StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Wasurenagusa: Roman (2003)

von Aki Shimazaki

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
473438,538 (3.8)1
Der Kurzroman schildert die Lebensgeschichte des Pharmazeuten Takahashi, der gegen den Willen seiner Eltern eine Waise heiratet und Jahrzehnte später erfährt, dass er selbst ein Adoptivkind ist.
  1. 00
    Quand la famille s'emmèle von Serge Hefez (Cecilturtle)
    Cecilturtle: Pour en savoir plus sur la théorie de la psycho-généalogie
Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

» Siehe auch 1 Erwähnung

Autant j'avais trouvé le troisième tome un peu en deça, autant j'ai aimé le quatrième volume de la série. J'y ai retrouvé la poésie des deux premiers et la simplicité de l'écriture et de l'histoire.

Reste le cinquième tome et je me demande comment l'auteure va clôturer sa narration. ( )
  Millepages | Jan 30, 2016 |
"Le poids des secrets" d'Aki Shimazaki est une série de cinq courts romans qui, à travers l'histoire croisée de deux familles, relate sans concessions l'histoire du Japon au 20e siècle: le tremblement de terre de 1923, les relations avec la Corée et la bombe atomique sur Nagasaki. C'est aussi une histoire de secrets de famille, d'amour et de trahison. Très fort, très poignant dans un style simple d'autant plus percutant. ( )
  Steph. | Mar 23, 2012 |
Ce petit roman raconte le cheminement d'un jeune homme trop sage qui finit par s'affranchir de sa famille. L'histoire est excellente retraçant les malaises et les bris de communication au poids des secrets de famille. Le style est simple, dépouillé, dans la tradition japonaise. Les personnages, par contre, méritraient d'être étoffés - le lecteur a l'impression de sauter du coq à l'âne entre la première et deuxième partie. Les relations sont tellement subtiles qu'il aurait eu lieu à les explorer davantage. Néanmoins une excellente réflexion sur les générations et l'importance de la généalogie. ( )
  Cecilturtle | Aug 2, 2009 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

Gehört zur Reihe

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen sind von der französischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen sind von der französischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen sind von der französischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Die Informationen sind von der französischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Le matin du premier dimanche de mai.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen sind von der französischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Die Informationen sind von der französischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Der Kurzroman schildert die Lebensgeschichte des Pharmazeuten Takahashi, der gegen den Willen seiner Eltern eine Waise heiratet und Jahrzehnte später erfährt, dass er selbst ein Adoptivkind ist.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.8)
0.5
1
1.5
2
2.5
3 6
3.5 3
4 10
4.5
5 3

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,132,304 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar