StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Keiko (2009)

von Jamie Ford

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
6,1544371,254 (3.94)482
Set in the ethnic neighborhoods of Seattle during World War II and Japanese American internment camps of the era, this debut novel tells the heartwarming story of widower Henry Lee, his father, and his first love Keiko Okabe.
Kürzlich hinzugefügt vonRennie90, AshleyFratangelo, private Bibliothek, jamcnerney, g.celestra1952, KLamborn
  1. 251
    Deine Juliet von Mary Ann Shaffer (hoosieriu97)
    hoosieriu97: This story is beautifully written about the same time period.
  2. 231
    Schnee, der auf Zedern fällt von David Guterson (JGoto)
    JGoto: This is also set in Washington state with a well-written story dealing with racism against Japanese Americans after World War Two.
  3. 40
    When the Emperor Was Divine von Julie Otsuka (pdebolt)
    pdebolt: This is also a story about an American family of Japanese descent sent to an interment camp.
  4. 30
    Farewell to Manzanar von Jeanne Wakatsuki Houston (carport)
  5. 20
    Tallgrass von Sandra Dallas (tahcastle)
    tahcastle: Both stories explain the Japanese Internment camps. Tallgrass was the town's views of the Japanese moving into their neighborhood. Hotel explained the moving of the Japanese out of their homes into the camp.
  6. 10
    China Dolls von Lisa See (kqueue)
    kqueue: Both books deal with Asian-Americans at the onset of World War II and the injustices they suffered along with the tensions between Japanese-Americans and Chinese-Americans.
  7. 10
    Wovon wir träumten von Julie Otsuka (SqueakyChu)
    SqueakyChu: Both books give a picture of the people of Japanese descent living in America during World War II.
  8. 00
    The Japanese Lover von Isabel Allende (Blogletter)
  9. 00
    Eine Liebe über dem Meer von Jessica Brockmole (cbl_tn)
    cbl_tn: Both books focus on young lovers separated by war.
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (431)  Schwedisch (2)  Italienisch (2)  Norwegisch (2)  Deutsch (1)  Finnisch (1)  Alle Sprachen (439)
Jamie Ford erzählt von einer Liebe, die nie ihre Erfüllung fand und doch Jahrzehnte überdauerte.Henry und Keiko, er chinesischer Abstammung, sie japanischer, lernen sich 1942 an einer Schule in Seattle kennen. Nicht nur sind sie dort beide Außenseiter, sie verbindet auch die Begeisterung für Jazzmusik. Schnell reift eine zarte Liebe zwischen ihnen heran. Doch dann wird Keikos Familie nach dem Angriff auf Pearl Harbor in ein Internierungslager für US-Japaner gebracht. Henry und Keiko werden getrennt. Mehr als vierzig Jahre später erlebt Henry, wie das Panama Hotel in Seattles Japantown wiedereröffnet wird. Dort hatten viele Familien vor der Internierung ihre Habseligkeiten in Sicherheit gebracht. Unter den Fundstücken befindet sich auch ein Sonnenschirm aus Bambus, verziert mit orangenen Kois. Henry ist sich sicher, dass er einmal Keiko gehört hat. Erinnerungen an seine große Liebe werden wach - Eine berührende Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht.
  st.joseph | Apr 18, 2009 |
While the novel is less perfect as literature than John Hamamura's Color of the Sea (Thomas Dunne, 2006), the setting and quietly moving, romantic story are commendable.
hinzugefügt von Katya0133 | bearbeitenSchool Library Journal, Angela Carstensen (May 1, 2009)
 
Although Ford does not have anything especially novel to say about a familiar subject (the interplay between race and family), he writes earnestly and cares for his characters, who consistently defy stereotype.
hinzugefügt von Katya0133 | bearbeitenBooklist, Kevin Clouther (Nov 15, 2008)
 
A timely debut that not only reminds readers of a shameful episode in American history, but cautions us to examine the present and take heed we don't repeat those injustices.
hinzugefügt von Katya0133 | bearbeitenKirkus Reviews (Oct 15, 2008)
 
In his first novel, award-winning short-story writer Ford expertly nails the sweet innocence of first love, the cruelty of racism, the blindness of patriotism, the astonishing unknowns between parents and their children, and the sadness and satisfaction at the end of a life well lived.
hinzugefügt von Katya0133 | bearbeitenLibrary Journal, Joanna M. Burkhardt (Oct 1, 2008)
 

Gehört zu Verlagsreihen

BvT (0660)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
My poor heart is sentimental

Not made of wood

I got it bad and that ain't good.

--Duke Ellington, 1941
Widmung
Für Leesha, mein Happy End
Erste Worte
Der alte Henry Lee stand wie gebannt da und verfolgte das Hin und Her vor dem Panama Hotel.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Henry stared in silence as a small parade of wooden packing crates and leathery suitcases were hauled upstairs, the crowd marveling at the once-precious items held within: a white communion dress, tarnished silver candlesticks, a picnic basket – items that had collected dust, untouched, for forty-plus years. Saved for a happier time that never came.
…wandering over to the Panama Hotel, a place between worlds when he was a child, a place between times now that he was a grown man.
The years had been unkind. … Like so many things Henry had wanted in life – like his father, his marriage, his life – it had arrived a little damaged. Imperfect. But he didn’t care, this was all he’d wanted. Something to hope for, and he’d found it. It didn’t matter what condition it was in.
“With that many people, what’s to keep you from just taking over the camp?”

"You know what keeps us from doing just that? Loyalty. We’re still loyal to the United States of America. Why? Because we too are Americans. We don’t agree, but we will show our loyalty by our obedience. Do you understand, Henry?"
Henry had much to do. … He’d do what he always did, find the sweet among the bitter.
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

Set in the ethnic neighborhoods of Seattle during World War II and Japanese American internment camps of the era, this debut novel tells the heartwarming story of widower Henry Lee, his father, and his first love Keiko Okabe.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

LibraryThing-Autor

Jamie Ford ist ein LibraryThing-Autor, ein Autor, der seine persönliche Bibliothek in LibraryThing auflistet.

Profilseite | Autorenseite

Autoren-Chat

Jamie Ford hat mit LibraryThing-Mitgliedern von Feb 1, 2010 bis Feb 14, 2010 gechattet. Lies den Chat hier nach.

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.94)
0.5
1 9
1.5 2
2 89
2.5 27
3 373
3.5 152
4 827
4.5 111
5 523

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,539,762 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar