StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Das Amulett von Samarkand (2003)

von Jonathan Stroud

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

Reihen: Bartimäus (1)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
7,792239830 (4.03)341
Der Leser wird in eine bizarre Welt der Zauberer, Kobolde und Dämonen entführt. Der jugendliche Zauberlehrling Nathanael beschwört einen 5.000 Jahre alten Dschinn, der für ihn ein mächtiges Artefakt "Das Amulett von Samarkand" stehlen soll. Nur langsam im Verlauf des Abenteuers ahnt Nathanael, wie mächtig dieses Amulett wirklich ist und gerät zwischen die Fronten der einflussreichsten Zauberer des Landes. Mit viel Fantasie und vor allem Humor schildert der Autor aus der Sicht des Dämons Bartimäus die ungewöhnliche Beziehung zwischen ihm und Nathanael. Besonders gelungen geraten ihm dabei die Schilderungen der verschiedenen Dämonen und ihrer Verwandlungskünste. Freunde detailreicher Fantasy kommen voll auf ihre Kosten. Dazu passt, dass die Geschichte mit zahlreicher Fußnoten ausgeschmückt ist. Stroud übertreibt an der einen oder anderen Stelle und gerät etwas zu langatmig, doch die Qualität bleibt hoch und trägt die Geschichte bis zum vorläufigen Ende (Trilogie). Auch sprachlich auf diese in vielen Bibliotheken zurzeit starke Jugend-Zielgruppe ausgerichtet, aber ebenso für erwachsene Leser geeignet.. - Nathanael beschwört bloß einen Dschinn, doch damit nimmt der Kampf gegen das Böse seinen Lauf. Ab 12.… (mehr)
Kürzlich hinzugefügt vonArina42, valsaven, MissFree, VannySage, XYY
  1. 111
    Harry Potter und der Stein der Weisen von J. K. Rowling (Unionhawk)
  2. 122
    Artemis Fowl von Eoin Colfer (atimco, Morteana)
    atimco: Both feature a slightly ruthless child hero attempting to harness magical beings for his own nefarious ends. Funny and inventive!
  3. 100
    Jonathan Strange & Mr. Norrell von Susanna Clarke (clif_hiker)
  4. 112
    Der goldene Kompass von Philip Pullman (heidialice)
    heidialice: For a feisty female lead, the "His Dark Materials" trilogy does it better and more beautifully.
  5. 30
    Diebe im Olymp von Rick Riordan (foggidawn)
  6. 10
    Johannes Cabal - Seelenfänger: Roman von Jonathan L. Howard (Anonymer Nutzer)
  7. 00
    Blackbringer von Laini Taylor (FFortuna)
  8. 00
    Monster Blood Tattoo, Book 1: Foundling von D. M. Cornish (clif_hiker)
  9. 00
    Golem und Dschinn von Helene Wecker (Anjali.Negi)
  10. 01
    Der magische Dieb - Auf der Jagd nach dem Stein der Macht von Sarah Prineas (FFortuna)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Okay, so it's YA, but Bartimaeus more than makes up for that by being funny and witty. ( )
  cwebb | Mar 22, 2021 |
Der Dschinn Bartimäus bekommt eines Tages in London den Auftrag, dem hochnäsigen Zauberschüler Nathanael zur Seite zu stehen: ein Auftrag, der Bartimäus zunächst alles andere als glücklich macht. Doch schon bald stecken die beiden in einem Abenteuer, das sie wie Pech und Schwefel zusammenschweißt. Nathanael versucht sich am mächtigen Zauberer Simon Lovelace zu rächen und ihm das berühmte Amulett von Samarkand zu stehlen und mit Bartimäus’ Hilfe könnte ihm das auch gelingen...
  SB_OHS_Neues | Sep 5, 2012 |
Ich brauchte etwas, um mit dem Schreibstil klar zu kommen, doch je länger ich las, desto mehr Spaß hatte ich mit der Geschichte. Bartimaeus ist ein außergewöhnlicher Dschinn, der es durch Intelligenz schafft, immer wieder seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen und das Geschehen mal sarkastisch, mal belehrend, aber immer humorvoll kommentiert. Nebenbei rettet er seinem Master mehrfach das Leben (natürlich nur aus Eigennutz) und hilft, einer Verschwörung auf die Spur zu kommen und damit schlimmeres zu verhindern. Nebenstränge werden in der Geschichte ausreichend viele veröffentlicht - für Fortsetzung ist also gesorgt. Gewisse Parallelen zu Rowlings Harry Potter drängen sich auf - jedoch leben die Magier hier als herrschende Schicht in London, Magie wird offen verwendet und die "Gewöhnlichen" werden wirklich als Unter(l)gebende angesehen. Auch gibt es gerade keine zentrale Schule sondern ein Ausbildungssystem, bei dem die Magier einzeln ausbilden. ( )
  ahzim | Apr 2, 2012 |
Dieses Buch war eindeutig spannend und auch lustig. Ein Fantasybuch, mal ganz anders. Leider störten mich die Fußnoten, bzw. Kommentare, des Bartimäus extrem, obwohl gerade diese das Buch zu etwas Besonderem und Neuem machten. Vielleicht hätte diese Idee anders umgesetzt werden können. Für mich deshalb leider nur vier Sterne. ( )
  vinsanderson | Nov 18, 2011 |
Ich fand dieses Buch richtig klasse - vor allem die Kommentare von Bartimäus ;-)
Hatte es in 2 Tagen durch - gut, so ein 11-Stunden-Flug ist da durchaus von Vorteil :-) ( )
  Isfet | Jan 8, 2011 |

» Andere Autoren hinzufügen (36 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Jonathan StroudHauptautoralle Ausgabenberechnet
Grant, MelvynUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Jones, SimonErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Für Gina
Erste Worte
Die Temperatur im Zimmer sank rasch.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Comic und Roman nicht miteinander kombinieren!
Verlagslektoren
Klappentexte von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

Der Leser wird in eine bizarre Welt der Zauberer, Kobolde und Dämonen entführt. Der jugendliche Zauberlehrling Nathanael beschwört einen 5.000 Jahre alten Dschinn, der für ihn ein mächtiges Artefakt "Das Amulett von Samarkand" stehlen soll. Nur langsam im Verlauf des Abenteuers ahnt Nathanael, wie mächtig dieses Amulett wirklich ist und gerät zwischen die Fronten der einflussreichsten Zauberer des Landes. Mit viel Fantasie und vor allem Humor schildert der Autor aus der Sicht des Dämons Bartimäus die ungewöhnliche Beziehung zwischen ihm und Nathanael. Besonders gelungen geraten ihm dabei die Schilderungen der verschiedenen Dämonen und ihrer Verwandlungskünste. Freunde detailreicher Fantasy kommen voll auf ihre Kosten. Dazu passt, dass die Geschichte mit zahlreicher Fußnoten ausgeschmückt ist. Stroud übertreibt an der einen oder anderen Stelle und gerät etwas zu langatmig, doch die Qualität bleibt hoch und trägt die Geschichte bis zum vorläufigen Ende (Trilogie). Auch sprachlich auf diese in vielen Bibliotheken zurzeit starke Jugend-Zielgruppe ausgerichtet, aber ebenso für erwachsene Leser geeignet.. - Nathanael beschwört bloß einen Dschinn, doch damit nimmt der Kampf gegen das Böse seinen Lauf. Ab 12.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (4.03)
0.5 3
1 29
1.5 2
2 75
2.5 13
3 338
3.5 106
4 796
4.5 109
5 674

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 157,969,195 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar