StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Das Leben und das Schreiben

von Stephen King

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
16,015472259 (4.21)337
Stephen King reflects on how his writing has helped him through difficult times and describes various aspects of the art of writing.
Kürzlich hinzugefügt vonKensalRiseLibrary, private Bibliothek, DaleBruton, zahli, ReggieJ44, ecb06c, venefyxatu
NachlassbibliothekenJuice Leskinen
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (454)  Spanisch (4)  Deutsch (4)  Französisch (3)  Portugiesisch (1)  Italienisch (1)  Finnisch (1)  Dänisch (1)  Katalanisch (1)  Niederländisch (1)  Japanisch (1)  Alle Sprachen (472)
Zeige 4 von 4
Ein sehr interessanter Einblick in das Leben des Bestsellerautors. Kurzweilig zu lesen ( )
  Nowicki.Stefan | Apr 11, 2017 |
Das Leben und das Schreiben ist eine Mischung aus Biographie und Sachbuch.
Stephen King, in Portland geboren, beschreibt nicht nur seine Kindheit, sondern auch seine ersten Schreibversuche. Alle Absagen, die er bekam, pinnte er an die Wand über seinem Schreibtisch. Dies und ein paar persönliche Anmerkungen auf diesen Absagen waren ihm eine Motivation, immer an sich und seine Geschichten zu glauben und hart dafür zu arbeiten, sie einer breiten Masse von Lesern zugänglich zu machen. Das Schreiben benötigt Übung, Kenntnisse und Konzentration, sollte aber niemals zu einer Last werden.

Dieses Buch glieder sich in zwei eigentliche Abschnitte. Die Umrahmung gibt Kings Leben. Seine Mutter zog allein und in eher einfachen Verhältnissen ihre zwei Söhne groß. Dennoch war sie eine starke Frau, die Stephen anspornte, sein Talent weiter zu entwickeln. Diese Rolle nahm später seine Frau Tabitha ein, die für King den sogenannten „Idealen Leser“ darstellt.
(Der Ideale Leser ist jemand, für den man seine Geschichte schreibt, der die Rohfassung liest und sich nicht scheut ehrlich und unerbittlich Kritik zu äußern.)
Nach diesem ersten Abriss kommt King zum eigentlichen sachlichen Teil. Er richtet sich an all diejenigen, die sich mit dem Schreiben beschäftigen und ihre Texte auch veröffentlichen wollen.
Dieser Abschnitt kann nicht als Anleitung verstanden werden. Das ist auch nicht Intention des Autors. Er schreibt aus seiner Sicht und seinen Erfahrungswerten, möchte niemanden etwas aufdrängen, keine festgefahrenen Regeln aufstellen, sondern die Persönlichkeit des Schreibens und der Geschichte in den Vordergrund stellen. Dabei lässt er trotzdem wichtige Dinge wie Stil, Grammatik, Wortschatz und Überarbeitungsmöglichkeiten nicht außer Acht.

Während seiner Arbeit an diesem Buch wurde King von einem Auto angefahren. Das setzte ihn für mehrere Wochen außer Gefecht. Auch das Schreiben fiel ihm in der ersten Zeit danach schwer, doch durch die Unterstützung seiner Familie beendete er dieses Buch und wie die Historie zeigt, war es nicht sein letztes.
Dieses Buch bietet eine Mischung aus Biographie und Sachbuch. King schafft hier die Verbindung der beiden, da sein biographischer Teil die schriftstellerischen Seiten seines Lebens enthält. King schreibt in seiner gewohnt offenen und gängigen Art und Weise. So werden beide Teile zu einem Vergnügen, auch wenn eigene schriftstellerische Ambitionen nicht vorhanden sein sollten.
Der Anhang mit einigen Literaturhinweisen und (vor allem) persönlichen Leseempfehlungen von Stephen King geben die Möglichkeit, zu tollen Büchern zu greifen und an der einen oder anderen Stelle Kings Hinweise wiederzufinden. ( )
  TheFallingAlice | Jan 15, 2017 |
Stephen Kings autobiographisches Werk - ein Beweis dafür, dass das echte Leben oft spannender zu lesen ist als jede Fiktion. ( )
  ElBarto | Jul 11, 2011 |
Stephen Kings beeindruckende Lebensbeichte plus "Tipps zum erfolgreichen Schreiben" kann man auch Leuten, die ihn nicht wirklich mögen, empfehlen.

Gut geschrieben, unterhalt- und einfühlsame biographische Momente und die Schreibtipps, naja, nicht sonderlich neu, aber auch gut angeleuchtet. ( )
  Frau_Lichterloh | Mar 6, 2007 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (15 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
King, StephenHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Hobbing, ErichGestaltungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Juti, RikuÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Knudsen, BertilÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Kuipers, HugoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Rekiaro, IlkkaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Hat als Erläuterung für Schüler oder Studenten

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Honesty's the best policy. — Miguel de Cervantes
Liars prosper. — Anonymous
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This book is dedicated to Amy Tan, who told me in a very simple and direct way that it was okay to write it.
C. V.
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
I was stunned by Mary Karr's memoir, The Liar's Club.
[Foreword] In the early nineties (it might have been 1992, but it's hard to remember when you're having a good time) I joined a rock-and-roll band composed mostly of writers.
[Second Foreword] This is a short book because most books about writing are filled with bullshit.
[Third Foreword] One rule of the road not directly stated elsewhere in this book: "The editor is always right."
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
"I believe the road to hell is paved with adverbs and I will shout it from the rooftops."
"... there is a huge difference between story and plot. Story is honorable and trustworthy; plot is shifty and best kept under house arrest." (page 170)
(p79) Look — here's a table covered with a red cloth. ... Do we see the same thing? We'd have to get together and compare notes to make absolutely sure, but I think we do. There will be necessary variations, of course: some receivers will see a cloth which is turkey red, some will see one that's scarlet, while others may see still other shades. ... and a cat with an 8, clearly marked on its back in blue ink ... This is what we're looking at, and we all see it. I didn't tell you. You didn't ask me. I never opened my mouth and you never opened yours. We're not even in the same year together, let alone the same room ... except we are together. We're close. We're having a meeting of the minds.
(p102) The object of fiction isn't grammatical correctness but to make the reader welcome and then tell a story ...
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (6)

Stephen King reflects on how his writing has helped him through difficult times and describes various aspects of the art of writing.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.21)
0.5 1
1 25
1.5 13
2 88
2.5 21
3 543
3.5 137
4 1420
4.5 169
5 1713

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,289,966 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar