StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Five People You Meet in Heaven von Mitch…
Lädt ...

The Five People You Meet in Heaven (Original 2003; 2003. Auflage)

von Mitch Albom

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
16,474374241 (3.67)209
Eddie awakes in the afterlife, where he learns that heaven is not a destination. It's a place where your life is explained to you by five people, some of whom you knew, others who may have been strangers. One by one, from childhood to soldier to old age, Eddie's five people revisit their connections to him on earth, illuminating the mysteries of his "meaningless" life, and revealing the haunting secret behind the eternal question: "Why was I here?"… (mehr)
Mitglied:LCPLreaders
Titel:The Five People You Meet in Heaven
Autoren:Mitch Albom
Info:Hyperion (2003), Edition: 1, Hardcover, 198 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Details

Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen. von Mitch Albom (2003)

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Eddie betreibt seit vielen Jahren einen Rummelplatz. Trotz seines hohen Alters, hält er alles noch in Ordnung. Ausgerechnet an seinem 83. Geburtstag stürzt eine der "Free Fall"-Gondeln ab. Eddie sieh im letzten Moment, dass ein kleines Mädchen unter der Gondel hockt. Er zieht sie noch weg und wird dann selbst tödlich getroffen.
Er findet sich im Himmel wieder, aber er hadert mit seinem Schicksal. Dann begegnet er fünf Menschen, die seinem Leben eine Rolle gespielt haben. Sie haben auf ihn gewartet. Vieles was Eddie getan hat, zeigt sich ihm nun aus einer ganz anderen Perspektive. Er selbst hat das nie so betrachtet, aber sein Leben war sinnvoll. Nun erst erkennt auch er, dass sein Leben lebenswert war.
Eddie ist ein brummiger Typ, der einem nicht auf Anhieb sympathisch ist, aber ich mochte ihn trotzdem.
Dies ist mein erstes Buch des Autors Mitch Albom. Sein Schreibstil ist eindringlich und lässt sich angenehm lesen. Es ist eine emotionale und berührende Geschichte, die leise abläuft und einen trotzdem packt. Das Leben ist ein ewiges Auf und Ab. Der Mensch macht Fehler und tut Gutes, manchmal ohne weiter darüber nachzudenken. Aber immer hat sein Handeln auch Folgen. Es bleibt nicht aus, dass man über sein eigenes Leben nachdenkt, wenn man dieses Buch liest.
Man sollte im Leben mit anderen und auch mit sich selbst aufmerksam und achtsam umgehen.
Mir hat das Buch gut gefallen und ich kann es nur empfehlen. ( )
  buecherwurm1310 | Nov 16, 2019 |
Der Vergnügungsparkmonteur Eddie stirbt bei einem Arbeitsunfall und kommt in den Himmel. Dort trifft er fünf Menschen, die mit seinem Leben etwas zu tun haben. Die Geschichte ist natürlich etwas klischeehaft und auch kitschig, dennoch berührt sie einen sehr. Mir gefiel vor allem das Ende und auch das Bild, das nach dem Schluss kommt. Es ist eine schöne Idee, deutlich zu machen, dass unsere Leben miteinander verbunden sind und kleine Dinge, die wir tun, andere Menschen positiv und negativ berühren. Außerdem gefällt mir der Gedanke, das ist ein vermeintlich kleines Leben ist, das hier dargestellt wurde. Alles hat seinen Sinn.

Auf dem kleinsten Kleeblatt funkeln Tropfen in des Mondes Licht.
Hoch und Niedrig, Reich und Arm entbehrt den Glanz des Himmels nicht. ( )
  Wassilissa | Mar 21, 2018 |
Ein tolles Buch über Leidenschaft, Liebe und die ganz besonderen Dinge im Leben.
Leider ist die Deutsche übersetzung ziemlich mieeessss ( )
  chuppa | Mar 12, 2010 |
''The Five People You Meet in Heaven'' can be reduced to a string of.. reassuring verities and a list of who Eddie's five people turn out to be... But that would do an injustice to a book with the genuine power to stir and comfort its readers.
hinzugefügt von Shortride | bearbeitenThe New York Times, Janet Maslin (Sep 22, 2003)
 

» Andere Autoren hinzufügen (10 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Mitch AlbomHauptautoralle Ausgabenberechnet
Rivela, FranciscoErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Singer, ErikErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This book is dedicated to Edward Beitchman, my beloved uncle, who gave me my first concept of heaven. Every year, around the Thanksgiving table, he spoke of a night in the hospital when he awoke to see the souls of his departed loved ones sitting on the edge of the bed, waiting for him. I never forgot that story. And I never forgot him.
Everyone has an idea of heaven, as do most religions, and they should all be respected. The version represented here is only a guess, a wish, in some ways, that my uncle, and others like him—people who felt unimportant here on earth—realize, finally, how much they mattered and how they were loved.
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This is a story about a man named Eddie and it begins at the end, with Eddie dying in the sun.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Holding anger is a poison. It eats you from the inside. We think that hating is a weapon that attacks the person who harmed us. But hatred is a curved blade. And the harm we do, we do to ourselves.
All parents damage their children. It cannot be helped. Youth, like pristine glass, absorbs the prints of its handlers. Some parents smudge, others crack, a few shatter childhoods completely into jagged little pieces, beyond repair.
There are no random acts...We are all connected...You can no more separate one life from another than you can separate a breeze from the wind...
Love like rain, can nourish from above, drenching couples with soaking joy. But sometimes, under the angry heat of life, love dries on the surface and must nourish from below, tending to its roots, keeping itself alive.
This is the greatest gift God can give you: to understand what happened in your life. To have it explained. It is the peace you have been searching for.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Eddie awakes in the afterlife, where he learns that heaven is not a destination. It's a place where your life is explained to you by five people, some of whom you knew, others who may have been strangers. One by one, from childhood to soldier to old age, Eddie's five people revisit their connections to him on earth, illuminating the mysteries of his "meaningless" life, and revealing the haunting secret behind the eternal question: "Why was I here?"

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.67)
0.5 24
1 155
1.5 30
2 372
2.5 87
3 1029
3.5 194
4 1285
4.5 121
5 1117

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Poolbeg Press

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Poolbeg Press herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,249,308 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar