StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Quincunx (1989)

von Charles Palliser

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

Reihen: The Quincunx (Complete)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
2,212515,417 (4.11)133
A young man searching for his origins is drawn from the Northern England countryside into the violent and corrupt London underworld of the late Regency.
Kürzlich hinzugefügt vonParaguaytea, FuschiasRoom, AloneBlink, aleph123, dsedgeley
  1. 70
    Der Name der Rose von Umberto Eco (Booksloth)
  2. 10
    Das Urteil am Kreuzweg von Iain Pears (bookfitz)
  3. 10
    Die Gestirne (The Luminaries) von Eleanor Catton (Limelite)
    Limelite: Another neo-Victorian complex mystery novel but set in New Zealand.
  4. 00
    The American Boy von Andrew Taylor (loccaro)
  5. 00
    The Magicians and Mrs. Quent von Galen Beckett (feeling.is.first)
    feeling.is.first: Complex Victorian world-building. Mrs Quent is set in alternate reality, while Quincunx is set in Dickens' London.
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Awful. Trying to be Dickens but fails spectacularly. don't bother. ( )
  scoene | Jul 13, 2021 |
Victorian style novel about mysterious will and codicil and missing heirs, etc.
  ritaer | Jun 20, 2021 |
A successful recreation of a Victorian novel, for all that that entails. Parts of it are truly page-turning as John goes from one danger to another, but by the end there is so much reliance placed on the complex legal battle and its vast array of claimants and servants that it seems every page brings a new "that didn't happen that way" conversation that runs for ages. This is solid, but I don't see myself returning to it again. ( )
  skolastic | Feb 2, 2021 |
Geweldig boek, erg goed geschreven, geeft een mooi beeld van Engeland (en dan met name London) van de 18e eeuw. Alleen de verhaal lijn is wat te ingewikkeld gemaakt, de familie banden en verschillende testamenten die in het boek voorkomen zijn zo ingewikkeld geworden, dat het eerder vermoeid (om bij te moeten houden) dan wat toevoegt aan de sfeer van het boek.
  mslourens | Dec 27, 2020 |
I'm shelving this for now. It's a re-read for me, one of my favorite books. But I don't have the energy to re-read it atm. I'll have to do it in a few months. ( )
  tjglaser | Jul 31, 2020 |
'"The Quincunx" deserves the hoopla; it's an astonishing imitation, a Borgesian feat of sustained imaginative anachronism, the fictional equivalent of Colonial Williamsburg.'
hinzugefügt von bookfitz | bearbeitenNew York Times, Michael Malone (Mar 4, 1990)
 
"Quintuple the length of the ordinary novel, this extraordinary tour de force also has five times the ordinary allotment of adventure, action and aplomb."
hinzugefügt von bookfitz | bearbeitenPublishers Weekly (Jan 1, 1990)
 
"Palliser's first novel is an extraordinary achievement: a triple-decker (800-page) Victorian pastiche, obviously modeled on Bleak House, unfolding the staggeringly complex tale of young John Huffam's attempts to ward off ruin and death until he can solve multiple family mysteries."
 

» Andere Autoren hinzufügen (7 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Palliser, CharlesHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Jonkers, RonaldÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Phillips, JennyIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Quid Quincunce speciosius, qui, in quamcunque partem spectaveris, rectus est? (Quintillian)
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For My Mother
(4th May 1919—22nd February 1989)
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
It must have been late autumn of that year, and probably it was towards dusk for the sake of being less conspicuous.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This is the omnibus of the 5 Quincunx books, do not combine single split books into it.

Amendment: Originally published as one volume in English language editions, this was subsequently published as five separate books in France and some other countries - The individual editions should not be combined with the single volume English editions, the English listing on Amazon with the subtitle 'The Inheritance of John Huffam' is for a combined edition and is not in fact 'part 1'; the same goes for the Dutch edition 'De Quincunx : de erfenis van John Huffam', which is a translation of the complete work.
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

A young man searching for his origins is drawn from the Northern England countryside into the violent and corrupt London underworld of the late Regency.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.11)
0.5
1 7
1.5
2 23
2.5
3 65
3.5 19
4 154
4.5 22
5 184

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,361,649 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar