StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Die Hochzeitsgabe: Roman

von Geraldine Brooks

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
9,008464658 (3.93)847
In 1996, Hanna Heath, a young Australian book conservator is called to analyze the famed Sarajevo Haggadah, a priceless six-hundred-year-old Jewish prayer book that has been salvaged from a destroyed Bosnian library. When Hanna discovers a series of artifacts in the centuries' old, she unwittingly exposes an international cover up.… (mehr)
  1. 154
    Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón (BookshelfMonstrosity)
  2. 61
    Palast der Erinnerungen von Debra Dean (mrstreme)
    mrstreme: Similar history of how museum workers scrambled to save pieces of art during wartime
  3. 50
    Mädchen in Hyazinthblau: Roman von Susan Vreeland (whymaggiemay)
    whymaggiemay: Both well written, and both follow an art object from end to beginning, through the hands of those who once owned it.
  4. 20
    Das verlorene Labyrinth von Kate Mosse (Johanna11)
  5. 42
    Einfach göttlich von Terry Pratchett (catherinestead)
    catherinestead: A very different style of book from a very different genre, but an interesting commentary on the corruption/misuse of religious faith which complements this book's treatment of the same theme.
  6. 20
    Die Bibliothek des Alchemisten von Jon Fasman (VivianeoftheLake)
  7. 10
    Fugitive Blue von Claire Thomas (merry10)
    merry10: An imagined history of a 15th Century panel.
  8. 21
    A Thread of Grace von Mary Doria Russell (Ciruelo)
  9. 11
    The Books of Rachel von Joel Gross (StarryNightElf)
    StarryNightElf: Epic saga tracing the path of an object connected to those of Jewish descent.
  10. 00
    The Gilded Page: The Secret Lives of Medieval Manuscripts von Mary Wellesley (darsaster)
    darsaster: Non-fiction examination of Medieval manuscripts and the people who created them.
  11. 00
    Melmoth von Sarah Perry (RidgewayGirl)
  12. 00
    A Delightful Compendium of Consolation von Burton L. Visotzky (Osbaldistone)
  13. 00
    The Book Nobody Read: Chasing the Revolutions of Nicolaus Copernicus von Owen Gingerich (oregonobsessionz)
    oregonobsessionz: This one may be a stretch, but anyone who read People of the Book for its historic and "books on books" aspects would probably enjoy The Book Nobody Read, a nonfiction account of an astronomer who seeks to account for all of the first and second editions of Copernicus' de Revolutionibus.… (mehr)
  14. 00
    The Thief of Time von John Boyne (Booksloth)
  15. 00
    Das geheime Buch der Grazia dei Rossi von Jacqueline Park (Smiler69)
  16. 02
    The Book of God and Physics: A Novel of the Voynich Mystery von Enrique Joven (Osbaldistone)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Mir hat das Buch um die Sarajevo Haggadah gut gefallen. Auch die originale Haggadah hatte eine sehr wechselvolle Geschichte,in der sich Menschen aller Religionen um dieses Dokument jüdischen Glaubens verdient gemacht haben.
Die Autorin nimmt nun dieses tatsächlich existierende Kunstwerk und verpackt es in eine Geschichte, in der recht kunstvoll sowohl die aktuelle Konservierung des Werks für ein Museum in Sarajevo als auch die Vergangenheit der Entstehung und Rettung ineinander verwoben sind. Ich fand das durchaus plausibel und spannend zu lesen.
Immer wieder geht es um Unterdrückung, aber auch um Menschlichkeit. Es geht um Glauben, der Grenzen zieht und Menschen, die diese Grenzen überwinden. Lediglich die verkorkste Mutter-Tochter-Geschichte fand ich unnötig, insgesamt auch etwas zu viel des Guten. Es war sowieso schon alles drin in dem Buch, was Menschen so passieren kann.
Geschrieben war es gut, ein echter Schmöker, sicher kein Nobelpreisträger, aber gute Unterhaltung, v.a. für mich, die ich seit Tagen mit Grippe und erschwerendem Asthma im Bett liege. ( )
  Wassilissa | Nov 19, 2018 |
Dr. Hanna Heath hat die einmalige Gelegenheit, in Sarajewo kurz nach dem Bürgerkrieg eine sehr alte, kostbare jüdische Handschrift zu analysieren und zu konservieren. Dabei stösst sie auf kleine Gebrauchsspuren von früheren Besitzern – ein Weinfleck, ein Schmetterlingsflügel, ein weisses Haar etc. – von denen sie sich Aufschlüsse über die früheren Besitzer erhofft. Dazwischen werden in Rückblenden die Geschichten jener Menschen erzählt, die mit dieser Handschrift zu tun hatten; Juden in Spanien im 15. Jh., in Venedig im 17. Jh., in Wien im Jahr 1894 usw. Der Leser ist dadurch Hanna voraus und erfährt mehr über die Handschrift, als sie durch Laboranalysen je herausfinden kann. In der Gegenwartshandlung wird Hanna zudem durch die Konfrontation mit der eigenen, grossteils ungeklärten Familiengeschichte in Anspruch genommen.

Ich habe „Die Hochzeitsgabe“ sehr gerne gelesen. Das Buch hinterliess bei mir einen ausgewogenen Eindruck, und die Autorin erweist sich in den einzelnen Geschichten meines Erachtens als exzellente Erzählerin, die fast immer das richtige Gespür für Tempo, Stil und „Schnitte“ bzw. Auslassungen zeigt. An den verschiedenen Schauplätzen erfuhr ich vieles über jüdisches Leben in früherer Zeit abseits der grossen Ereignisse, über Hass und Intoleranz, aber auch über Mut und Hilfsbereitschaft, ohne dass dies je belehrend wirkte. Die Handschrift spielt darin oft nur eine untergeordnete Rolle, was aber überhaupt stört.

Etwas irritiert hat mich nur, dass der Klappentext vor allem die Liebesgeschichte anpries, wobei wohl die Leserinnen klassischer „Frauenromane“ angesprochen sind. Dabei hat sie in der Erzählung wirklich kein hohes Gewicht. ( )
  simplicimus | Jan 31, 2010 |
While peering through a microscope at a rime of salt crystals on the manuscript of the Haggadah, Hanna reflects that “the gold beaters, the stone grinders, the scribes, the binders” are “the people I feel most comfortable with. Sometimes in the quiet these people speak to me.” Though the reader’s sense of Hanna’s relationship with the Haggadah rarely deepens to such a level, Geraldine Brooks’s certainly has.
hinzugefügt von DieFledermaus | bearbeitenNew York Times, Lisa Fugard (Jan 20, 2008)
 
Brooks' novel meticulously, lovingly amalgamates mystery and history with the personal story of its heroine, rare-book expert and conservator Hanna Heath.
 
If Brooks becomes the new patron saint of booksellers, she deserves it. The stories of the Sarajevo Haggadah, both factual and fictional, are stirring testaments to the people of many faiths who risked all to save this priceless work.
hinzugefügt von DieFledermaus | bearbeitenUSA Today, Susan Kelly (Jan 9, 2008)
 

» Andere Autoren hinzufügen (20 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Geraldine BrooksHauptautoralle Ausgabenberechnet
Wren, EdwinaErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Hat als Erläuterung für Schüler oder Studenten

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
There, where one burns books,
one in the end, burns men. 

-- Heinrich Heine
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For the librarians
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
I might as well say, right from the jump: it wasn't my usual kind of job.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The words stuck to his tongue like...the ashes that had fallen in a warm rain after the last book burning.
I wanted to give a sense of the people of the book, the different hands that had made it, used it, protected it.  I wanted it to be a gripping narrative, even suspenseful.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

In 1996, Hanna Heath, a young Australian book conservator is called to analyze the famed Sarajevo Haggadah, a priceless six-hundred-year-old Jewish prayer book that has been salvaged from a destroyed Bosnian library. When Hanna discovers a series of artifacts in the centuries' old, she unwittingly exposes an international cover up.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.93)
0.5 2
1 33
1.5 7
2 110
2.5 40
3 523
3.5 177
4 1121
4.5 146
5 739

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,153,400 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar