StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

The Weekly Standard: A Reader: 1995-2005 (2005)

von William Kristol (Herausgeber), William Kristol (Mitwirkender), William Kristol (Vorwort)

Weitere Autoren: Fred Barnes (Mitwirkender), Jeffrey Bell (Mitwirkender), Joseph Bottum (Mitwirkender), David Brooks (Mitwirkender), Christopher Caldwell (Mitwirkender)39 mehr, Paul A. Cantor (Mitwirkender), Tucker Carlson (Mitwirkender), Eric Cohen (Mitwirkender), Terry Eastland (Mitwirkender), Noemie Emery (Mitwirkender), Joseph Epstein (Mitwirkender), Andrew Ferguson (Mitwirkender), David Frum (Mitwirkender), David Gelernter (Mitwirkender), Reuel Marc Gerecht (Mitwirkender), Ethan Gutmann (Mitwirkender), Stephen F. Hayes (Mitwirkender), Gertrude Himmelfarb (Mitwirkender), Christopher Hitchens (Mitwirkender), Alan Jacobs (Mitwirkender), Donald Kagan (Mitwirkender), Robert Kagan (Mitwirkender), Charles Krauthammer (Mitwirkender), Irving Kristol (Mitwirkender), Matt Labash (Mitwirkender), Jonathan V. Last (Mitwirkender), Tod Lindberg (Mitwirkender), Harvey Mansfield (Mitwirkender), Victorino Matus (Mitwirkender), Wilfred M. McClay (Mitwirkender), Larry Miller (Mitwirkender), Jay Nordlinger (Mitwirkender), P. J. O'Rourke (Mitwirkender), John Podhoretz (Mitwirkender), Matthew Rees (Mitwirkender), Robert Royal (Mitwirkender), Stephen Schwartz (Mitwirkender), David Skinner (Mitwirkender), Richard Starr (Mitwirkender), Irwin M. Stelzer (Mitwirkender), David Tell (Mitwirkender), Philip Terzian (Mitwirkender), James Q. Wilson (Mitwirkender), Claudia Winkler (Mitwirkender)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
45Keine459,700 (4)2
Almost from the moment its inaugural issue appeared in September 1995, The Weekly Standard has been widely considered the nation's preeminent journal of political opinion and cultural commentary -- and the one magazine you've absolutely got to read if you want to keep up with American conservatism. Beyond reporting the events of the times, The Weekly Standard has played a central role in every major political drama of the past decade. In fact, so influential has it proved in Washington -- year in and year out, no matter which party controlled the White House -- that it's become a must-read for anyone who wants to understand American politics and society as a whole. Now, in The Weekly Standard: A Reader, editor William Kristol gathers together some of the very best articles and essays the magazine has published in its first decade. The dramas are here, of course: the "Republican Revolution" in Congress; Monica Lewinsky; the Florida recount of 2000; and, above all, 9/11 and the war on terrorism. And on hand to recount and reflect on them is The Weekly Standard's matchless, all-star stable of writers: Fred Barnes, David Brooks, Tucker Carlson, and P. J. O'Rourke, to name just a few. But there's always been much more to The Weekly Standard than just the week's news. So The Weekly Standard: A Reader is not merely an anthology of unsurpassed opinion journalism. Here readers will find an enormous treasury of timeless writing about dozens of subjects -- art, books, music, movies, you name it -- each handled with the same unique blend of insider savvy, reflective wisdom, and mordant wit that's earned The Weekly Standard an authoritative place in American public life.… (mehr)
Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine Rezensionen
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Kristol, WilliamHerausgeberHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Kristol, WilliamMitwirkenderHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Kristol, WilliamVorwortHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Barnes, FredMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Bell, JeffreyMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Bottum, JosephMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Brooks, DavidMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Caldwell, ChristopherMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Cantor, Paul A.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Carlson, TuckerMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Cohen, EricMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Eastland, TerryMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Emery, NoemieMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Epstein, JosephMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Ferguson, AndrewMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Frum, DavidMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Gelernter, DavidMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Gerecht, Reuel MarcMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Gutmann, EthanMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Hayes, Stephen F.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Himmelfarb, GertrudeMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Hitchens, ChristopherMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Jacobs, AlanMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Kagan, DonaldMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Kagan, RobertMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Krauthammer, CharlesMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Kristol, IrvingMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Labash, MattMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Last, Jonathan V.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Lindberg, TodMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Mansfield, HarveyMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Matus, VictorinoMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
McClay, Wilfred M.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Miller, LarryMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Nordlinger, JayMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
O'Rourke, P. J.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Podhoretz, JohnMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Rees, MatthewMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Royal, RobertMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Schwartz, StephenMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Skinner, DavidMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Starr, RichardMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Stelzer, Irwin M.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Tell, DavidMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Terzian, PhilipMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Wilson, James Q.MitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Winkler, ClaudiaMitwirkenderCo-Autoralle Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Almost from the moment its inaugural issue appeared in September 1995, The Weekly Standard has been widely considered the nation's preeminent journal of political opinion and cultural commentary -- and the one magazine you've absolutely got to read if you want to keep up with American conservatism. Beyond reporting the events of the times, The Weekly Standard has played a central role in every major political drama of the past decade. In fact, so influential has it proved in Washington -- year in and year out, no matter which party controlled the White House -- that it's become a must-read for anyone who wants to understand American politics and society as a whole. Now, in The Weekly Standard: A Reader, editor William Kristol gathers together some of the very best articles and essays the magazine has published in its first decade. The dramas are here, of course: the "Republican Revolution" in Congress; Monica Lewinsky; the Florida recount of 2000; and, above all, 9/11 and the war on terrorism. And on hand to recount and reflect on them is The Weekly Standard's matchless, all-star stable of writers: Fred Barnes, David Brooks, Tucker Carlson, and P. J. O'Rourke, to name just a few. But there's always been much more to The Weekly Standard than just the week's news. So The Weekly Standard: A Reader is not merely an anthology of unsurpassed opinion journalism. Here readers will find an enormous treasury of timeless writing about dozens of subjects -- art, books, music, movies, you name it -- each handled with the same unique blend of insider savvy, reflective wisdom, and mordant wit that's earned The Weekly Standard an authoritative place in American public life.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4)
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4 4
4.5
5

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,585,635 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar