StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Transit

von Anna Seghers

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
5161636,181 (3.87)90
Anna Seghers erzählt in ihrem berühmten Roman die Geschichte eines jungen Deutschen, der aus einem Konzentrationslager nach Paris fliehen kann. Der namenlose Ich-Erzähler gerät zufällig an die Hinterlassenschaft des toten Schriftstellers Weidel. Als "Seidler-Weidel" beobachtet die Erzählerfigur fortan in Marseille, dem Sammelbecken der Emigranten, die Versuche der Bedrohten, Visa und Transitscheine zu bekommen. Hier begegenet er auch Marie, die ihren Mann (den Schriftsteller Weidel) sucht und ihrem neuen Freund, einem Arzt. Nach einer zermürbenden Odyssee durch die Behörden gelingt es ihm schließlich, für die beiden Papiere zu erhalten, während er selbst entscheidet, zu bleiben. Der dichte und vielschichtige Roman von Anna Seghers erzählt von Marseille, dem Sammelbecken der deutschen Emigranten, und vom Schicksal der Flüchtlinge, von Ungewissheit, Verrat und Tod...… (mehr)
Kürzlich hinzugefügt voncarben, private Bibliothek, Lynchburg4books, colinpenman, jncc, andrew25675, BentleyMay, ejmw, Sven1806, BLBera
  1. 00
    Sansibar oder der letzte Grund von Alfred Andersch (pitjrw)
    pitjrw: Flight's motivation, background, and sacrifices considered.
  2. 00
    Testimony von Lisa Fittko (MeisterPfriem)
    MeisterPfriem: The anti-nazi resistance fighters Lisa and Hans Fittko, in cooperating with Varian Frey, were risking their own lifes guiding refugees over the Pyrenees to Spain.
  3. 00
    Auslieferung auf Verlangen: Die Rettung deutscher Emigranten in Marseille 1940/41 von Varian Fry (rebeccanyc)
    rebeccanyc: Anna Seghers fled Nazi Europe through Marseille on a visa provided by Varian Fry, who saved many of the leading intellectuals and artists of Europe. This is his account of how he did it, published originally in 1945.
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Anne Seghers schildert in ihrem berühmten Exilroman ein Emigrantenschicksal im zweiten Weltkrieg. Der namenlose Ich-Erzähler ist aus einem deutschen Konzentrationslager entkommen und gelangt in Paris durch Zufall an die Papiere eines verstorbenen Schriftstellers. Damit flieht er weiter in den unbesetzten Teil Frankreichs bis nach Marseille, damals der letzte Zufluchtsort zahlloser Emigranten.

Seghers beschreibt das Leben dieser Heimatlosen zwischen den teilweisen grotesken Versuchen Visa oder Überfahrten in die freie Welt zu ergattern und deren Existenzsuche im Schmelztigel Marseille.

Neben dem realisitischen Bild, welches die Schriftstellerin auch aufgrund eigener Erfahrungen zu vermitteln im Stande ist, überzeugen auch die literarischen Topoi. Der zwischen Entwicklungs-, Abenteuer-, Beziehungsroman und Dokumentation anzusiedelnde glänzt durch eine spannende Handlung, seiner flüssigen Erzählweise, absurd-grotesken Elementen und eindrucksvoll gezeichneten Charakteren. ( )
  schmechi | Jan 4, 2021 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (8 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Seghers, AnnaHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Albrecht, FriedrichCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Böll, HeinrichNachwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Conrad, PeterEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Dembo, Margot BettauerÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
László, GyurkóCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Mooij, MartinÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Rost, NicoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Wolf, ChristaNachwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Würzner, M.H.NachwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Die "Montreal" soll untergegangen sein zwischen Dakar und Martinique.
Zitate
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Anna Seghers erzählt in ihrem berühmten Roman die Geschichte eines jungen Deutschen, der aus einem Konzentrationslager nach Paris fliehen kann. Der namenlose Ich-Erzähler gerät zufällig an die Hinterlassenschaft des toten Schriftstellers Weidel. Als "Seidler-Weidel" beobachtet die Erzählerfigur fortan in Marseille, dem Sammelbecken der Emigranten, die Versuche der Bedrohten, Visa und Transitscheine zu bekommen. Hier begegenet er auch Marie, die ihren Mann (den Schriftsteller Weidel) sucht und ihrem neuen Freund, einem Arzt. Nach einer zermürbenden Odyssee durch die Behörden gelingt es ihm schließlich, für die beiden Papiere zu erhalten, während er selbst entscheidet, zu bleiben. Der dichte und vielschichtige Roman von Anna Seghers erzählt von Marseille, dem Sammelbecken der deutschen Emigranten, und vom Schicksal der Flüchtlinge, von Ungewissheit, Verrat und Tod...

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.87)
0.5
1
1.5
2 3
2.5
3 20
3.5 9
4 48
4.5 9
5 13

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

NYRB Classics

Eine Ausgabe dieses Buches wurde NYRB Classics herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 162,335,038 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar