StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Animals as Persons: Essays on the Abolition…
Lädt ...

Animals as Persons: Essays on the Abolition of Animal Exploitation (2009. Auflage)

von Gary L. Francione

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
59Keine351,004 (4.33)Keine
A prominent and respected philosopher of animal rights law and ethical theory, Gary L. Francione is known for his criticism of animal welfare laws and regulations, his abolitionist theory of animal rights, and his promotion of veganism and nonviolence as the baseline principles of the abolitionist movement. In this collection, Francione advances the most radical theory of animal rights to date. Unlike Peter Singer, Francione maintains that we cannot morally justify using animals under any circumstances, and unlike Tom Regan, Francione's theory applies to all sentient beings, not only to those who have more sophisticated cognitive abilities.… (mehr)
Mitglied:cwells
Titel:Animals as Persons: Essays on the Abolition of Animal Exploitation
Autoren:Gary L. Francione
Info:Columbia University Press (2009), Paperback, 256 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Animals, Animal Rights, Vegan

Werk-Details

Animals as Persons: Essays on the Abolition of Animal Exploitation von Gary L. Francione

Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

Keine Rezensionen
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Klappentexte von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

A prominent and respected philosopher of animal rights law and ethical theory, Gary L. Francione is known for his criticism of animal welfare laws and regulations, his abolitionist theory of animal rights, and his promotion of veganism and nonviolence as the baseline principles of the abolitionist movement. In this collection, Francione advances the most radical theory of animal rights to date. Unlike Peter Singer, Francione maintains that we cannot morally justify using animals under any circumstances, and unlike Tom Regan, Francione's theory applies to all sentient beings, not only to those who have more sophisticated cognitive abilities.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (4.33)
0.5
1
1.5
2
2.5
3 1
3.5
4
4.5
5 2

GenreThing

Keine Genres

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 160,273,736 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar