StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Die neununddreissig Stufen (1915)

von John Buchan

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

Reihen: Richard Hannay stories (1)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
4,8081711,860 (3.52)601
Ein Mann wird in Richard Hannays Wohnung ermordet aufgefunden. Der Verdacht fällt auf Hannay. Verzweifelt macht er sich auf die Suche nach dem wahren Mörder.
1910s (9)
My TBR (48)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Los treinta y nueve escalones es, quizá, la novela más conocida de John Buchan. Publicada originalmente en el Blackwood’s Magazine en Agosto y Septiembre de 1915, fue publicada en forma de libro en Octubre de 1915. Es la primera de las cinco novelas protagonizadas por Richard Hannay, un hombre común transformado en héroe debido a las circunstancias. La novela transcurre en 1914, en una Europa cercada por la guerra. Richard Hannay acaba de regresar a Londres desde Rodesia a fin de comenzar una nueva vida, cuando su vecino Franklin P. Scudder le solicita ayuda. Scudder ha descubierto un complot alemán para asesinar al Primer Ministro griego y robar los planes de guerra británicos. Unos días más tarde Scudder es asesinado en el departamento de Hannay. Entonces la única forma de demostrar su inocencia, es que Hannay continúe con la investigación y desenmascare a los asesinos. Los treinta y nueve escalones es un thriller que entreteje de manera magistral los elementos de la conspiración política y del "man-on-the-run", es decir la lucha de un hombre común por demostrar su inocencia. Fue adaptada al cine en numerosas ocasiones, siendo quizá la versión más conocida la que dirigiera Alfred Hitchcock en 1935, protagonizada por Robert Donat y Madeleine Carroll.
  Natt90 | Jun 28, 2022 |
Not the first spy story or spy novel, but it was the one that set the template that Bond was later to follow. I read it for a class on the history of espionage, and as my professor said, "He's not a major writer, he's a minor writer. As you can tell he has no idea how to write women so he doesn't bother." Author was also an anti-Semite (apparently one of the many reasons Churchill disliked him.) so take it with many grains of salt, but relax and enjoy the implausible ride. ( )
  suzannekmoses | May 20, 2022 |
Indeholder "1. Manden, som døde", "2. En mælkemand drager afsted", "3. En skrivende kroholder får stof", "4. En vordende politiker får hjælp", "5. En vejmand med tømmermænd", "6. En venlig mand - med sære øjne ...", "7. Rigstelefon fra London - !", "8. Den sorte sten", "9. De niogtredive trin", "10. En sammenkomst ved stranden".

En mand på 37 år, Richard Hannay, har tjent rimeligt i sin tid i Sydafrika, men nu er han taget til England og i stedet for det forjættede land har det vist sig at være den inkarnerede kedsomhed. Han har lejet en lejlighed, men han kender ikke rigtigt nogen i London og er på nippet til at tage tilbage. Han bliver imidlertidig opsøgt af en af de andre beboere i lejlighedskomplekset. Manden er desperat, for han har fået viden om en sammensværgelse med det formål at starte den næste store krig.
??? ( )
  bnielsen | Feb 17, 2022 |
I always liked the Hitchcock film, and the book it is based on is fairly similar. It’s a thriller about a man who has to clear his own name by catching the real killer, and in the process he unmasks a ring of spies, with a lot of picturesque running through the Scottish highlands. There’s an extended soliloquy by one of the characters about Jews who control finance and the world (“The Jew is everywhere, but you have to go far down the back stairs to find him... to get to the real boss, ten to one you are brought up against a little white-faced Jew in a bath-chair with an eye like a rattlesnake.”) I’m not sure if the reader is supposed to take that seriously or think it’s ridiculous, but it was rather creepy. ( )
  jollyavis | Dec 14, 2021 |
Spy thriller involving major coincidences and disguises, not very good. ( )
  wreade1872 | Nov 28, 2021 |

» Andere Autoren hinzufügen (57 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
John BuchanHauptautoralle Ausgabenberechnet
Ardizzone, EdwardIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gibson, FloErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gorey, EdwardIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Harvie, ChristopherHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Hynynen, AnssiÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Keegan, JohnHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Praetzellis, AdrianErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Puerta Aparicio, FranciscoIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Thorn, DavidErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Ist enthalten in

Wird wiedererzählt in

Bearbeitet/umgesetzt in

Ist gekürzt in

Hat eine Studie über

Hat als Erläuterung für Schüler oder Studenten

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
TO
THOMAS ARTHUR NELSON
(LOTHIAN AND BORDER HORSE)

My Dear Tommy,
You and I have long cherished an affection for that elementary type of tale which Americans call the 'dime novel' and which we know as the 'shocker' - the romance where the incidents defy probabilities, and march just inside the borders of the possible. During an illness last winter I exhausted my store of those aids to cheerfulness, and was driven to write one for myself. This little volume is the result, and I should like to put your name on it in memory of our long friendship, in the days when the wildest fictions are so much less improbable than the facts.

J. B.
Erste Worte
Gegen drei Uhr kam ich an jenem Nachmittag aus der Stadt zurück, und das Leben machte mir keinen Spass mehr.
Zitate
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

Ein Mann wird in Richard Hannays Wohnung ermordet aufgefunden. Der Verdacht fällt auf Hannay. Verzweifelt macht er sich auf die Suche nach dem wahren Mörder.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.52)
0.5 4
1 12
1.5 4
2 87
2.5 37
3 336
3.5 103
4 343
4.5 27
5 140

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Penguin Australia

3 Ausgaben dieses Buches wurden von Penguin Australia veröffentlicht.

Ausgaben: 0141441178, 0141031263, 0141194723

Tantor Media

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Tantor Media herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 171,746,363 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar