StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Villette (Signet Classics) von Charlotte…
Lädt ...

Villette (Signet Classics) (Original 1853; 2004. Auflage)

von Charlotte Brontë, Helen Benedict (Nachwort)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
7,624131899 (3.86)2 / 515
Auf eigenen Erlebnissen der Autorin, die einige Jahre als Gouvernantin in Br©ơssel t©Þtig war (1842-44), baut die Lebensgeschichte einer jungen Engl©Þnderin um die Mitte des 19. Jahrhunderts auf. (1853 zuerst erschienen)Auf eigenen Erlebnissen der Autorin, die einige Jahre als Gouvernantin in Br©ơssel t©Þtig war (1842-44), baut die Lebensgeschichte einer jungen Engl©Þnderin um die Mitte des 19. Jahrhunderts auf. (1853 zuerst erschienen).… (mehr)
Mitglied:kemeki
Titel:Villette (Signet Classics)
Autoren:Charlotte Brontë
Weitere Autoren:Helen Benedict (Nachwort)
Info:Signet Classics (2004), Paperback, 592 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek, Read, Favoriten
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Villette von Charlotte Brontë (1853)

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Very passionate and convincing, this work is rather powerful and sad. I could relate very well to the heroine. ( )
  Tangotango | Feb 22, 2015 |
1853 wird Charlotte Brontes Roman Villette veröffentlicht. Das Leben der Autorin ist selbst tragisch genug und würde wohl auch Stoff für einen Roman abgeben.
In Vilette geht es um Lucy Snowe, eine alleinstehende junge Frau , die in einer Schule im französischen Villette als Lehrerin arbeitet. Das Buch wirft die Frage auf, wie man damals als Frau unabhängig leben kann - es werden mehrere Lebensentwürfe vorgestellt, die verwitwete Schulleiterin als selbständige Frau, die kokette Ginevra als eitle, oberflächliche Frau. Lucy selbst schafft es, unabhängig zu leben - trotz tiefer Gefühle geht sie keine Beziehung ein.
Ich fand das Buch interessant, gerade auch aus der Zeit heraus, hatte aber schon manchmal Schwierigkeiten am Ball zu bleiben.

Charlotte Bronte's novel Villette was published in the year 1853. The life of the author herself is tragic enough and would also give room for a novel.
"Villette" is about Lucy Snowe, a young woman who works in a school in the French Villette as a teacher. The book raises the question if it is possible to live independently as a woman at that time - several concepts of life are presented: the widowed headmistress as an independent woman, the coquettish Ginevra as vain, superficial woman. Lucy even manages to live independently - in spite of deeper feelings she does not take any relationship.
I found the book interesting, especially as a document of that time. ( )
1 abstimmen Wassilissa | Sep 9, 2014 |

» Andere Autoren hinzufügen (160 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Brontë, CharlotteHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Agricola, ChristianeÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Cass, KarenErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Cooper, Helen M.NotesCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Giordani, AndreaErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Haapanen-Tallgren, TyyniÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lane, MargaretEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lilly, MarkHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
May, NadiaNarratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Porter, DavinaErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Ritchie, CharlotteErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Rosengarten, HerbertHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Smith, MargaretHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Weston, MandyErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
My godmother lived in a handsome house in the clean and ancient town of Bretton.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
I believe in some blending of hope and sunshine sweetening the worst lots. I believe that this life is not all; neither the beginning nor the end. I believe while I tremble; I trust while I weep.
No mockery in this world ever sounds to me so hollow as that of being told to cultivate happiness. What does such advice mean? Happiness is not a potato, to be planted in mould, and tilled with manure.
“Do you like him much?'
"I told you I liked him a little. Where is the use of caring for him so very much: he is full of faults.'
"Is he?'
"All boys are.”
Life is so constructed, that the event does not, cannot, will not, match the expectation
Besides, I seemed to hold two lives—the life of thought, and that of reality; and, provided the former was nourished with a sufficiency of the strange necromantic joys of fancy, the privileges of the latter might remain limited to daily bread, hourly work, and a roof of shelter.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Auf eigenen Erlebnissen der Autorin, die einige Jahre als Gouvernantin in Br©ơssel t©Þtig war (1842-44), baut die Lebensgeschichte einer jungen Engl©Þnderin um die Mitte des 19. Jahrhunderts auf. (1853 zuerst erschienen)Auf eigenen Erlebnissen der Autorin, die einige Jahre als Gouvernantin in Br©ơssel t©Þtig war (1842-44), baut die Lebensgeschichte einer jungen Engl©Þnderin um die Mitte des 19. Jahrhunderts auf. (1853 zuerst erschienen).

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.86)
0.5 2
1 21
1.5 4
2 85
2.5 22
3 296
3.5 82
4 439
4.5 60
5 391

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Penguin Australia

2 Ausgaben dieses Buches wurden von Penguin Australia veröffentlicht.

Ausgaben: 0140434798, 0141199881

Urban Romantics

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Urban Romantics herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,472,599 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar