StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Lost Art of Keeping Secrets von Eva Rice
Lädt ...

The Lost Art of Keeping Secrets (2007. Auflage)

von Eva Rice

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
9485316,705 (3.85)42
Willkommen in der Welt von Penelope Wallace! Einer verrückt-aristokratischen Welt im London der Fünfziger, wo junge Mädchen aus gutem Hause Vanity Fair lesen, sich zum Tee treffen und sich Gedanken machen über die zwei zentralen Fragen des Lebens: Wie komme ich an eine Karte für das Konzert von Johnnie Ray? Und wo finde ich die große Liebe? Penelope Wallace ist Spross einer exzentrischen verarmten Adelsfamilie, in der man noch immer bei Harrod's und Dior einkaufen geht, als hätten sich die Zeiten nicht geändert. Als sie eines Tages im Taxi von einem wildfremden Mädchen mit meergrünem Mantel zum Tee eingeladen wird, sagt Penelope gegen alle Konventionen einfach zu - ein Entschluss, der ihr aristokratisch-behütetes Leben mit einem Schlag verändern wird. Denn nicht nur wird die quirlige Charlotte augenblicklich ihre beste Freundin. Penelope ist auch fasziniert von ihrem Cousin Harry, einem exzentrischen jungen Herrn, der hauptberuflich Zauberer werden möchte und zu jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit seine merkwürdigen Zaubertricks zur Vorführung bringt. Doch gerade als Penelope im Begriff ist, sich in den künftigen Magier zu verlieben, bittet er sie um einen ganz und gar nicht netten Freundschaftsdienst in Liebesdingen ...… (mehr)
Mitglied:Well-ReadNeck
Titel:The Lost Art of Keeping Secrets
Autoren:Eva Rice
Info:Plume (2007), Paperback, 368 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:2009, fiction, novel

Werk-Details

Die verlorene Kunst, Liebschaften zu pflegen: Roman von Eva Rice

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (49)  Französisch (2)  Ungarisch (1)  Deutsch (1)  Alle Sprachen (53)
Was ist das für ein wunderwunderwunderschönes Buch! Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen, bin total abgetaucht und fand es so schade, dass es aus ist. Ich hätte so gern das ganze Leben von Penelope, Charlotte und Harry begleitet!
Das Buch erzählt von Penelope, einem jungen Mädchen im England der 1950er Jahre. Der zweite Weltkrieg hat noch seine Spuren hinterlassen. Doch Penelope ist jung und als sie Charlotte kennenlernt, beginnt sie ihr Leben zu genießen. Das Buch ist einfach so wunderbar beschwingt und fröhlich, witzig und doch auch traurig. Ich habe es wirklich geliebt! ( )
  Wassilissa | Jul 2, 2016 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
She said that we must do something about the rooms. The walls were all damp and fur had settled on some parts of the wallpaper. But we just closed the doors and hurried down to the kitchen where it was warm.

—Edna O'Brien, The Lonely Girl
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For Donald "Capability" Rice, who helped me invent Milton Magna
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
I met Charlotte in London one afternoon while waiting for a bus.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
'How tiresome it must be,' I said, 'being in love. I was always led to believe it would be the most wonderful thing ever.'

'Who on earth told you that?' said Charlotte in amazement. 'I've never known it to be anything other than torture.'
Men, I thought, were more trouble than they were worth. Really, one should stick to books where one sees the hero coming a mile off.
It was a funny question. Who was Papa? He was a million things that I would never know, and a million things that I had made him as a result of never knowing.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Klappentexte von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Willkommen in der Welt von Penelope Wallace! Einer verrückt-aristokratischen Welt im London der Fünfziger, wo junge Mädchen aus gutem Hause Vanity Fair lesen, sich zum Tee treffen und sich Gedanken machen über die zwei zentralen Fragen des Lebens: Wie komme ich an eine Karte für das Konzert von Johnnie Ray? Und wo finde ich die große Liebe? Penelope Wallace ist Spross einer exzentrischen verarmten Adelsfamilie, in der man noch immer bei Harrod's und Dior einkaufen geht, als hätten sich die Zeiten nicht geändert. Als sie eines Tages im Taxi von einem wildfremden Mädchen mit meergrünem Mantel zum Tee eingeladen wird, sagt Penelope gegen alle Konventionen einfach zu - ein Entschluss, der ihr aristokratisch-behütetes Leben mit einem Schlag verändern wird. Denn nicht nur wird die quirlige Charlotte augenblicklich ihre beste Freundin. Penelope ist auch fasziniert von ihrem Cousin Harry, einem exzentrischen jungen Herrn, der hauptberuflich Zauberer werden möchte und zu jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit seine merkwürdigen Zaubertricks zur Vorführung bringt. Doch gerade als Penelope im Begriff ist, sich in den künftigen Magier zu verlieben, bittet er sie um einen ganz und gar nicht netten Freundschaftsdienst in Liebesdingen ...

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (3.85)
0.5
1 3
1.5 2
2 20
2.5 3
3 51
3.5 19
4 94
4.5 13
5 70

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 160,427,169 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar