StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay

von Michael Chabon

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
17,951396233 (4.21)1 / 748
1939: Auf abenteuerlichen Wegen gelingt Josef Kavalier, einem jungen jüdischen Zeichner und Entfesselungskünstler, die Flucht aus dem besetzten Prag nach Brooklyn. Josef kennt nur ein Ziel: schnell an viel Geld zu kommen, um den anderen Mitgliedern seiner Familie ebenfalls die Freiheit zu ermöglichen. Gemeinsam mit seinem Vetter Sam Clay versucht er, im neu entstehenden Comicgeschäft Fuß zu fassen, was alsbald auch gelingt. Ihr Superheld "Der Eskapist", der gegen Hitler in den Kampf zieht, wird zu einem sensationellen Erfolg und bringt seinen Schöpfern Ruhm und Geld ein. Doch während der Superheld aus jeder Episode als Sieger hervorgeht, drohen Josef und Sam ihre eigenen Kämpfe zu verlieren. "Einfallsreichtum, intellektuelle Herausforderung, pures Lesevergnügen." FAZ… (mehr)
  1. 184
    Die Vereinigung jiddischer Polizisten von Michael Chabon (Pagemistress)
  2. 112
    Garp und wie er die Welt sah von John Irving (alzo)
  3. 71
    The Ten-Cent Plague: The Great Comic-Book Scare and How It Changed America von David Hajdu (legxleg, questionablepotato)
    legxleg: The Ten-Cent Plague is a nonfiction book about the crackdown on the morality of comics that the characters of The Amazing Adventures of Kavalier and Clay are so affected by.
  4. 71
    Die Festung der Einsamkeit: Roman von Jonathan Lethem (Othemts)
  5. 73
    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao von Junot Díaz (Othemts, questionablepotato)
  6. 20
    Lily Renée, Escape Artist: From Holocaust Survivor to Comic Book Pioneer von Trina Robbins (WomensSeqArtLibrary)
    WomensSeqArtLibrary: A graphic biography for younger readers about a real-life Kavalier; the true story of a young Jewish woman who escaped Nazi-occupied Vienna and became a legendary comic book artist
  7. 31
    The Escapists von Michael Chabon (WomensSeqArtLibrary)
    WomensSeqArtLibrary: Companion book about group of young artistic friends trying to re-imagine the Escapist for the 21st century, by one of the hottest comic book writers of our age.
  8. 31
    Carter, Das Spiel mit dem Teufel von Glen David Gold (tmspinks)
  9. 10
    Golem und Dschinn von Helene Wecker (Bookmarque)
    Bookmarque: A little birdie told me this was a great fit!
  10. 32
    Vatermord und andere Familienvergnügen: Roman von Steve Toltz (alzo)
  11. 10
    Die einsamen Schrecken der Liebe von James Meek (alzo)
  12. 00
    Motherless Brooklyn. von Jonathan Lethem (sturlington)
  13. 00
    Join von Steve Toutonghi (47degreesnorth)
  14. 00
    Crossing California von Adam Langer (BookshelfMonstrosity)
  15. 11
    Rückkehr nach Missing: Roman von Abraham Verghese (Miranda_Paige)
  16. 45
    Captain America: The Classic Years, Volume 1 von Joe Simon (artturnerjr)
    artturnerjr: Trailblazing comics from a real-life Kavalier & Clay.
  17. 03
    Unterwelt von Don DeLillo (igorken)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

» Siehe auch 748 Erwähnungen/Diskussionen

Englisch (384)  Spanisch (3)  Französisch (2)  Deutsch (2)  Niederländisch (2)  Schwedisch (1)  Alle Sprachen (394)
Zeige 2 von 2
Die Erfindung des Eskapisten, einer Superheldenfigur aus dem Geist der Verschmelzung von alter und neuer Welt, wird spannend von Prag nach New York in den 1930er Jahren nachgezeichnet. In den Nebenrollen: Houdini, Hitler und Dali. Ein toller Schmöker, der viel Spass macht und die Faszination für eine Zeit weckt, in der sich die Comics als neue Populärkultur gegen viele Widerstände und Ideologien behaupteten. beng! 02/2022 ( )
  b.eng | Feb 25, 2022 |
Joe wächst in Prag in einer jüdischen Familie auf, er geht zu einem alten Illusionisten in die Schule, er lernt vor allem Entfesslungstricks, er wird immer besser, sein grosses Vorbild ist Houdini. Die Familie ermöglicht ihm die Flucht vor den Nazis nach New York. Er kommt bei seinem Cousin Sam Clay unter. Zusammen entwickeln sie eine Comicfigur, der Eskapist und sie werden erfolgreich und kommen zu Geld. Joe setzt seine ganze Energie und sein Geld in den Versuch, seine Familie aus Europa nach zu holen. Der jüngere Bruder geht mit dem Schiff, welches ihn in die USA bringen sollte, unter, alle seine verwandten komme nach Theresienstadt und überleben das KZ nicht. Joe meldet sich bei der Armee und wird aud eine Station in die Arktis geschickt. Nach dem Krieg kommt er auf vielen Umwegen nach New York zurück und trifft seine alte Liebe mit seinem Sohn und seinem Cousin wieder. Die Zeiten haben sich geändert, Comics sind Trash. Joe hat einen neuen Comic gezeichnet, düster und erwachsen, den Golem. Eine spannende und ergreifende Geschichte verwebt mit der Entstehung und Entwicklung der Comicindustrie. ( )
  Markus.bauer | Apr 7, 2014 |
It's like a graphic novel inked in words and starring the author himself in the lead role: Wonder Boy.
hinzugefügt von ty1997 | bearbeitenEntertainment Weekly, Troy Patterson (Sep 29, 2000)
 
This is definitely New York, the old-school version. In the fusion of dashing young men in fresh new $12 suits, the smell of newsprint and burned coffee and laundry, and the courage to face unrelenting evil with pluck and humor, Chabon has created an important work, a version of the 20th century both thrillingly recognizable and all his own.
hinzugefügt von ty1997 | bearbeitensalon.com, Amy Benfer (Sep 28, 2000)
 
Although suffused with tragedy, ''The Amazing Adventures of Kavalier & Clay'' proves to be a comic epic, generously optimistic about the human struggle for personal liberation.
 
With ''The Amazing Adventures of Kavalier & Clay,'' Mr. Chabon has fashioned a big, ripe, excitingly imaginative novel and set it in the world of his grandfather, a New York City typographer at a plant where comics were printed... In loving if sometimes windy detail, since his great book is buried inside a larger and more meandering one, the prodigiously talented author of ''Wonder Boys'' leads readers into the world of Sam and Joe's pop collaboration.
hinzugefügt von Shortride | bearbeitenThe New York Times, Janet Maslin (Sep 21, 2000)
 
Chabon is a genius --- there is no other way to describe his ability to blend Hitler, comic books, brotherhood, first love, fame and the pitfalls of celebrity, Brooklyn Jewish home life, the European struggle against the Third Reich, America's growing prosperity, and good-looking women who use their smarts and their curves to get ahead in the world together in such a cohesive, complete story.
 

» Andere Autoren hinzufügen (21 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Chabon, MichaelHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Baardman, GerdaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Colacci, DavidErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
We have this history of impossible solutions for insoluble problems
--Will Eisner, in conversation
Wonderful escape!
--Nathaniel Hawthorne, "Wakefield"
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
To my father
The Gabrielov Family
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
In later years, holding forth to an interviewer or to an audience of aging fans at a comic book convention, Sam Clay liked to declare, apropos of his and Joe Kavalier's greatest creation, that back when he was a boy, sealed and hog-tied inside the airtight vessel known as Brooklyn, New York, he had been haunted by dreams of Harry Houdini.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
"We have the idea that our hearts, once broken, scar over with an indestructible tissue that prevents their ever breaking again in quite the same place."
"The true magic of this broken world lay in the ability of the things it contained to vanish, to become so thoroughly lost that they might never have existed in the first place."
It was a mark of how fucked-up and broken was the world - the reality - that had swallowed his home and his family that such a feat of escape, by no means easy to pull off, should remain so universally despised.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

1939: Auf abenteuerlichen Wegen gelingt Josef Kavalier, einem jungen jüdischen Zeichner und Entfesselungskünstler, die Flucht aus dem besetzten Prag nach Brooklyn. Josef kennt nur ein Ziel: schnell an viel Geld zu kommen, um den anderen Mitgliedern seiner Familie ebenfalls die Freiheit zu ermöglichen. Gemeinsam mit seinem Vetter Sam Clay versucht er, im neu entstehenden Comicgeschäft Fuß zu fassen, was alsbald auch gelingt. Ihr Superheld "Der Eskapist", der gegen Hitler in den Kampf zieht, wird zu einem sensationellen Erfolg und bringt seinen Schöpfern Ruhm und Geld ein. Doch während der Superheld aus jeder Episode als Sieger hervorgeht, drohen Josef und Sam ihre eigenen Kämpfe zu verlieren. "Einfallsreichtum, intellektuelle Herausforderung, pures Lesevergnügen." FAZ

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.21)
0.5 4
1 56
1.5 9
2 157
2.5 42
3 598
3.5 175
4 1628
4.5 334
5 2192

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 179,933,326 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar