StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Isaacs Sturm (1999)

von Erik Larson

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
3,3891172,858 (4.01)294
September 8, 1900, began innocently in the seaside town of Galveston, Texas. Even Isaac Cline, resident meteorologist for the U.S. Weather Bureau, failed to grasp the true meaning of the strange deep-sea swells and peculiar winds that greeted the city that morning. Mere hours later, Galveston found itself submerged by a monster hurricane that completely destroyed the town and killed over 6,000 people in what remains the greatest natural disaster in American history-and Isaac Cline found himself the victim of a devastating personal tragedy. Using Cline's own telegrams, letters, and reports, the testimony of scores of survivors, and our latest understanding of the science of hurricanes, Erik Larson builds a chronicle of one man's heroic struggle and fatal miscalculation in the face of a storm of unimaginable magnitude. Thrilling, powerful, and unrelentingly suspenseful, Isaac's Storm is the story of what can happen when human arrogance meets the uncontrollable force of nature.… (mehr)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (114)  Italienisch (1)  Deutsch (1)  Alle Sprachen (116)
Im Jahr 1900 war Galveston (Texas) eine aufstrebende Stadt, die dem etwas weiter nördlich gelegenen Houston bereits den Rang ablief.
Als die Stadt im September 1900 von einem enormen Hurrikan getroffen wurde, war niemand vorbereitet. Das Buch schildert diese Tragödie aus Sicht des Chefmetereologen Isaac Cline, dessen Roll währen der Katastrophe hier kritisch betrachtet wird.
Ich mag das Hörbuch einerseits, weil es verdienstvoll ist wie akribisch der Autor recherchiert hat und auch, wie spannend er die Entstehung des Sturms und die Stunden der Zerstörung schildern kann. Ich fand das Buch an keiner Stelle langweilig (übrigens als Hörbuch auch sehr gut gelesen).
Andererseits gefällt es mir weniger, wenn sich der Autor zum Richter aufschwingt. Seine Wertungen und Interpretationen finde ich nicht immer passend. Wobei natürlich die im Buch oft zitierte „Hybris“, die menschliche Selbstüberschätzung (bezogen auf Technik) im Angesicht der Natur durchaus zutreffend sein mag – anders als beim Untergang der Titanic, der ähnlich gedeutet wird, waren hier aber viele andere Umstände ebenso fatal. Und es ist ja nicht so, als hätte die Menschheit gelernt – trotz aller technischen Möglichkeiten konnte der Tsunami von 2004 Hunderttausende von Todesopfern fordern. ( )
  Wassilissa | Dec 13, 2017 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (9 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Larson, ErikAutorHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Henderson, LeonardGestaltungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Tran, DavidUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Washington, D.C.

Sept. 9, 1900

To: Manager, Western Union

Houston, Texas

Do you hear anything about Galveston?

Willis L. Moore,

Chief, U.S. Weather Bureau

Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For Chris, Kristen, Lauren, and Erin.
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Throughout the night of Friday, September 7, 1900, Isaac Monroe Cline found himself waking up to a persistent state of something gone wrong.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Klappentexte von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (3)

September 8, 1900, began innocently in the seaside town of Galveston, Texas. Even Isaac Cline, resident meteorologist for the U.S. Weather Bureau, failed to grasp the true meaning of the strange deep-sea swells and peculiar winds that greeted the city that morning. Mere hours later, Galveston found itself submerged by a monster hurricane that completely destroyed the town and killed over 6,000 people in what remains the greatest natural disaster in American history-and Isaac Cline found himself the victim of a devastating personal tragedy. Using Cline's own telegrams, letters, and reports, the testimony of scores of survivors, and our latest understanding of the science of hurricanes, Erik Larson builds a chronicle of one man's heroic struggle and fatal miscalculation in the face of a storm of unimaginable magnitude. Thrilling, powerful, and unrelentingly suspenseful, Isaac's Storm is the story of what can happen when human arrogance meets the uncontrollable force of nature.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (4.01)
0.5
1 3
1.5
2 14
2.5 10
3 173
3.5 64
4 368
4.5 43
5 246

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 160,314,763 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar