StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Earthsea Quartet von Ursula Le Guin
Lädt ...

The Earthsea Quartet (Original 1968; 2010. Auflage)

von Ursula Le Guin (Autor)

Reihen: Erdsee-Zyklus (Omnibus 1-4)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
2,111345,849 (4.12)53
All four brilliant stories in one volume. Age 9+ 704 pages
Mitglied:Tinnert
Titel:The Earthsea Quartet
Autoren:Ursula Le Guin (Autor)
Info:Penguin Books, Limited (UK) (2010), Edition: New Ed, 704 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Erdsee von Ursula K. Le Guin (1968)

  1. 20
    Erdzauber. von Patricia A. McKillip (MyriadBooks)
  2. 20
    Cart and Cwidder and Drowned Ammet von Diana Wynne Jones (ed.pendragon)
    ed.pendragon: Young adult magical fantasy set in another world.
  3. 20
    Der König auf Camelot 1 - 4: Bd. 1: Das Schwert im Stein Bd. 2: Die Königin von Luft und Dunkelheit Bd. 3: Der mißratene Ritter Bd. 4 Die Kerze im Wind von T. H. White (LamontCranston)
  4. 10
    Erdzauber. Die Schule der Rätselmeister. von Patricia A. McKillip (humouress)
    humouress: When you read these two series, you understand there is real magic in this world. The protagonists (of the two series) are young men who have been to the most prestigious academies on their worlds and consequently go on world-spanning quests.
  5. 00
    A Storm In Tormay: The Complete Tormay Trilogy von Christopher Bunn (yahalomi65)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (32)  Finnisch (1)  Deutsch (1)  Alle Sprachen (34)
Mein Mann hat mir diese Erdsee-Ausgabe zu Weihnachten geschenkt und ich war völlig überrascht, dass ich das Buch a) noch nicht gelesen hatte und b) dass es mir so gut gefällt.
Erdse ist ein aus vielen Inseln bestehendes Archipel. Es geht um Zauberei. Die Hauptfigur der drei Bände dieses Sammelbandes ist der Magier Ged. Im ersten Teil „Der Magier der Erdsee“ wird er ausgebildet und stellt sich einem Schatten, in „Die Gräber von Atuan“ begegnet er der Priesterin Tenar und in „Das ferne Ufer“ reist er mit dem jungen Prinzen Arren durch das Reich der Toten um Erdsee von unheilvollen Mächten zu befreien.
Mit dabei sind noch zwei Kurzgeschichten, das „Lösewort“ und das „Namensgebot“, von denen ich besonders letztere, in der es um den Magier Herr Unterberg und den Drachen Orm Embar geht, sehr humorvoll und schön fand. Zudem findet sich „eine Beschreibung von Erdsee“, ein Überblick über Geschichte, Sprachen, Schriften und das Wesen der Magie.
Die Nachwörter der jeweiligen Romane fand ich zudem interessant, da sie verdeutlichen, welche zur Entstehungszeit aktuellen Hintergründe Ursula le Guin beim Schreiben beeinflusst haben, in „Das ferne Ufer“ zum Beispiel die 1970er Jahre mit einerseits restriktiver Politik, andererseits jungen Leuten, die Drogen nehmen.
Mit gefällt sehr gut, dass es nicht um Kämpfe von guten und schlechten Protagonisten geht, wie es bei moderner Fantasy oft die Regel ist. Dies ist eine bewusste Entscheidung von Le Guin, und ich kann das nicht genug loben. Denn der übliche Dualismus, den man häufig findet, der dann in Schlachten und Gemetzel mündet bzw. im Ausschalten der einen bösen Figur, gefällt mir schon länger nicht mehr. „Durch eine Reduktion von Handlungsoptionen auf „Krieg gegen“ was auch immer teilt man die Welt in Ich und Wir (gut) und Sie und Es (schlecht) und reduziert den moralischen Reichtum unseres Lebens auf ja/ nein , an/aus.“ schreibt le Guin. Ich sehe das genau so und sehe genau darin die große Verarmung moderner Fantasy oder Science Fiktion-Geschichten, auch z.B. von Mandalorian, Game of Thrones uvm. „Die Helden solcher Fantasyromane verhalten sich allzu oft genauso wie die Bösewichte und üben hirnlose Gewalt aus, mit dem einzigen Unterschied, dass der Held auf der „richtigen“ Seite steht und deswegen gewinnen wird. Recht schafft Macht. Oder schafft Macht Recht?“
Ich bin sehr froh, dass Ursula le Guin dem viel diffizilere und subtilere Geschichten entgegen stellt und zudem schon vor 50 Jahren ganz beiläufig Themen wie Rassismus oder Nachhaltigkeit einfach schreibend aufgreift, indem Nachhaltigkeit eines der obersten Gebote ist (das Äquilibrium) und die Figuren alle nicht weiß sind. Nur die Frauen könnten noch etwas anders in diesem Buch auftreten. ( )
  Wassilissa | Jan 5, 2021 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (3 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Ursula K. Le GuinHauptautoralle Ausgabenberechnet
Bergen, DavidUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Drechsler, ArndtUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Linnert, HildeÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Paronis, MargotÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

All four brilliant stories in one volume. Age 9+ 704 pages

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.12)
0.5 1
1 4
1.5 2
2 14
2.5 4
3 56
3.5 25
4 149
4.5 35
5 159

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Penguin Australia

3 Ausgaben dieses Buches wurden von Penguin Australia veröffentlicht.

Ausgaben: 0140154272, 0140348034, 0241956870

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,453,920 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar