    santli: A young female protagonist who also stumbles across a strange murder and uses her prodigious knowledge of science to sleuth the answer.
  9. 71
    Marcelo In The Real World von Francisco Stork (jbarry)
  10. 50
    Wunder von R. J. Palacio (bookwren)
    bookwren: Wonder is about a boy with a physical deformity who must interact with people who don't always understand him.
  11. 40
    Die Karte meiner Träume von Reif Larsen (jensm, EMS_24)
    EMS_24: vanwege manier van vertellen en uitleg via tekeningetjes, plus geheim uitstapje met de trein. (way of telling the story, the images and secret trip by train)
  12. 51
    Eye Contact von Cammie McGovern (Booksloth)
  13. 62
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green (Anonymer Nutzer)
  14. 41
    Das Rosie-Projekt von Graeme Simsion (aliklein)
  15. 41
    Nachricht von Dad - The Dead Fathers Club von Matt Haig (Booksloth)
  16. 30
    Die Einsamkeit der Primzahlen von Paolo Giordano (Johanna11)
  17. 52
    The Earth Hums in B Flat von Mari Strachan (cbl_tn)
    cbl_tn: The protagonists in both books imagine themselves as detectives. Both characters are accurate observers, but because they think differently than most people, they don't perceive the implications or consequences of their discoveries.
  18. 41
    Lottery von Patricia Wood (suzanney, chndlrs)
  19. 20
    Die Liste der Lügen von M. J. Hyland (starfishian)
  20. 20
    Die erstaunlichen Talente der Audrey Flowers von Jessica Grant (LDVoorberg)
    LDVoorberg: The narrator in Come, Thou Tortoise does not have Aspergers, but her comments have a similar quirkiness and innocent wit as the comments by the narrator in Curious Incident.

(Alle 55 Empfehlungen anschauen)

Read (59)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Christopher Boone hat Asperger-Autismus. Neues und Unbekanntes löst Angst bei ihm aus. Sein alleinerziehender Vater kümmert sich sehr liebevoll um ihn. In der Schule hat eine sehr wohlwollende Lehrerin, die ihm gut tut, weil sie ihm das Leben und Stategien zu dessen Bewältigung erklärt. Seine mathematische Inselbegabung ermöglicht es ihm, trotz Sonderschulbesuches das Mathematikabitur anzustreben.
Als er den Nachbarspudel Wellington tot auffindet, beschließt Christopher, darüber einen Krminalroman zu schreiben und den Fall zu klären. Er löst den Fall, doch leider gerät dadurch sein eigens Leben völlig aus den Fugen.
Das Buch ist absolut glaubhaft aus Sicht des Jungen geschrieben, seine Weltsicht überzeugend durchgehalten. Ich habe öfter gehört, dass es authentisch und glaubwürdig ist. So viel ich weiß, hat Mark Haddon mit autistischen Kindern gearbeitet.
Ich habe das Buch schon vor Jahren auf Englisch gelesen und fand diese Hörbearbeitung, gelesen von Rufus Beck, sehr gut. Ich werde das auch mit meinen Kindern mal anhören. ( )
  Wassilissa | Nov 12, 2011 |
Faszinierender Einblick in die Bewusstseinswelt eines autistischen Jungens, der sich aufmacht, den Mord am Nachbarhund zu untersuchen, und dem Leser einen ganz neuen Blick aufs Leben bietet. ( )
  Kaysbooks | Jan 20, 2008 |
Christopher Boone ist 15 Jahre alt, mag alles, was zählbar ist, vor allem Primzahlen und hasst Unordnung. Als der Pudel in Nachbars Garten mit einer Mistgabel umgebracht wird, beginnt Christopher Dinge zu tun, die er früher nie gewagt hätte. Er setzt sich über die Verbote des Vaters hinweg, sucht den Täter und bricht aus seiner Einsamkeit aus... ( )
  st.joseph | Nov 1, 2007 |
Mark Haddon specialises in innovative storylines in his work as an author, screenwriter and illustrator allied to his remarkable ability to demonstrate what it is to be autistic without sentimentality or exaggeration allied to a creative use of puzzles, facts and photographs in the text mark him out as a real talent drawing on a range of abilities.
hinzugefügt von stephmo | bearbeitenAsian Review of Books, Paul McGuire (Oct 10, 2003)
 
As Christopher investigates Wellington's death, he makes some remarkably brave decisions and when he eventually faces his fears and moves beyond his immediate neighborhood, the magnitude of his challenge and the joy in his achievement are overwhelming. Haddon creates a fascinating main character and allows the reader to share in his world, experiencing his ups and downs and his trials and successes. In providing a vivid world in which the reader participates vicariously, Haddon fulfills the most important requirements of fiction, entertaining at the same time that he broadens the reader's perspective and allows him to gain knowledge. This fascinating book should attract legions of enthusiastic readers.
 
The imaginative leap of writing a novel -- the genre that began as an exercise in sentiment -- without overt emotion is a daring one, and Haddon pulls it off beautifully. Christopher's story is full of paradoxes: naive yet knowing, detached but poignant, often wryly funny despite his absolute humorlessness.
 
Haddon's book illuminates the way one mind works so precisely, so humanely, that it reads like both an acutely observed case study and an artful exploration of a different ''mystery'': the thoughts and feelings we share even with those very different from us.
hinzugefügt von stephmo | bearbeitenEntertainment Weekly, Ken Tucker (Jun 20, 2003)
 
Mark Haddon's stark, funny and original first novel, ''The Curious Incident of the Dog in the Night-Time,'' is presented as a detective story. But it eschews most of the furnishings of high-literary enterprise as well as the conventions of genre, disorienting and reorienting the reader to devastating effect.
 

» Andere Autoren hinzufügen (12 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Mark HaddonHauptautoralle Ausgabenberechnet
Cerar, VasjaÜbersetzerHauptautoreinige Ausgabenbestätigt
Boutavant, MarcUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Cardenas, AlejandroUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Carella, MariaGestaltungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Dean, SuzanneUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Kaye, Michael IanUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Marrs, TimHand LetteringCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Pallemans, HarryÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Tibber, BenErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Woodman, JeffErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Gehört zu Verlagsreihen

Goldmann (46093)

Ist enthalten in

Bearbeitet/umgesetzt in

Ist gekürzt in

Wurde inspiriert von

Hat als Erläuterung für Schüler oder Studenten

Hat einen Lehrerleitfaden

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Dieses Buch ist Sos gewidmet.
Mit einem Dankeschön an Kathryn Heyman, Clare Alexander, Kate Shaw und Dave Cohen
Erste Worte
Es war 7 Minuten nach Mitternacht.
It was 7 minutes after midnight.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wellington was a poodle. Not one of the small poodles that have hair styles but a big poodle.
I like dogs. You always know what a dog is thinking. It has four moods. Happy, sad, cross and concentrating. Also, dogs are faithful and they do not tell lies because they cannot talk.
All the other children at my school are stupid. Except I'm not meant to call them stupid, even though this is what they are.
Prime numbers are what is left when you have taken all the patterns away. I think prime numbers are like life. They are very logical but you could never work out the rules, even if you spent all your time thinking about them.
I think people believe in heaven because they don’t like the idea of dying, because they want to carry on living and they don’t like the idea that other people will move into their house and put their things into the rubbish.
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Klappentexte von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Christopher, ein 15-jähriger autistischer Junge, liebt Primzahlen und alles, was mit Mathematik zu tun hat.Auf der Suche nach einem Hundemörder entdeckt er Dinge, die seine begrenzte Welt ins Wanken bringen.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (3.89)
0.5 22
1 176
1.5 46
2 586
2.5 159
3 2768
3.5 748
4 5439
4.5 610
5 3371

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 159,069,855 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar